Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    6
    Total Downloaded
    8,69 MB
    Total Downloaded
    8,69 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue UHD quad 4K
     
     

    Treiber oder Festplatten Problem

    Hallo,

    ich habe das Image OpenAtv 5.3 un d sehe in der /var/log/messages folgende Einträge,
    wenn aufnahmen laufen oder z.B. ein FullBackup auf Platte geschrieben wird (also Daten
    auf die Platte geschrieben werden):

    May 25 14:22:13 gbquadplus user.info kernel: sda: sda1
    May 25 14:22:14 gbquadplus user.info kernel: EXT4-fs (sda1): mounted filesystem with ordered data mode. Opts: (null)
    May 25 14:34:38 gbquadplus user.err kernel: ata1.00: exception Emask 0x10 SAct 0x7f80 SErr 0xd80000 action 0x6 frozen
    May 25 14:34:38 gbquadplus user.err kernel: ata1.00: irq_stat 0x08000000, interface fatal error
    May 25 14:34:38 gbquadplus user.err kernel: ata1: SError: { 10B8B Dispar Handshk LinkSeq }
    May 25 14:34:38 gbquadplus user.err kernel: ata1.00: failed command: WRITE FPDMA QUEUED
    May 25 14:34:38 gbquadplus user.err kernel: ata1.00: cmd 61/00:38:00:9e:60/08:00:02:00:00/40 tag 7 ncq 1048576 out
    May 25 14:34:38 gbquadplus user.err kernel: res 40/00:4c:00:aa:60/00:00:02:00:00/40 Emask 0x10 (ATA bus error)
    May 25 14:34:38 gbquadplus user.err kernel: ata1.00: status: { DRDY }
    May 25 14:34:38 gbquadplus user.err kernel: ata1.00: failed command: WRITE FPDMA QUEUED
    ..
    May 25 14:34:38 gbquadplus user.err kernel: ata1.00: cmd 61/60:68:00:be:60/05:00:02:00:00/40 tag 13 ncq 704512 out
    May 25 14:34:38 gbquadplus user.err kernel: res 40/00:4c:00:aa:60/00:00:02:00:00/40 Emask 0x10 (ATA bus error)
    May 25 14:34:38 gbquadplus user.err kernel: ata1.00: status: { DRDY }
    May 25 14:34:38 gbquadplus user.err kernel: ata1.00: failed command: WRITE FPDMA QUEUED
    May 25 14:34:38 gbquadplus user.err kernel: ata1.00: cmd 61/90:70:60:c3:60/00:00:02:00:00/40 tag 14 ncq 73728 out
    May 25 14:34:38 gbquadplus user.err kernel: res 40/00:4c:00:aa:60/00:00:02:00:00/40 Emask 0x10 (ATA bus error)
    May 25 14:34:38 gbquadplus user.err kernel: ata1.00: status: { DRDY }
    May 25 14:34:38 gbquadplus user.info kernel: ata1: hard resetting link
    May 25 14:34:39 gbquadplus user.info kernel: ata1: SATA link up 6.0 Gbps (SStatus 133 SControl 300)
    May 25 14:34:39 gbquadplus user.info kernel: ata1.00: configured for UDMA/133
    May 25 14:34:39 gbquadplus user.info kernel: ata1: EH complete

    Um das Problem ggf. zu lösen habe ich die Festplatte neu Initialisiert (via GUI). Leider ist das Problem damit nicht beseitigt.
    Im Internet habe ich zu dem Thema gefunden, dass es sich um einen Treiber oder Festplatten-/Kontollerfehler handelt.

    Kennt jemand das Thema ?

    Habt ihr das auch beim Schreiben auf die Platte - z.B. beim FullBackup auf HDD ?

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß
    zs003527
    Geändert von zs003527 (25.05.2016 um 17:11 Uhr)

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Anfänger
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    6
    Themenstarter
    Total Downloaded
    8,69 MB
    Total Downloaded
    8,69 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue UHD quad 4K
     
     
    Ich habe eine ST1000LM024 verbaut.

    Nun habe ich auch Lesefehler gefunden:

    May 26 09:58:42 gbquadplus user.err kernel: ata1.00: exception Emask 0x10 SAct 0x40000 SErr 0x1380000 action 0x6 frozen
    May 26 09:58:42 gbquadplus user.err kernel: ata1.00: irq_stat 0x08000000, interface fatal error
    May 26 09:58:42 gbquadplus user.err kernel: ata1: SError: { 10B8B Dispar BadCRC TrStaTrns }
    May 26 09:58:42 gbquadplus user.err kernel: ata1.00: failed command: READ FPDMA QUEUED
    May 26 09:58:42 gbquadplus user.err kernel: ata1.00: cmd 60/00:90:e0:f1:7c/01:00:01:00:00/40 tag 18 ncq 131072 in
    May 26 09:58:42 gbquadplus user.err kernel: res 40/00:94:e0:f1:7c/00:00:01:00:00/40 Emask 0x10 (ATA bus error)
    May 26 09:58:42 gbquadplus user.err kernel: ata1.00: status: { DRDY }
    May 26 09:58:42 gbquadplus user.info kernel: ata1: hard resetting link
    May 26 09:58:43 gbquadplus user.info kernel: ata1: SATA link up 6.0 Gbps (SStatus 133 SControl 300)
    May 26 09:58:43 gbquadplus user.info kernel: ata1.00: configured for UDMA/133
    May 26 09:58:43 gbquadplus user.info kernel: ata1: EH complete

    Ich habe das Gefühl, dass die SATA Einstellung nicht passt. Die Platte kann nur SATA-II (3.0 Gbps)
    aber wenn ich das Log richtig verstehe, steht es auf 6.0 Gbps (SATA-III).

    Kann man die SATA Geschwindigkeit zur Platte irgendwo einstellen/setzen ?

    Gruß
    zs003527

  3. #3
    Anfänger
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    6
    Themenstarter
    Total Downloaded
    8,69 MB
    Total Downloaded
    8,69 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue UHD quad 4K
     
     
    Hallo zusammen,

    auch wenn es hier ein Monolog zu werden scheint, möchte ich euch an meinen Erkenntnissen teilhaben lassen.


    Das "Problem" schein in der Datei /var/log/messages sichtbar zu sein.

    Mit der originalen Festplatte sehe ich folgende Einträge in der Datei:

    ..
    Jan 1 01:00:26 gbquadplus user.err kernel: ata1: softreset failed (device not ready) <==
    Jan 1 01:00:26 gbquadplus user.info kernel: ata1: SATA link up 6.0 Gbps (SStatus 133 SControl 300) <== (Platte kann nur SATA-II)
    Jan 1 01:00:26 gbquadplus user.info kernel: ata1.00: ATA-8: ST1000LM024 HN-M101MBB, 2BA30001, max UDMA/133
    Jan 1 01:00:26 gbquadplus user.info kernel: ata1.00: 1953525168 sectors, multi 0: LBA48 NCQ (depth 31/32)
    Jan 1 01:00:26 gbquadplus user.info kernel: ata1.00: configured for UDMA/133
    ..

    Mit einer ähnlichen Festplatte von Toshiba sehe ich folgendes:

    ..
    Jan 1 01:00:18 gbquadplus user.info kernel: ata1: SATA link up 3.0 Gbps (SStatus 123 SControl 300) <== Korrekt (Platte kann auch nur SATA-II)
    Jan 1 01:00:18 gbquadplus user.info kernel: ehci-brcm ehci-brcm.3: irq 75, io mem 0x10490500
    Jan 1 01:00:18 gbquadplus user.info kernel: ata1.00: ATA-8: TOSHIBA MQ01ABC100, AQ001U, max UDMA/100
    Jan 1 01:00:18 gbquadplus user.info kernel: ata1.00: 1953525168 sectors, multi 16: LBA48 NCQ (depth 31/32)
    ..
    Jan 1 01:00:18 gbquadplus user.info kernel: ata1.00: configured for UDMA/100
    Jan 1 01:00:18 gbquadplus user.notice kernel: scsi 0:0:0:0: Direct-Access ATA TOSHIBA MQ01ABC1 1U PQ:
    ..

    Somit bleibt die Frage offen, ob das problem mit der falschen SATA Geschwindigkeit an dem Treiber oder der Platte liegt.

    Kann man die SATA Einstellung nachher ändern oder erzwingen ?

    Vielen Dank.

    Gruß
    zs003527

  4. #4
    Anfänger
    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    6
    Themenstarter
    Total Downloaded
    8,69 MB
    Total Downloaded
    8,69 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue UHD quad 4K
     
     
    Hallo zusammen,

    mit der TOSHIBA Platte gab es keine "problematischen" Einträge mehr in der /var/log/messages.
    Da diese auch nur SATII kann, habe ich mir eine neue SSD 850 EVO von Samsung gekauft und eingebaut.

    Nun sehe ich wieder den Eintrag:

    ..
    Jan 1 01:00:25 gbquadplus user.err kernel: ata1: softreset failed (device not ready) <====
    Jan 1 01:00:25 gbquadplus user.info kernel: ata1: SATA link up 6.0 Gbps (SStatus 133 SControl 300)
    Jan 1 01:00:25 gbquadplus user.warn kernel: ata1.00: supports DRM functions and may not be fully accessible
    Jan 1 01:00:25 gbquadplus user.info kernel: ata1.00: ATA-9: Samsung SSD 850 EVO 500GB, EMT02B6Q, max UDMA/133
    Jan 1 01:00:25 gbquadplus user.info kernel: ata1.00: 976773168 sectors, multi 1: LBA48 NCQ (depth 31/32)
    Jan 1 01:00:25 gbquadplus user.warn kernel: ata1.00: supports DRM functions and may not be fully accessible
    Jan 1 01:00:25 gbquadplus user.info kernel: ata1.00: configured for UDMA/133
    Jan 1 01:00:25 gbquadplus user.notice kernel: scsi 0:0:0:0: Direct-Access ATA Samsung SSD 850 2B6Q PQ: 0 ANSI: 5
    ..

    Somit kommt für mich nur ein Schluss in Frage - aus welchen Gründen auch immer, schlägt die Abfrage an die Platte fehl - was ein SW/Treiber Problem sein muss.

    Wer kann mir hier helfen bzw. das Thema untersuchen und eine Korrektur schreiben ?

    Vielen Dank & Gruß
    zs003527


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:36 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com