Thanks Thanks:  2
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15
  1. #11
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    10.882
    Total Downloaded
    592,97 MB
    Total Downloaded
    592,97 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC / weitere
     
     
    Box 2:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 3:
    Sogno 800HD Revo Triple 8800HD-SS
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Du könntest am PC mal die Partition des Sticks löschen (dabei nicht formatieren lassen).
    Dann den Stick in die laufende Box einstecken, warten bis die Meldung der nicht anzeigbaren Medien kommt, und dann Initialisieren. Sonst wirst du den Mount bzw. die Nutzung nicht so leicht los.
    Das können von Picons, über Swap, bis zu Samba einiges sein, was den Unmount da blockiert.
    Und solange der nicht unmounted ist, geht Initialisierung daneben.
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ OpenMips
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  2. Thanks gravizapa bedankten sich
    •   Alt Advertising

       

  3. #12
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    21.08.2014
    Beiträge
    718
    Total Downloaded
    9,20 MB
    Total Downloaded
    9,20 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Edision Optimuss OS3 Plus
     
     
    Box 2:
    Pingulux
     
     
    Box 3:
    Formuler F3
     
     
    Box 4:
    Optimuss OS2 plus
     
     
    Box 5:
    Spycat
     
     
    Hatte an meiner Dreambox auch Probleme den Stick zu initialisieren, kam immer Error oder so ähnlich. Hab mir deswegen neben Windows noch Ubuntu(Linux-USBSTICK) drauf gemacht. Auf Ubuntu hab ich mir dann GParted instaliert. Damit hab ich dann bei jeden Neuflash den Usbstick erst ausgehangen dann zu ext3 initialisiert. Nach den ersten booten der Box den Stick hdd/usb eingehangen. Box neugestartet. Dann den Flashexpander instaliert....usw.

  4. #13
    Anfänger
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    12
    Themenstarter
    Total Downloaded
    16,34 MB
    Total Downloaded
    16,34 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue 800 UE
     
     
    Box 2:
    PremiumX (in Vergangenheit)
     
     
    Kann weiterhin den USB-Stick nicht unmounten. Wie kann man USB-Stick sonst unmounten?

  5. #14
    Anfänger
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    12
    Themenstarter
    Total Downloaded
    16,34 MB
    Total Downloaded
    16,34 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue 800 UE
     
     
    Box 2:
    PremiumX (in Vergangenheit)
     
     
    Bin aktuell bei der Version 4.1 geblieben. Da ist auch die Initialisierung und auch Flashexpander mit Swap machbar. Werde 4.2 erst später testen.

  6. #15
    Anfänger
    Registriert seit
    02.10.2015
    Beiträge
    12
    Themenstarter
    Total Downloaded
    16,34 MB
    Total Downloaded
    16,34 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue 800 UE
     
     
    Box 2:
    PremiumX (in Vergangenheit)
     
     
    YES! Hab lange experimentiert und jetzt läuft es....
    ... allerdings mit OTV 5.1 , was hoffentlich auch nicht schlecht ist

    Meine Vorgehensweise:
    1. mit "Partition Wizard Free Edition" auf dem PC wurde ein 4GB USB-Stick mit 2 Partitionen belegt: beide ext4, eine mit 1GB, zweite Partition dementsprechend Restkapazität
    2. mit einem anderen USB-Stick OTV 4.1 geflasht
    3. USB-Stick musste unter OTV 4.1 nicht initialisiert werden, wurde sofort erkannt
    4. Flashexpander installiert, auf die Partition1 (1GB) abgelegt / verwiesen
    5. für Swap (über Info Portal) wurde die Partition2 verwendet
    6. ... nie aufgeben!
    7. hab dann überlegt, ob man OTV 5.0 auch nicht testen soll, dann schon abgeschlossene Imageentwicklung
    8. die Box wurde runtergefahren
    9. USB-Stick mit Partitionen wurde, wie schon oben beschrieben, abgezogen
    10. OTV 5.0 geflasht
    11. USB-Stick mit Partitionen reingesteckt, wurde ohne Initialisierung erkannt
    12. siehe 4.
    13. swap musste nur aktiviert werden
    14. ... aber OTV 5.0 wird nicht weiterentwickelt... , so musste OTV 5.1 getestet werden
    15. für OTV 5.1 siehe Schritte 8 bis 13

    ich bin begeistert !!!!

    Vielen Dank an Papi2000 und Hautdenlucas!


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:14 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com