Thanks Thanks:  0
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    09.10.2016
    Beiträge
    20
    Total Downloaded
    7,56 MB
    Total Downloaded
    7,56 MB
    ReceiverDankeAktivitäten

    OPENATV DVB-S2 Receiver

    Preis:
    Ich möchte maximal 100€ oder 250€ ausgeben


    Empfang:
    Der Receiver ist für Sat (DVB-S /S2): DVB-S2
    - welche DiSEqC-Version, USALS-Steuerung, Unicable/SCR-System: kann damit nichts anfangen.
    Hab einen xoro 8580 was ich gefühlt im letzten Jahrhundert gekauft habe.


    Wieviele Tuner sollte der Receiver haben?:
    Am besten 2 Tuner
    für spätere Zwecke erweiterbar auf 4 Tuner

    Der Receiver sollte HD+ fähig sein?: nicht relevant

    Wieviele Cardreader CI/CI+ Slots soll der Receiver haben: nicht relevant.



    Anschlüsse:
    Der Receiver sollte eine PVR / Aufnahmefunktion haben?
    wäre schön. HDD muss keine verbaut sein. hab genügend davon im Keller rumfliegen.
    Interner Schacht wäre wünschenswert. ein Homeserver (HP N40L) steht allerdings zur Verfügung

    Welchen TV Ausgang sollte der Receiver haben? (z.B.: HDMI, SCART): HDMI ausreichend. Optical wäre gut aktuell nicht relevant




    Sonstiges:
    Was habe ich vor :-)
    es gibt zwei Szenarien das ich mir ausmale.

    1. eine Eierlegende Wollmilschsau , wenn möglich mit Kodi, im Wohnzimmer wo ich beide SAT Kabeln anschließe und über Netzwerk streame.
    In jedem Zimmer steht ein Amazon BOX / Stick mit KODI Klugscheisser installiert. Diese möchte ich dann als Client benutzen um LIVE TV anzuschauen.
    So könnte ich auch Zimmer mit TV versorgen wo kein SAT Kabel zur Verfügung steht. Es werden Maximal zwei TV gleichzeitig betrieben.
    Hier sollte der Receiver mit KODI und einem (welchen überhaupt?) TV Plugin kompatibel sein.

    2. unabhängige Receiver in jedem Zimmer mit Single Tuner. Wobei ich nur zwei SAT Kabeln zur Verfügung habe.
    Hier würden allerdings alle Zimmer ohne SAT Anschluß wegfallen und ich müsste immer zwischen Receiver und Amazon BOX / Stick hin und her schalten.

    Ich will das alles so smart wie möglich machen. Der Administrative Aufwand ist nebensächliche. Am besten so wenig Geräte wie möglich.

    Zuvor habe ich das ganze mit einem Windows HTPC + TV Karte getestet. Das lief auch alles aber die Umschaltzeiten waren unterirdisch.
    Auch getsetet OPENELEC HTPC . Leider das gleiche ergebnis.

    Hoffentlich könnt Ihr mir helfen.
    Ich bin dankbar auch für neue Ansätze die ich vielleicht nicht bedacht habe.

    Grüße
    SXD



    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    11.037
    Total Downloaded
    592,97 MB
    Total Downloaded
    592,97 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC / weitere
     
     
    Box 2:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 3:
    Sogno 800HD Revo Triple 8800HD-SS
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Da Streaming immer gebuffert wird, ist das nicht für Kampfzapping gedacht/brauchbar. An lokalen Empfang kommt das nie heran.
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ OpenMips
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  3. #3
    Senior Mitglied Avatar von Franc
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    629
    Total Downloaded
    954,40 MB
    Total Downloaded
    954,40 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Sogno 8800 hd
     
     
    Box 2:
    D-Cube R2
     
     
    Box 3:
    relook 400s
     
     
    octagon könnte da gut sein für, aber da musst dich effektiv durchlesen..read eagle box wäre net schlecht..auch da heist es durchlesen ob es
    deinen wünschen entspricht..

  4. #4
    Anfänger
    Registriert seit
    09.10.2016
    Beiträge
    20
    Themenstarter
    Total Downloaded
    7,56 MB
    Total Downloaded
    7,56 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hallo.
    @papi : ich weiß. Aber es hat mich immer gewundert das die umschaltzeiten zwischen 5-10sek gedauert haben. Obwohl nur performante Geräte geschaltet waren.

    @franc : bestimmtes Modell? Vor allem ist mir wichtig das die Gemeinschaft groß genug ist, also genügend Nutzer vorhanden sind um Unterstützung bei Problemen zu erhalten.

    Viele empfehlen das man einen passenden receiver zukunftssicher kaufen sollte. Das setzt allerdings voraus das es immer in der Entwicklung weiter geht.

    Gruß

  5. #5
    Senior Mitglied Avatar von Franc
    Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    629
    Total Downloaded
    954,40 MB
    Total Downloaded
    954,40 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Sogno 8800 hd
     
     
    Box 2:
    D-Cube R2
     
     
    Box 3:
    relook 400s
     
     

  6. #6
    Anfänger
    Registriert seit
    09.10.2016
    Beiträge
    20
    Themenstarter
    Total Downloaded
    7,56 MB
    Total Downloaded
    7,56 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Danke dir. Kommen in die Liste. Beide Geräte sind interessant.
    Wie sieht es denn mit dem formuler F1 aus?

  7. #7
    Avatar von zeini
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3.451
    Total Downloaded
    13,77 MB
    Total Downloaded
    13,77 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Zgemma H7C
     
     
    Box 2:
    Edision Optimuss OS1+
     
     
    Box 3:
    Golden Interstar XPEED LX1
     
     
    Box 4:
    Spycat
     
     
    Box 5:
    Mut@nt HD1500
     
     
    Den kannst auch nehmen.
    Im Prinzip kommen alle Receiver in Frage mit 2 Tunern. Momentan sehr günstig ist der Mutant HD1500. Der hat auch schon HEVC. Ist interessant für manche Internetstreams.

    Die längeren Umschaltezeiten hast du aber bei einem Gerät immer, welches von einem anderen den Stream empfängt.
    Geändert von zeini (09.10.2016 um 18:39 Uhr)
    ______________________
    Hans



    Golden Interstar XPEED LX1, Edision Optimuss OS1+, Mut@nt HD1500, Spycat, Zgemma H7C
    TV - Hisense Ulra HD
    Astra 19,2°, Unicable


  8. #8
    Anfänger
    Registriert seit
    09.10.2016
    Beiträge
    20
    Themenstarter
    Total Downloaded
    7,56 MB
    Total Downloaded
    7,56 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Wenn ich die umschaltzeiten jedoch nicht reduzieren kann, macht es dann überhaupt Sinn das ganze mit einer wollmilchsau umzusetzen?
    Das invest steht doch dann in keiner relation, egal welches Gerät.

    Gesendet von meinem GT-I9506 mit Tapatalk

  9. #9
    Avatar von zeini
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3.451
    Total Downloaded
    13,77 MB
    Total Downloaded
    13,77 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Zgemma H7C
     
     
    Box 2:
    Edision Optimuss OS1+
     
     
    Box 3:
    Golden Interstar XPEED LX1
     
     
    Box 4:
    Spycat
     
     
    Box 5:
    Mut@nt HD1500
     
     
    Etwas besser werden mit einem schnelleren Server schon die Umschaltzeiten, aber vermutlich nicht in einer von dir gewünschten Größe.
    Am schnellsten sind immer direkt betriebene Geräte.
    ______________________
    Hans



    Golden Interstar XPEED LX1, Edision Optimuss OS1+, Mut@nt HD1500, Spycat, Zgemma H7C
    TV - Hisense Ulra HD
    Astra 19,2°, Unicable


  10. #10
    Anfänger
    Registriert seit
    09.10.2016
    Beiträge
    20
    Themenstarter
    Total Downloaded
    7,56 MB
    Total Downloaded
    7,56 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hallo und Guten Morgen. Vielen Dank für eure Antworten.
    Dann macht ein so teures Gerät für mich keinen SInn.
    Ich schwenke um auf direkt betrieb.
    Folgende Geräte stehen zur Auswahl:
    Mutant HD1500 -> Dual threaded 750 / 256MB Flash/ 512MB RAM
    VU+ Zero -> 742 MHz Mips / 256MB Flash / 512MB RAM
    Edison OS mini -> 742 MHz Mips / 512MB Flash / 512MB RAM
    Octagon -> Dual threaded 750 / 512MB Flash / 512MB RAM
    Formular F1 ->1300 MHz / 512MB Flash / 1GB RAM

    Die ersten 4 Geräte bewegen sich im Rahmen der Formuler leider mit seinen knapp 170€ für single Betrieb zu viel.
    Ausschlussverfahren?

    Gruß
    SXD


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:27 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com