Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33
  1. #21
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2015
    Beiträge
    505
    Thanks (gegeben)
    13
    Thanks (bekommen)
    155
    Total Downloaded
    1,74 MB
    Total Downloaded
    1,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Uno 4K SE openPLi 7.0
     
     
    Box 2:
    VU+ Uno 4K SE openPLi 7.0
     
     
    Box 3:
    ET9200 openPLi 4.0
     
     
    Ich habe mal in das Handbuch der gigablue UE4K geschaut. Die hdd schein da einfach mit 4 Schrauben eingebaut zu werden und da gibt es dann auch keine Höhenbeschränkung. Somit sollten 15mm hohe 2,5 Zoll HDDs passen

    da wäre dann möglich z.b.
    WD: WDBMYH0020BNC-WRSN oder WD20NPVT oder WD20NPVZ
    Toshiba: MQ03ABB200
    Geändert von anudanan (17.10.2018 um 14:50 Uhr)

    •   Alt Advertising

       

  2. #22
    Senior Mitglied Avatar von starkert
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    2.695
    Thanks (gegeben)
    525
    Thanks (bekommen)
    457
    Total Downloaded
    89,58 MB
    Total Downloaded
    89,58 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Ultimo 4k
     
     
    Box 2:
    Vu+ Uno 4k SE
     
     
    Box 3:
    Vu+Uno 4k
     
     
    Box 4:
    Gigablue UE 4k
     
     
    Ja Platte wird am Boden angeschraubt,daher viel Platz

  3. #23
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2015
    Beiträge
    505
    Thanks (gegeben)
    13
    Thanks (bekommen)
    155
    Total Downloaded
    1,74 MB
    Total Downloaded
    1,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Uno 4K SE openPLi 7.0
     
     
    Box 2:
    VU+ Uno 4K SE openPLi 7.0
     
     
    Box 3:
    ET9200 openPLi 4.0
     
     
    Als 3TB käme noch
    Toshiiba: MQ03ABB300)
    in Frage

  4. #24
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2016
    Beiträge
    102
    Thanks (gegeben)
    79
    Thanks (bekommen)
    10
    Total Downloaded
    105,47 MB
    Total Downloaded
    105,47 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB Quad
     
     
    Box 2:
    GB Quad 4K
     
     
    Box 3:
    AX HD51
     
     
    Zitat Zitat von anudanan Beitrag anzeigen
    Ich habe übrigens gestern einen Review Artikel der L200 2TB gelesen, wo drin stand, dass diese auch SMR hat. Der Autor schrieb da, dass er die Infos von Toshiba auf Nachfrage bekommen hat. Das steht ja bisher nicht wirklich irgendwo nachlesbar und bei heise steht da ja sogar CMR/PMR bei, was vermutlich falsch ist. Bei einigen ausländischen Jobs steht bei der L200 auch SMR dabei
    Vielen Dank für die Rückmeldung.
    Das ist natürlich "ein dicker Hund", was Toshiba da macht, im Datenblatt steht davon gar nichts. D.h. bei 2TB und 9,5mm Bauhöhe kann man davon ausgehen, dass SMR verwendet wird. Gilt dann wohl auch für die Samsung Spinpoint M9T Serie (oder wie soll das anders gehen, bei der geringen Höhe?). Sprich, man muss selbst einen Benchmark fahren und dabei die Platte voll befüllen, um zu sehen, ob hier Performanceeinbrüche ab einem bestimmten Füllstand auftreten, durch SMR.
    Argl!

    Ja dann doch lieber auf Nummer Sicher gehen und einen 15mm "Schlappen" nehmen.
    Geändert von flocki (18.10.2018 um 09:27 Uhr)

  5. #25
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2015
    Beiträge
    505
    Thanks (gegeben)
    13
    Thanks (bekommen)
    155
    Total Downloaded
    1,74 MB
    Total Downloaded
    1,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Uno 4K SE openPLi 7.0
     
     
    Box 2:
    VU+ Uno 4K SE openPLi 7.0
     
     
    Box 3:
    ET9200 openPLi 4.0
     
     
    Nein die Samsung M9T hat definitiv CMR/PMR, die habe ich selber und hatte mich vorher mit der ST2000LM015 rumgeschlagen, die ist ja sogar nur 7,5 mm hoch)

    Die M9T hat drei Scheiben und kommt damit noch mit PMR hin, diie st2000LM015 hat nur zwei Scheiben und deshalb SMR

    Warum das bei der L200 2TB genau SMR ist, kann ich nicht sagen. Ich hatte das wegen des großen 128MB Caches vermutet und aufgrund des Reviews und den ausländischen Shop scheint das wohl auch so zu sein, Vielleicht stecken dort trotz 9,5mm auch nur zwei Scheiben drin. Es gibt ja bei der L200 1TB Variante zwei verschiedene, eine slim mit 7,5mm und 128MB cache, also vermuterlich auch SMR, und eine mit 9,5mm und 8MB Cache, also dann CMR/PMR.

  6. Thanks flocki bedankten sich
  7. #26
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    04.04.2016
    Beiträge
    102
    Thanks (gegeben)
    79
    Thanks (bekommen)
    10
    Total Downloaded
    105,47 MB
    Total Downloaded
    105,47 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB Quad
     
     
    Box 2:
    GB Quad 4K
     
     
    Box 3:
    AX HD51
     
     
    Da scheinst du den richtigen Riecher gehabt zu haben. Toshiba versucht durch einen bewusst groß gewählten Pufferspeicher (128MB Chip lt. Platinenfotos im Netz: EtronTech EM68C16CWQG) den Einbruch der Schreibperformance zu reduzieren oder zu verschleiern, wie man's sieht. (D.h. die Modelle mit nur 8MB Cache müssen CMR verwenden)

    Der Witz an der Sache ist ja, dass aus diesem Halbleiter-Puffer dann zunächst auf einen "Media Cache" bzw. On-Disk Cache geschrieben wird und danach erst die Daten in die Schindeln geschrieben werden. Ist sehr gut erklärt in einem Toshiba PDF.

    https://www.toshiba.co.jp/tech/revie...02/pdf/a08.pdf

    Besonders interessant:
    3. Data recording
    "In SMR, data are sequentially written to shingled
    tracks just as the roof of a house is shingled. Therefore,
    SMR does not have the random-access performance of
    CMR. To resolve this issue, SMR HDDs need a special
    writing procedure. Specifically, an SMR disk provides a
    media cache (MC) and bands of shingled tracks. Bands
    are defined as a unit consisting of shingled tracks that
    are sequentially written. There is a guard band between
    contiguous bands.
    Upon a write request from a host, an SMR HDD tem-
    porarily writes the buffered data to a disk area called an
    MC. The addresses of data in the MC are recalculated
    so that the data can be written to sequential locations
    in shingled bands. To rewrite previously written data,
    an SMR HDD reads old data from a band and merges
    it with new data in the MC and then writes it back to a
    new band (Figure 6)."

    und

    Figure 8. Random data writing performance of SMR HDD.
    "The random-write performance of the SMR HDD varies, depending
    on the amount of free space available in the MC"

    => Die Grafik anschauen. Der Media Cache wird voller, nach wenigen Minuten geht die Schreibperformance bei zufälligen Zugriffen schon erheblich nach unten und nach etwas über 40min ist die Talsohle erreicht. Und das testet bis jetzt kein Benchmark (afaik)...
    Geändert von flocki (18.10.2018 um 10:46 Uhr)

  8. #27
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2015
    Beiträge
    505
    Thanks (gegeben)
    13
    Thanks (bekommen)
    155
    Total Downloaded
    1,74 MB
    Total Downloaded
    1,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Uno 4K SE openPLi 7.0
     
     
    Box 2:
    VU+ Uno 4K SE openPLi 7.0
     
     
    Box 3:
    ET9200 openPLi 4.0
     
     
    Random ist bei SMR echt der Worstcase, weil die HDD ja erstmal in einem Schindelkcliuster alte nicht zui ändernde Daten von der HDD lesen muss und danach sequentiel wieder mit den neuen Daten schreiben muss. Das ist aus meiner Sicht und Erfahrung mit der ST2000LM015 genau der Grund, warum eine Receiver-Arbeitsplatte für Aufnahmen, Löschungen, Neuaufnahmen nicht störungsfrei laufen wird, gerade bei parallelen Aufnahmen, ganz zu Schweigen von Schneide- und Kopievorgängen.

    Ärgerlich finde ich, dass in der Werbung so eine SMR HDD erstmal super aussieht, weil sie einen super grossen Cache hat und man glaubt, sich etwas Gutes zu kaufen. Dass der große Cache aber notwendig für SMR ist, das merkt man erst später, wann man auf die Nase geflogen ist.. Dass die manchmal als Archive HDD beworben wird, fällt den meisten nicht auf und es ist ja auch nicht klar, was der Begriff genau soll, solange man die SMR Dinge nicht kennt.

    Nur als Datengrab zum Speichern von Fillmen ist SMR ok.
    Geändert von anudanan (18.10.2018 um 11:53 Uhr)

  9. #28
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2013
    Beiträge
    703
    Thanks (gegeben)
    1
    Thanks (bekommen)
    15
    Total Downloaded
    214,53 MB
    Total Downloaded
    214,53 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad 4K
     
     
    Box 2:
    Gigablue UE 4K
     
     
    Welche Platte mit 2TB könnt ihr denn Intern empfehlen?

  10. #29
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    05.12.2015
    Beiträge
    505
    Thanks (gegeben)
    13
    Thanks (bekommen)
    155
    Total Downloaded
    1,74 MB
    Total Downloaded
    1,74 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Uno 4K SE openPLi 7.0
     
     
    Box 2:
    VU+ Uno 4K SE openPLi 7.0
     
     
    Box 3:
    ET9200 openPLi 4.0
     
     
    Meine Empfehlung steht in Post #21 und #23

  11. #30
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2013
    Beiträge
    703
    Thanks (gegeben)
    1
    Thanks (bekommen)
    15
    Total Downloaded
    214,53 MB
    Total Downloaded
    214,53 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad 4K
     
     
    Box 2:
    Gigablue UE 4K
     
     
    Habe mir nun mal die Toshiba: MQ03ABB200 bei Amazon Warehouse für 75€ bestellt. Wo kann ich eigentlich die Garantie bei Toshiba prüfen, oder im Falle des Falls 24 Monante an Amazon wenden?


Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:46 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2021 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 5,88%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com