Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    27.10.2014
    Beiträge
    15
    Thanks (gegeben)
    0
    Thanks (bekommen)
    0
    Total Downloaded
    3,50 MB
    Total Downloaded
    3,50 MB
    ReceiverDankeAktivitäten

    Was soll ich kaufen?

    1x Sat FBC Tuner dvb-s2x
    1x DVB-T2 H.264 und H.265 Fbc Tuner
    Multiroom (Was super flot und mangelnfrei lauft)
    Display Farbe
    Festplatte möglichkeit (egal ob 2,5 oder 3,5)
    Sehr gute Software unterstützung
    IPTV
    HbbTv
    USB 3.0
    Wlan oder genug USB Anschlussen für Wlan Stick.
    Schnell ( desto schneller desto besser )
    Amazon, Netflix & Co erwünscht aber nicht unbedingt pflicht.
    4K UHD
    Also mindestens ein Slot für SimpliTv .Zwei wäre besser aber nicht unbedingt notwendig.
    Preis ist nicht unbedingt wichtig , aber muss nicht teuerste sein.

    Was sagt ihr jungs ? Welceh gerät wird meine "bedurfnisse" decken?

    Danke
    lg
    Geändert von vouager (12.02.2021 um 20:40 Uhr)

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von Doctor Who
    Registriert seit
    11.08.2020
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.214
    Thanks (gegeben)
    783
    Thanks (bekommen)
    1094
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX Hd51 4k mit OATV 6.4+7.0
     
     
    Box 2:
    Zgemma H7S mit OATV 6.4
     
     
    Box 3:
    AMIKO 4k51 Open ATV 6.4
     
     
    Box 4:
    Intel NUC + Raspi 3b + FireTV4k mit KODI 18.9
     
     
    Kenne keine Box die gleichzeitig SAT-FBC und DVB-Cable/T2 FBC Tuner unterstützt und dann auch noch : Amazon, Netflix & Co beherrscht .
    Die würde ich mir auch sofort kaufen ( wenn´s die gäbe ). LOL

  3. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    09.02.2015
    Beiträge
    197
    Thanks (gegeben)
    91
    Thanks (bekommen)
    52
    Total Downloaded
    182,39 MB
    Total Downloaded
    182,39 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box mit 2 x Wechseltuner, z.B. Dreambox DM920.

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von Doctor Who
    Registriert seit
    11.08.2020
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.214
    Thanks (gegeben)
    783
    Thanks (bekommen)
    1094
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX Hd51 4k mit OATV 6.4+7.0
     
     
    Box 2:
    Zgemma H7S mit OATV 6.4
     
     
    Box 3:
    AMIKO 4k51 Open ATV 6.4
     
     
    Box 4:
    Intel NUC + Raspi 3b + FireTV4k mit KODI 18.9
     
     
    Von DVB-T2 FBC steht hier nix :

    Was soll ich kaufen?-dm920.jpg

  5. #5
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    1.597
    Thanks (gegeben)
    1236
    Thanks (bekommen)
    568
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Uno 4K SE und Vu+ Duo 4K SE
     
     
    Box 2:
    Zgemma H7S und H7C
     
     
    Box 3:
    Zgemma H9 Twin und Combo
     
     
    Ich kenne auch keinen Receiver, für den es DVB-T2 FBC-Tuner geben würde. Nur DVB-T2 Twintuner-Module bekommt man. Wieviel DVB-T2 Tuner soll denn der Receiver neben einen FBC-Tuner für Sat haben? Da ja das simpliTV CI+ Modul genutzt werden soll, bleibt eigentlich nur ein Vu+ 4K Receiver mit VTI-Firmware, wenn man mehrere Programme gleichzeitig entschlüsselbar empfangen will. Da kann man bei dem Vu+ Duo 4K SE neben einem DVB-S2X FBC-Twintuner noch einen DVB-T2 Twintuner haben und falls einem das für den DVB-T2 Empfang noch nicht reicht, auch noch einen oder mehrere USB/DVB-T2 Tuner hinzufügen.
    Geändert von Old (13.02.2021 um 13:33 Uhr)
    Frei nach dem bekanntem Sprichwort "Gut Ding will Weile haben":
    Gute Receiver brauchen Zeit, schlechte einen werbewirksamen Hype!

  6. #6
    Anfänger
    Registriert seit
    27.10.2014
    Beiträge
    15
    Thanks (gegeben)
    0
    Thanks (bekommen)
    0
    Themenstarter
    Total Downloaded
    3,50 MB
    Total Downloaded
    3,50 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von Doctor Who Beitrag anzeigen
    Kenne keine Box die gleichzeitig SAT-FBC und DVB-Cable/T2 FBC Tuner unterstützt und dann auch noch : Amazon, Netflix & Co beherrscht .
    Die würde ich mir auch sofort kaufen ( wenn´s die gäbe ). LOL
    Wie am erste Post eingegeben :
    Amazon, Netflix & Co erwünscht aber nicht unbedingt pflicht.

    Was betrifft DVB-T2 wie ich heute rescherscheirt bleibt DVB-T2 Dual als option. jedoch mit H.264 und H.265 Ich wohne an grenze AT-DE und ich kann beide länder empfangen.

    Mir sind und restliche sachen wichtiger!
    Wie geschwindigkeit, Software unterstützung mit gute treiber , Stabilität,multiroom.

    Was sagt ihr ?
    Geändert von vouager (13.02.2021 um 18:34 Uhr)

  7. #7
    Avatar von CV-Skipper
    Registriert seit
    21.04.2013
    Beiträge
    418
    Thanks (gegeben)
    119
    Thanks (bekommen)
    242
    Total Downloaded
    28,76 MB
    Total Downloaded
    28,76 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Ich lese immer "Multiroom", das ist mit jedem Enigma² Receiver machbar, das PlugIn nennt sich "Reservereceiver" oder Remotechannelstreamconverter.

    Ansonsten gibt es die gewünschten FBC Tuner derzeit nur von GigaBlue (da werden die Images des OE-Allianz unterstützt) und von VU+ und DM (beide Firmen machen mehr eigene Images).
    Wie schon bemerkt sind all deine Wünsche nicht zu erfüllen, Netzflix und Co. laufen sauber nur in einer Androidbox, Combi mit Enigma² ist funktionierend nicht machbar.

    .... und jetzt suchen und selbst entscheiden !
    _________
    Gruß
    SKIP

    Kein Support via PN ! Fragen gehören ins Forum - PN Anfragen lösche ich ungelesen !

  8. Thanks Papi2000 bedankten sich
  9. #8
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    1.597
    Thanks (gegeben)
    1236
    Thanks (bekommen)
    568
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Vu+ Uno 4K SE und Vu+ Duo 4K SE
     
     
    Box 2:
    Zgemma H7S und H7C
     
     
    Box 3:
    Zgemma H9 Twin und Combo
     
     
    Zitat Zitat von vouager Beitrag anzeigen
    ...
    Was betrifft DVB-T2 wie ich heute rescherscheirt bleibt DVB-T2 Dual als option. jedoch mit H.264 und H.265 Ich wohne an grenze AT-DE und ich kann beide länder empfangen.
    ...
    Sat FBC-Tuner findet man nur bei den 4K Receivern von Vu+, Dreamboxen und GigaBlue. Einige Modelle können dann zusätzlich auch einen DVB-T2 Twintuner haben. H.264 und H.265 unterstützen diese Receiver alle. Wenn ein Vu+ Duo 4K SE nicht gefällt, dann Ebenen ein DM920 oder GigaBlue mit entsprechender Tunerausstattung. Für die Vu+ Receiver und die neueren DM900er Receiver gibt es bei openATV keinen direkte Support durch den Hersteller. Bleibt also nur ein GigaBlue, aber da ist die Unterstützung durch den Hersteller auch nicht besonders gut. Ich würde deshalb immer noch zum Vu+ Duo 4K SE mit VTI statt openATV raten (siehe weiter oben) und das ist auch der neueste Receiver auf dem Markt.
    Frei nach dem bekanntem Sprichwort "Gut Ding will Weile haben":
    Gute Receiver brauchen Zeit, schlechte einen werbewirksamen Hype!

  10. #9
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    308
    Thanks (gegeben)
    20
    Thanks (bekommen)
    68
    Total Downloaded
    2,77 MB
    Total Downloaded
    2,77 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Q4K
     
     
    Box 2:
    Gigablue Q+
     
     
    Box 3:
    Gigablue Ultra UE
     
     
    Box 4:
    Gigablue SE
     
     
    Box 5:
    Gigablue Solo
     
     
    Zitat Zitat von Old Beitrag anzeigen
    Bleibt also nur ein GigaBlue, aber da ist die Unterstützung durch den Hersteller auch nicht besonders gut.
    Erklär mal was nicht unterstützt wird bzw was bei den anderen Herstellern besser ist.
    Andreas grüßt

    Gigablue Quad 4K - TB 6.3
    Gigablue X3 4K - TB 6.3
    Gigablue Quad Plus - TB - TB 6.1
    Gigablue
    SE - TB 6.1
    Gigablue Solo - Team Red


  11. #10
    Anfänger
    Registriert seit
    27.10.2014
    Beiträge
    15
    Thanks (gegeben)
    0
    Thanks (bekommen)
    0
    Themenstarter
    Total Downloaded
    3,50 MB
    Total Downloaded
    3,50 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Also ich bin schon länger mit gedanken das ich eine von gennante drei Marken kaufen muss.
    Aber da viele Hersteller getriebenen von Geldgier (Respekt für Ausnahmen) schnell aufgeben mit dem unterstützung von Ihre geräte
    möchte ich er unabhängig bleiben.

    Also.
    Welche Box ist im Praxis schnellste VU+ 4K SE oder Gigablue Quad 4K

    Und wie ich lese VU+ 4K SE sollte alte Prozessor haben. deswegen welche ist besser VU+ Ultimo 4K oder VU+ 4K SE
    Geändert von vouager (14.02.2021 um 19:55 Uhr)


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:04 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2021 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 5,56%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com