Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    68
    Total Downloaded
    40,81 MB
    Total Downloaded
    40,81 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad Plus
     
     

    Fragen zum Swap

    5 Fragen dazu habe ich als Neuling

    1. Wird Swap eigentlich immer benötigt und sollte eingerichtet werden?
    2. Warum auf USB Stick und nicht auf die interne HDD?

    Ich habe zwar USB Sticks (8GB Spaceloop XL), diese sind aber recht langsam 3 MB/s schreiben 20 MB/s lesen (getestet mit Blackmagig Disk Speed am Mac)
    Die USB 2.0 Schnittstelle ist doch generell langsamer als die interne SATA Schnittstelle.

    Meine Speicher sind folgendermaßen an der Quad Plus eingebunden:
    1x 1TB Hitachi HDD intern SATA
    1x 1TB Hitachi HDD ext SATA + Power über 1x USB (ehemals interne HDD mit Aufnahmen meiner verstorbenen Coolstream NEO)
    1x 2TB WD Digital (ehemals an WD-LiveTV)

    Einen USB Port habe ich also auch noch für SWAP frei.

    3. Schafft die Quad Plus mit OpenATV 4.2 es denn nicht auf der internen SATA HDD aufzuzeichnen/streamen und noch gleichzeitig zu swappen?

    4. Wenn USB Stick, welche sind empfehlenswert?
    5. Wie groß sollte die SWAP Datei dann angelegt werden?

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von Thomas4711
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    OpenATV - Wien
    Beiträge
    13.166
    Total Downloaded
    51,16 MB
    Total Downloaded
    51,16 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Für Quad+ brauchst eigentlich keinen Swap was ich weiß.

    Swap ist deshalb besser auf stick, weil sonst Platte immer laufen muß bzw. immer wieder mal wegen kleinigkeiten anspringen muß.



  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    68
    Themenstarter
    Total Downloaded
    40,81 MB
    Total Downloaded
    40,81 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad Plus
     
     
    Zitat Zitat von Thomas4711 Beitrag anzeigen
    Für Quad+ brauchst eigentlich keinen Swap was ich weiß.

    Swap ist deshalb besser auf stick, weil sonst Platte immer laufen muß bzw. immer wieder mal wegen kleinigkeiten anspringen muß.
    Ok, aber könntest Du bitte noch was zu meinen Punkten 4 und 5?

    Vielen Dank

  4. #4
    Avatar von Thomas4711
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    OpenATV - Wien
    Beiträge
    13.166
    Total Downloaded
    51,16 MB
    Total Downloaded
    51,16 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Da ich denke du brauchst keinen swap hab ich das gelasen.

    Zum USB Stick kann ich dir nichts sagen. Swap ist normal Doppelt so groß wie Speicher.



  5. #5
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    826
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    Diese Fragen haben absolut nix mit dem Howto zu tun. Die Anleitung dort ist Anleitung und mehr nicht.
    Die Frage für welche Box wie viel Speicher benötigt, ist nicht Bestandteil der Anleitung, sie soll lediglich den Weg zum Swap aufzeigen und nicht mehr und nicht weniger.
    Daher verschoben in den Quad Plus bereich (so ich es aus dem Text entnehmen konnte)


    1. Wird Swap eigentlich immer benötigt und sollte eingerichtet werden?

    Nein ein swap wird nicht immer benötigt. Es steigert auf schwachen Boxen merklich die Performance und der q+ nur bei Speicherintensiven Anwendungen. z.B Netzwerkstreams oder HBBTV um mal einige zu nennen.

    2. Warum auf USB Stick und nicht auf die interne HDD?

    Weil man der HDD die Chance nehmen würde in den Standby zu fahren. Aber es spricht nix dagegen das swap auf eine mechanische Platte zu tun

    3. Schafft die Quad Plus mit OpenATV 4.2 es denn nicht auf der internen SATA HDD aufzuzeichnen/streamen und noch gleichzeitig zu swappen?

    Natürlich schafft sie das. Ist nur die Frage ob es Sinnvoll ist. Kannst selbst ja mal am Komputer testen der 2 HDD verbaut hat. starte kurz nacheinander 2 Kopieraufträge von einer Platte zu anderen. Da diese nun gleichzeitig kopieren (lesen und schreiben) und das an 2 stellen gleichzeitig kommt es zu einem starken Einbruch der Kopiergeschwindigkeit. Bei manchen Dateisystemen sogar zu Dateifragmenten.
    Kopiere nun die Dateien einzeln nacheinander (warten bis eine Datei fertig ist und dann erst die nächste) wirst du feststellen das dies wesentlich schneller von statten geht. (Ein Grund warum ich TotalCommander mit der Queue)
    4. Wenn USB Stick, welche sind empfehlenswert?

    Schwere Frage mich hat der Hama "Probo" USB3 positiv überrascht. Ansonsten geht da jeder der erkannt wird.

    5. Wie groß sollte die SWAP Datei dann angelegt werden?

    Es gibt irgendwo eine Schwelle bei der das Swap überhaupt ein Einfluss auf das System hat. Hab es von Jahren mal getestet an der Solo... wenn ich mich recht erinnere war das irgendwo bei 32 MB.
    Die aktuellen Beschränkungen für Swaps liegen seit Kernel 2.1 bei Mindestens 16MB und maximal 2 GB
    Eine Faustregel sagt: "Immer Doppelt so viel wie der Physikalischer Speicher"
    Allerdings muss man hier dazu sagen, dass es irgendwann kein Sinn macht noch mehr Swap zu erstellen. Denken wir hier in den PC Bereich so wird an einem Rechner mit 4 GB RAM keine 8GB Swap benötigt und wenn doch dann ist der RAM einfach zu klein

    Ich habe (da Speicher ja nix Großartiges mehr kostetet an meinen Boxen generell 512 MB Swap hängen)

    LG Niki

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    05.09.2014
    Beiträge
    68
    Themenstarter
    Total Downloaded
    40,81 MB
    Total Downloaded
    40,81 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad Plus
     
     
    Vielen Dank für die Infos !
    Ich habe ne GB Quad Plus mit OpenATV4.2 (siehe auch meine Sig).
    Da ich freezes und ruckler bei Aufnahmen, sowie Filmen (unterschiedlichster Formate) von externer Platte habe, dachte ich es liegt am nicht vorhandenen Swap.

    Es liegt aber wohl doch an Openatv 4.2 wie ich hier so allgemein rauslese.

    Ich werde eventuell mal versuchen auf OpenATV4.1 downzugraden.
    Ich bekam aber die Box schon neu mit installierten openATV4.2

    Fullbackup werde ich dvon machen
    Muss ich den Kernel auch wieder tauschen wenn ich auf OpenatV4.1 zurück will?

    Nachtrag:
    Weiterhin fiel mir auf das manche Filme von der Platte die vomals mein WD-LiveTV abspielte
    a) leichte Ruckler haben (Film läuft um dann kurz zu ruckeln um dannn wieder weiter zu laufen) Das wiederholt sich wähnd des gesamten Films in Intervallen.
    b) die Auflösung wesentlich schlechter ist als vorher per WD-LiveTV (pixeliger und Formatfehler wie 4:3)

    Ich hatte eigentlich vor mit der GB Quad Plus das WD-LiveTV zu ersatzen und nur noch 1 Gerät im Wohnzimmer zu haben.
    Zum jetzigen Augenblick muss ich wohl das WD-Livetv wieder aus dem Keller holen.
    Auch spielt mein WD-LiveTV AVI mit AC3 oder MKV mit DTS absolut problemlos ab.
    Das (MKV mit DTS) soll wohl mit OpenATV 4.2 nicht funktionieren.

    Ich versuche das gleich mal mit meiner GB und werde anschließend hier berichten.

    Eventuell kann das alles OpenATV 4.1 besser?
    Geändert von Mc-Slipper (29.09.2014 um 17:02 Uhr)
    Gigablue X2 / openATV 6.0
    Gigablue Quad Plus / openATV 6.0
    1TB HD Hitachi intern / 1 TB HD Hitachi eSATA / 2 TB HD WD Digital USB / 4GB USB Stick (für PICONS und Backup) / 1Gbit LAN
    Astra 19,2E / Hotbird 13,0E / Astra2 28,2E
    AV Receiver = Onkyo TX-NR809 / TV = Samsung LE40M88BDX/XEC

  7. #7
    Avatar von apovis2105
    Registriert seit
    06.04.2013
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    2.291
    Total Downloaded
    678,82 MB
    Total Downloaded
    678,82 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad 4K
     
     
    Box 2:
    Xtrend ET9200 - Defekt
     
     
    Box 3:
    TV- Samsung 55 F6500
     
     
    Zitat Zitat von Thomas4711 Beitrag anzeigen
    Da ich denke du brauchst keinen swap hab ich das gelasen.

    Swap ist normal Doppelt so groß wie Speicher.
    Ich hab noch eine Quad Plus hier und gestern mal ne swap eingerichtet.
    1 GB Stick, aber beim swap Manager kann ich max. 512MB auswählen !!
    Mehr kann man nicht auswählen.


    BOX 1: Gigablue Quad 4 - OPENATV 6.1
    Box 2: Xtrend ET9200 – 2 x DVB-S2 - Defekt
    Buffalo Linkstation Duo 4TB


  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    39
    Total Downloaded
    536,69 MB
    Total Downloaded
    536,69 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad
     
     
    Das wollte ich auch mal fragen ,warum kann man nicht mehr wie 512 mb eingeben ?

    oder gibt es ein weg einen Größeren swap file ein zutragen ?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:11 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com