Also bei mir ist das Signal bei DVB T2 stabil bei 62 bis 70 SNR (je nach Kanal, wir haben 3 Sender in Reichweite) Das SNR ist nur ein Schätzeisen und zeigt eigentlich nur Änderungen des Signals an. Als die TRIO4k noch relativ neu war hatte ich SNR Werte von 10 aber ein stabiles Bild plötzlich nach einem Software UP-Date war der Wert 99 (ohne Änderung an der Antenne) Jetzt sind in den letzten Monaten stabil zwischen 62 und 70. Entscheidend ist wohl welcher SNR Wert vom Programm dem jeweiligen Eingangspegel zugeordnet wird.
Wenn du aber bei heutigem Software Stand nur Werte um die 40 hast, dann dürfte dein Eingangssignal zu schwach sein. Da reicht schon Regen oder Nebel oder die Störung eines Gerätes (z.B. Mikrowelle mit schwacher Hochfrequenzisolierung) um den Datenstrom im Tuner abreisen zu lassen. Im Gegensatz zu einer FM Modulation wird hier das Bild nicht schlechter sondern es verpixelt oder reißt ganz ab.