Thanks Thanks:  1
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    13
    Total Downloaded
    2,54 MB
    Total Downloaded
    2,54 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue HD Quad Plus / openATV 5.3
     
     

    Neuer Mount bei USB Laufwerk beim anstecken an den Port

    Moin moin zusammen,

    mein Problem ist, dass ich jedesmal einen neuen Mount-Eintrag bekomme, sobald ich meine USB3 HDD an meine GB Q+ wieder anstecke, nachdem ich z.B. Filme drauf kopiert habe. Da mir das über das Netzwerk bei großen Dateien manchmal zu lange dauert, steck ich die HDD eber lieber schnell an den PC an, kopiere es rüber und steck sie dann wieder an die GB an. Allerdings hab ich dann im Mount nicht mehr /mnt/usb sondern /mnt/scd1 , mnt/sdd1 usw., und somit sind meine Netzwerkverknüpfungen auf den anderen Rechnern wieder alle für die Katz.
    Wenn ich die GB neu starte, wird die HDD ganz normal wieder unter mnt/usb gemountet.

    Gemountet habe ich das Laufwerk über autofs über das openATV Menü.
    Meine auto.network sieht so aus:
    USBFilmeGBQUADPLUS -fstype=cifs,user=,pass=,rw,iocharset=utf8 ://192.168.44.30/USB Filme

    Wie kann ich nun auf der GB einstellen, dass es mir die USB HDD immer wieder auch unter dem ursprünglichen Mount anzeigt?
    Habe openATV 5.3 drauf.

    Vielen Dank für euer Hilfe!

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    11.611
    Total Downloaded
    593,12 MB
    Total Downloaded
    593,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB Q4K-SC / UE4K-SC / UE4K-C
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC
     
     
    Box 3:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Der richtige Mountpoint für die Platte lokal (einziger Datenträger an der Box!) wäre dann aber /media/hdd.
    Und das nicht per Networkbrowser, sondern über die Mounts-Datenträger/Laufwerke...
    Dann landet die Platte auch nicht in /mnt/irgendwas über autofs, sondern in mit ihrer BLKID der /etc/fstab.
    Solange das nicht gegeben ist, wird das nichts mit Konstanz.
    Die Platte wird vermutlich NTFS formatiert sein, wobei ext4 für den Einsatz an einer STB besser wäre - das muß aber jeder für sich entscheiden...
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ teamBlue
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  3. #3
    Anfänger
    Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    13
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,54 MB
    Total Downloaded
    2,54 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue HD Quad Plus / openATV 5.3
     
     
    Hallo Ralf,

    danke für die schnelle Antwort.
    Intern ist eine HDD (ext4)verbaut die natürlich auch über HDD gemountet ist, extern meine Film-HDD (ntfs) über den USB Anschluß, die wie gesagt immer mal wieder ab und angesteckt wird.
    Wie kann ich jetzt meine USBHDD konstant an diesen Port mounten, so dass er immer den gleichen mount hat?
    Per telnet auf die Box und dann?

  4. #4
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    11.611
    Total Downloaded
    593,12 MB
    Total Downloaded
    593,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB Q4K-SC / UE4K-SC / UE4K-C
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC
     
     
    Box 3:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Nicht per Telnet.
    Einfach die interne Platte fixed nach /media/hdd (Hauptfestplatte) mounten. Nach Neustart der Box die externe anstöpseln, und fixed nach /media/usb mounten. Neustart. Dann bleibt /media/usb für die Platte reserviert.
    Dann deine Netzwerk Mounts in den anderen Boxen gegebenfalls auf die neue, stabile Situation an der Box noch anpassen.
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ teamBlue
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  5. Thanks Jackheerer bedankten sich
  6. #5
    Anfänger
    Registriert seit
    24.10.2014
    Beiträge
    13
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,54 MB
    Total Downloaded
    2,54 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue HD Quad Plus / openATV 5.3
     
     
    Vielen Dank, hat jetzt endlich geklappt.
    Hab sie mit LABEL in FSTAB fix gemountet!


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:25 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com