Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39
  1. #31
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    1.489
    Thanks (gegeben)
    1091
    Thanks (bekommen)
    509
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD51 und AX HD61 Combo
     
     
    Box 2:
    Vu+ Uno 4K SE und Vu+ Duo 4K SE
     
     
    Box 3:
    Zgemma H7S und H7C
     
     
    Box 4:
    Zgemma H9 Twin und Combo
     
     
    Das ist eine eher seltene Ausführung der letzten Lasat-Receiver und sicherlich auch nur noch Restbestände. Der Receiver war vor ein paar Jahren ein aktuelles Modell und unter anderer Bezeichnung als Hausmarke bei Pollin zu finden. Jetzt findet man den Receiver u.a. noch bei EBay mit der Artikelnummer 183751847136 als Angebot von HL-Elektronik, die den Support und eben teilweise auch den Verkauf von Lasat Receivern machen, mit der vollständigen Beschreibung:

    HDTV Triple-Receiver zum Empfang von freien, digitalen TV- und Radioprogrammen in DVB-S2, DVB-S Standard, DVB-T/T2 und DVB-C Kanälen.
    Mehrsprachige Menüführung, u.a. Deutsch, Englisch, Türkisch, Italienisch, Französisch
    Automatischer Programmsuchlauf
    Manueller Transponder-Suchlauf
    Anzeige für Signalstärke und Signalqualität
    Bildformate: 16:9 Breitbild, 4:3
    Mehrfach Timer, über EPG programmierbar
    Sleeptimer
    Teletext Decoder
    6000 Programmspeicherplätze
    4-stelliges 7-Segment Display
    Favoriten-Programmliste
    Vorprogrammierte Senderlisten, u.a. ASTRA, Hotbird, TÜRKSAT 1C, u.v.a.
    Softwareupdate über USB und RJ-11
    Lautstärke über Fernbedienung regelbar
    Einstellbares Video-Ausgangssignal
    superschnelle Umschaltzeit
    USB für PVR Funktionalität über externe Speichermedien
    SCR (Sat Channel Routing) - Einkabel Lösung
    StandBy < 0,5 Watt
    Gehäusefarbe Schwarz
    Made in Germany!

    DVB-S / DVB-S2 H2.65 kompatibel
    DVB-T / DVB-T2 H265/HEVC kompatibel (Deutscher DVB-T2 Standard)
    DVB-C H.265 kompatibel
    C- und KU-Band
    Symbolrate: 2-45MSymb/s
    Eingangsfrequenzbereich DVB-S/S2: 950 - 2150 MHz
    Eingangsfrequenzbereich DVB-T/T2: 174 - 862 MHz
    Eingangsfrequenzbereich DVB-C: 51 - 858 MHz
    LNB-Steuerung: 13/18V, 22kHz, DiSEqC 1.2
    SCR Einkabelsystem

    1x HDMI für die Formate 576i, 576p, 720p, 1080i
    1x Scart mit FBAS und Y/C Signalausgang
    USB 2.0 für externe Speichermedien
    1x SAT-IF Eingang (F-Buchse)
    IEC-Anschluss für DVB-T Antenne, Kabelanschluss
    12V DC Anschluss für Stromversorgung
    LAN-Buchse für Technischen Support
    RJ-11 Buchse für Softwareupdate und externen Infrarot-Empfänger
    Digitaler Audioausgang optisch

    Hab mal zwei alte Screenshots vom Lasat Sat-Receiver rausgesucht

    -lasat.jpg

    Die OSD-Menüfarbe ist auch einstellbar, sogar als Graubild!
    Geändert von Old (13.11.2020 um 17:40 Uhr)
    Frei nach dem bekanntem Sprichwort "Gut Ding will Weile haben":
    Gute Receiver brauchen Zeit, schlechte einen werbewirksamen Hype!

  2. Thanks Mr.Servo bedankten sich
    •   Alt Advertising

       

  3. #32
    Anfänger
    Registriert seit
    06.11.2020
    Beiträge
    20
    Thanks (gegeben)
    0
    Thanks (bekommen)
    1
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hallo,

    danke für die Infos. Das Ebay Angebot habe ich gesehen. Also ist das ein Receiver mit komplett eigener Software, nicht Linux-basiert?

    Bei Linux / OpenATV scheint es ja Skins zu geben... gibts da nicht auch deutlich lesbarere Varianten, oder versuchen sich die Skins eher gegenseitig mit irgendwelchen Wow-Effekten zu übertreffen?

    Gruss
    Martin

  4. #33
    Senior Mitglied Avatar von Doctor Who
    Registriert seit
    11.08.2020
    Ort
    OWL
    Beiträge
    755
    Thanks (gegeben)
    436
    Thanks (bekommen)
    545
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Dreambox 8000ssc OATV 6.4
     
     
    Box 2:
    AX Hd51 4k mit OATV 6.4+6.5
     
     
    Box 3:
    Zgemma H7S mit OATV 6.4+6.5
     
     
    Box 4:
    AMIKO 4k51 Open ATV 6.4
     
     
    Box 5:
    Intel NUC + Raspi 3b + FireTV4k mit KODI 18.9
     
     
    Wenn du wissen willst , ob es für den Receiver den du kaufen möchtest , ein OpenATV image gibt , dann brauchst du doch nur hier nachschauen ob Hersteller und Box -Typ auswählbar sind :

    openATV Nightly Downloads

    Der Hersteller Lasat taucht dort nicht auf , also keine OpenATV Software für dieses Gerät !

    Und es gibt gefühlt über 100 verschiedene Skins für E2 Receiver , davon sind aber die meisten für HD oder Full HD Auflösung gedacht .
    Kannst ja mal nach SD Skin googeln , oder es meldet sich noch jemand der dir einen passenden Skin empfiehlt

  5. Thanks Szuerus, Old bedankten sich
  6. #34
    Avatar von Mr.Servo
    Registriert seit
    10.08.2020
    Ort
    Pfalz / Palatinate
    Beiträge
    581
    Thanks (gegeben)
    332
    Thanks (bekommen)
    292
    Total Downloaded
    20,79 MB
    Total Downloaded
    20,79 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue UHD UE 4k Cable (OpenATV 6.4)
     
     
    Box 2:
    Mut@nt HD51 4k Cable (OpenATV 6.4)
     
     
    Zitat Zitat von Old Beitrag anzeigen
    Das ist eine eher seltene Ausführung der letzten Lasat-Receiver und sicherlich auch nur noch Restbestände
    Dann läuft der Receiver mindestens unter folgenden zwei Namen:

    ZapMasterHD Cable MINI
    Anleitung und Firmware: HL Electronic Service GmbH

    Vistron VT820
    Anleitung und Firmware: Downloads | vistron

    [Edit/Nachklapp]: Zahlendreher! Es ging hier eigentlich um den "Vistron VT280"!!!



    Der "Vistron VT820" und der "ZapMasterHD Cable MINI" sind hier also


    Gruß.....Mr.Servo
    Geändert von Mr.Servo (16.11.2020 um 16:23 Uhr)

  7. #35
    Anfänger
    Registriert seit
    06.11.2020
    Beiträge
    20
    Thanks (gegeben)
    0
    Thanks (bekommen)
    1
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von Doctor Who Beitrag anzeigen
    Danke für den Tipp. Ich bin relativ neu auf diesem Gebiet, Hatte mal einen SAT-Empfänger vor viiiiielen Jahren (die Volksbox), die dann aber vor etlichen Jahren durch einen coolen IRD ersetzt.

    Mein neu erwachtes SAT-Interesse kommt daher dass die meisten DVB-T2 Boxen letztlich aus der SAT-Ecke zu kommen scheinen.

    Gruss
    Martin

  8. #36
    Avatar von zeini
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    4.607
    Thanks (gegeben)
    658
    Thanks (bekommen)
    1174
    Total Downloaded
    14,12 MB
    Total Downloaded
    14,12 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Zgemma H9.Twin
     
     
    Box 2:
    Edision Optimuss OS1+
     
     
    Box 3:
    Golden Interstar XPEED LX1
     
     
    Box 4:
    Spycat
     
     
    Box 5:
    AX HD60
     
     
    Ja, ob DVB-T2, oder S2 die Boxen haben nur verschiedene Tuner. DVB-Standard ist ja da bei beiden gkich, oder sehr ähnlich.
    Aber die Skins sind alle eigentlich auf mindestens 720p optimiert. Damit kann sicherlich weit über 90% des Bedarfes abgedeckt werden. Aber wenn du eh auch ein Handy oder Tablet hast, dann nimm wirklich das. Damit sollte dir ein 4 stelliges Display für die Sendernummer, bzw, Zeit eigentlich reichen.
    ______________________
    Hans

    Dinobot 4k, Edision Optimuss OS1+, Edision OS nino pro, Spycat, Zgemma H5.2S
    TV - Hisense Ulra HD
    Astra 19,2°, Unicable


  9. #37
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    1.489
    Thanks (gegeben)
    1091
    Thanks (bekommen)
    509
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD51 und AX HD61 Combo
     
     
    Box 2:
    Vu+ Uno 4K SE und Vu+ Duo 4K SE
     
     
    Box 3:
    Zgemma H7S und H7C
     
     
    Box 4:
    Zgemma H9 Twin und Combo
     
     
    Zitat Zitat von Mr.Servo Beitrag anzeigen
    Dann läuft der Receiver mindestens unter folgenden zwei Namen:

    ZapMasterHD Cable MINI
    Anleitung und Firmware: HL Electronic Service GmbH

    Vistron VT820
    Anleitung und Firmware: Downloads | vistron

    Gruß.....Mr.Servo
    Stimmt so nicht ganz, weil der VT280 einen Tripletuner für alle drei Empfangsarten (DVB-S2, DVB-C und DVB-T/T2) hat und seine Firmware auch den HEVC/H.265 Codec unterstützt. Aber richtig, die Lasat interne Modellbezeichnung für ihre Receiver ist Zapmaster und der Name ist bei den geringen Programmumschaltgeschwindigkeiten vollkommen gerechtfertigt. Lasat selbst fertigt und verkauft die Receiver nur für Großabnehmer OEMs mit verschiedenen Tunern, Anschlüssen usw. nach deren Wünschen, obwohl eigentlich immer die selbe Grundplatine nur anders bestückt wird.

    Einen Enigma2 Receiver mit einem alten S/W TV und nur 30er Rundkolbenbildröhre kann ich nicht empfehlen, auch nicht mit einem SD Skin. Dazu sind die OSDs und Menüs viel zu komplex. Verwende selber auch noch einen alten Opticum Receiver mit UHF-Modulator, der selbst bei alten 7“ Farbportables noch lesbare Menüs und OSD Einblendungen hat. Eben ähnlich spartanische wie bei den Lasat Receivern. Schon die filigraneren OSDs eines HD+ Receivers sind dagegen schlechter erkennbar.

    -fbas-2013-08-29-17-36-36.jpg

    -ctv-8030.jpg

    -fbas-2020-04-23-11-22-41.jpg
    Geändert von Old (16.11.2020 um 15:39 Uhr)
    Frei nach dem bekanntem Sprichwort "Gut Ding will Weile haben":
    Gute Receiver brauchen Zeit, schlechte einen werbewirksamen Hype!

  10. #38
    Avatar von Mr.Servo
    Registriert seit
    10.08.2020
    Ort
    Pfalz / Palatinate
    Beiträge
    581
    Thanks (gegeben)
    332
    Thanks (bekommen)
    292
    Total Downloaded
    20,79 MB
    Total Downloaded
    20,79 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue UHD UE 4k Cable (OpenATV 6.4)
     
     
    Box 2:
    Mut@nt HD51 4k Cable (OpenATV 6.4)
     
     
    Zitat Zitat von Old Beitrag anzeigen
    Stimmt so nicht ganz, weil der VT280 einen Tripletuner für alle drei Empfangsarten (DVB-S2, DVB-C und DVB-T/T2) hat und seine Firmware auch den HEVC/H.265 Codec unterstützt.
    Ach Mist, Zahlendreher! Du hast natürlich Recht. Ich habe oben versehentlich den falschen Receiver "Vistron VT820" angezogen und verglichen. "Vistron VT820" und "ZapMasterHD Cable MINI" sind gleich.

    Wir hatten es ja aber vom "Vistron VT280".

    Sorry & Gruß.....Mr.Servo

  11. Thanks Old bedankten sich
  12. #39
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2017
    Ort
    Schlesien
    Beiträge
    289
    Thanks (gegeben)
    176
    Thanks (bekommen)
    40
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD51
     
     
    Box 2:
    AX HD51
     
     
    Box 3:
    DM 900 - zum spielen
     
     
    Box 4:
    ZGEMMA H7S
     
     
    @Apfelmus, welcher ist es nun geworden?


Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:59 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2021 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 4,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com