Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von schorschi
    Registriert seit
    28.09.2014
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    570
    Thanks (gegeben)
    68
    Thanks (bekommen)
    97
    Total Downloaded
    167,06 MB
    Total Downloaded
    167,06 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB UHD Quad 4K
     
     
    Box 2:
    GB UHD UE 4K
     
     
    Box 3:
    GB UHD Trio 4K
     
     
    Box 4:
    GB HD Quad Plus
     
     
    Box 5:
    GB HD X2
     
     

    DVB-S-Tuner der GB4K „schlechter“ als bei der GBQP?

    Hi,

    in den letzten Tagen war das Wetter etwas stürmisch bei uns und der Antennenmast oder die SAT-Antenne haben sich evtl. etwas „bewegt“, dies nur vorab.

    Problem: Meine GBQP im Wohnzimmer (größte Kabellänge/Entfernung von der SAT-Anlage) macht absolut keine Probleme, alles gut. Die GB4K, die direkt unterm Dach betrieben wird (kürzeste Kabellänge), macht Probleme beim Empfang von z.B. TNT Comedy und div. (schweinischen) Hotbird-Sendern.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht, was die Tuner betrifft?
    Beste Grüße
    Schorsch

    --------------------------------------------------------------------------------
    E2Shell - E2Info - DDNS-Client - My Keymap - NFS Speed-Test - Div. Skripte

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    18.379
    Thanks (gegeben)
    3197
    Thanks (bekommen)
    5796
    Total Downloaded
    595,11 MB
    Total Downloaded
    595,11 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB Q4K-SC / UE4K-SC / UE4K-C
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC
     
     
    Box 3:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 4:
    E4HD ZGemma H7/H9 SF8008
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Nein, weder in die eine, noch in die andere Richtung. Da alle Treiber immer mal wieder andere Werte anzeigen, kontrolliere ich meine Pegel an den Empfangsstellen ab und an. Und stelle dann immer fest, dass sich an meiner Anlage nichts veränderte, sondern die Treiber mal wieder anders tickt. Wie die Regelung auf Pegelschwankungen reagiert, könnte ich für legacy-SAT aber garnicht einschätzen, da ich nur noch UniCable(2) habe.
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ teamBlue
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,Philips65OLED865,Tosh40xyz
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  3. Thanks schorschi bedankten sich
  4. #3
    Senior Mitglied Avatar von schorschi
    Registriert seit
    28.09.2014
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    570
    Thanks (gegeben)
    68
    Thanks (bekommen)
    97
    Themenstarter
    Total Downloaded
    167,06 MB
    Total Downloaded
    167,06 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB UHD Quad 4K
     
     
    Box 2:
    GB UHD UE 4K
     
     
    Box 3:
    GB UHD Trio 4K
     
     
    Box 4:
    GB HD Quad Plus
     
     
    Box 5:
    GB HD X2
     
     
    besten Dank für die Info Ralf! Dann hoffe ich erstmal auf Treiber-Updates bevor ich am „Mast“ schrauben werde
    Beste Grüße
    Schorsch

    --------------------------------------------------------------------------------
    E2Shell - E2Info - DDNS-Client - My Keymap - NFS Speed-Test - Div. Skripte

  5. #4
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    18.379
    Thanks (gegeben)
    3197
    Thanks (bekommen)
    5796
    Total Downloaded
    595,11 MB
    Total Downloaded
    595,11 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB Q4K-SC / UE4K-SC / UE4K-C
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC
     
     
    Box 3:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 4:
    E4HD ZGemma H7/H9 SF8008
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Ich habe über's Haus verteilt Pegelanzeigen von 80-98% (16-17.5dB) - AAAABER: Meine SAT-Schüsseln sind "nicht mobil" montiert -> da wackelt nichts. Wenn du jetzt "Wackeln" = Pegelschwankungen auf dein Eingangssignal "aufmodulierst", kann sich das im ungünstigsten Fall genau so negativ auswirken (bei jeder Empfangsart), dass der Treiber derart aus dem Tritt kommt, dass du Empfangsaussetzer hast.
    Der Digitalempfang mit Decodierung und Auswertung des Pegels für die Bewertung der Verstärkung (AGC) ist eine Regelschleife im Sekundentakt, der solche Schwankungen eher nicht ausgleichen kann.
    Schwer zu beschreiben. Aber "weiche" Schüsselmontage ist nie gut.
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ teamBlue
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,Philips65OLED865,Tosh40xyz
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  6. Thanks WillyZ bedankten sich

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:57 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2021 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 5,88%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com