Thanks Thanks:  1
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    05.10.2016
    Beiträge
    10
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten

    os mini+ und DVB-T2 in Österreich

    Sorry wenn es nach einer dumbquest klingt, aber als bisheriger niemals-CAM-Nutzer hätte ich gern gewusst ob meine Idee überhaupt etwas taugt.
    Habe besagten Edision os mini+ und lebe in Wien. Hier empfange ich meine meisten Programme mit einer Multytenne (mit den 4 schielenden LNBs).
    Nun wollte ich trotzdem auch österreichisches terrestrisches Fernsehen empfangen.
    In Ö wird derzeit auf DVB-T2 umgestellt bzw DVB-T wahrscheinlich demnächst gänzlich eingestellt.
    DVB-T2 wird verschlüsselt und unter dem Namen "simplyTV" vermarktet.

    Heute kaufte ich mir eher ahnungslos das sogenannte simplyTV Modul. Das ist ein CI+ Dingsbums (also mit diesem großen PCMCIA Stecker wie in alten Notebooks) :-)
    Ich weiß natürlich dass der os mini+ keinen CI Schacht hat, aber ich dachte kindlicherweise dass in diesem simplyTV Modul eine SmartCard stecken würde und ich diese Smartcard entnehmen könnte und in den osmini+ stecken könnte.
    OK nun bin ich schlauer, in diesem Modul steckt eben keine Smartcard, das Zeug ist sozusagen autonom und für TV Geräte mit CI Schacht und DVB-T2 Empfänger im TV Gerät gedacht...

    Mich würde aber interessieren ob es doch eine Möglichkeit gäbe das irgendwie zu nutzen.

    Zwei Ideen:
    1.
    Ich kann das ci+ Modul in meinen TV stecken (Samsung LE40B579, ein älteres Modell) dort wird es auch erkannt aber klarerweise funktioniert es nicht weil ja der Fernseher via HDMI sein Signal bekommt und der Tuner nicht verwendet wird.
    Trotzdem die Frage .... gibt es irgend eine Variante von Software die ermöglicht dass zB der osmini+ erkennt dass im TV eine CAM steckt?

    2.
    Gibt es irgend eine Möglichkeit, den osmini+ "CI+ fähig" zu machen, zB mit einem PCMCIA-USB Interface o.ä.?

    Vermute ja dass nichts davon möglich ist und somit leider DVB-T2 in Ö mit dem osmini+ gar nicht empfangen werden kann was natürlich schade ist zumal es ja auch zukunftstauglich ist wegen der H.265 Unterstützung.

    Schöne Grüße von

    Ro

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von googgi
    Registriert seit
    07.04.2013
    Ort
    Beiträge
    1.370
    Total Downloaded
    6,68 MB
    Total Downloaded
    6,68 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Quad 4k
     
     
    Box 2:
    Zgemma H7S
     
     
    Box 3:
    Edision Nino
     
     
    Box 4:
    Dinobot 4k
     
     
    Für Simpli-TV wird eine Box mit CI-Slot benötigt.
    Deine OS mini+ ist dafür also nicht geeignet.

    siehe auch: http://www.opena.tv/allgemeine-image...ete-boxen.html


  3. #3
    Anfänger
    Registriert seit
    21.01.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    14
    Total Downloaded
    10,87 MB
    Total Downloaded
    10,87 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET9200
     
     
    Box 2:
    Edision OS Mini
     
     
    -img_0912.jpg@ googgi,
    hast du die Box auch schon getestet?

    Ich finde die Idee von Threadsteller nicht schlecht
    er meinte sicher sowas in der Art wie auf den Bild ( ich hoffe man sieht das Bild)

  4. #4
    Avatar von zeini
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3.444
    Total Downloaded
    13,77 MB
    Total Downloaded
    13,77 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Zgemma H7C
     
     
    Box 2:
    Edision Optimuss OS1+
     
     
    Box 3:
    Golden Interstar XPEED LX1
     
     
    Box 4:
    Spycat
     
     
    Box 5:
    Mut@nt HD1500
     
     
    Ja, wäre sicherlich nicht schlecht, wenn man unsere Boxen mit so CI/Ci+ Slots nachrüsten könnte. Aber dafür müssen jedenfalls Treiber entwickelt werden, damit sowas funzen würde.
    ______________________
    Hans



    Golden Interstar XPEED LX1, Edision Optimuss OS1+, Mut@nt HD1500, Spycat, Zgemma H7C
    TV - Hisense Ulra HD
    Astra 19,2°, Unicable


  5. #5
    Avatar von Captain
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    11.440
    Total Downloaded
    162,35 MB
    Total Downloaded
    162,35 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    aktuell gibt es keine Möglichkeit per usb ein ci nach zurüsten, ob so was in Zukunft geht ist nicht bekannt


    openATV we are open Source

    Boykott GPL violator

  6. #6
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    821
    Total Downloaded
    241,41 MB
    Total Downloaded
    241,41 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX Quadbox 2xDVB-S, 1x DVB-T2 OpenATV 6.0
     
     
    Box 2:
    Protek 9910LX 2x DVB-S OpenATV 6.0
     
     
    Warum stöpselst du die Antenne nicht an tv?

    send from OP3
    Metrix Skin
    28° - 23.5° - 19° - 13° - 9° - 4.8° - 0.8°W - 4°W

  7. #7
    Anfänger
    Registriert seit
    05.10.2016
    Beiträge
    10
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    ... weil der TV nicht DVB-T2-fähig ist. (DVB-T wurde heute in Wien "abgedreht").
    Obendrein ist in den meisten TVs die Software der Tuner grottenschlecht, deshalb gefällt mir der os mini+ ja auch, alleine schon weil man die Bouquets bequem vom Webbrowser aus editieren kann. Und weil man eben zwischen den DVB-S2 Satelliten samt aller möglicher DiSeQC Varianten und DVB-T/T2 schnell hin und her schalten kann.

    Leider ist in Österreich das mit dem terrestrischen Fernsehen ... sagen wir mal .... äußerst ungeschickt für den Endverbraucher geregelt.
    Wie erwähnt dachte ich dass in diesem klobigen CI+ Modul hinten eine SmartCard stecken würde, so einen Steckplatz gibt's auch aber der ist für Zusatzpakete.

    Sogesehen gäbe es schon einen Markt für "USB-2-CI+" Lösungen ;-) aber mir ist klar dass das ein riesen Aufwand ist.
    Na gut, den ORF-I und ORF-II kann man gnadenhalber auch ohne Entschlüsselung empfangen, in DVB-T2 aber eben nur mit 704*576 Punkterln. :-)
    (H.264 bzw. MPEG-IV steht in der Info, woraus ich schließe dass es DVB-T2 ist denn IMHO ging MPEGIV nicht in DVB-T)

    lg von

    Roland

  8. #8
    Avatar von zeini
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3.444
    Total Downloaded
    13,77 MB
    Total Downloaded
    13,77 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Zgemma H7C
     
     
    Box 2:
    Edision Optimuss OS1+
     
     
    Box 3:
    Golden Interstar XPEED LX1
     
     
    Box 4:
    Spycat
     
     
    Box 5:
    Mut@nt HD1500
     
     
    Wenn du eh SAT hast, dann brauchst eigentlich kein DVB-T2.
    Ansonsten musst du dir eben einen Receiver kaufen, der auch dieses besch... SimpliTV Modul akzeptiert. Simply wäre unverschlüsselt. Und in meinen Augen ist es eh ne Sauerei, dass die öffentlich rechtlichen Sender da auch in DVB-T2 verschlüsselt ausgestrahlt werden. Die verlangen eh schon genug Monatsgebühren. Und das Argument wie bei SAT - dass das nötig ist wegen der Ausstrahlungsrechte, zieht da nicht, da bis auf wenige ausländische Randgebiete, DVB-T eh nur in Österreich empfangen werden kann.
    ______________________
    Hans



    Golden Interstar XPEED LX1, Edision Optimuss OS1+, Mut@nt HD1500, Spycat, Zgemma H7C
    TV - Hisense Ulra HD
    Astra 19,2°, Unicable


  9. Thanks googgi bedankten sich
  10. #9
    Anfänger
    Registriert seit
    05.10.2016
    Beiträge
    10
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    das ist in der Tat eine riesen S****** und Frechheit, mit diesem SimplyTV und der Tatsache dass es obendrein so ein exotisches Modul ist, Probleme haben auch Leute mit Haus / Kabelanlagen denn für DVB-C Varianten funktioniert das Modul gleich gar nicht. Aber das ist OT nur dennoch ärgerlich.
    Ja, für den Astra 19,2° könnte ich mir so eine OrF SmartCard besorgen, hab aber dazu auch keine Lust, alle 2 Monate eine neue usw. Da bleib ich bei "Gatsch-Bild" ORF I und II und alles andere über die Satelliten. Full stop. ;-)

    Mal noch was anderes (ist auch OT aber vielleicht weiß es ja jemand):
    Mittlerweile nutze ich ganz gern das YouTubeTV, habe dazu erst HBBTV installiert und dann YouTube.
    Nun kann ich also YoutubeTV starten und mit "connect TV and phone" mit so einem Paarungs-Code den Receiver und PC "verbinden" (auch wenns kein "phone" ist) aber das ist eben praktisch weil man schnell am PC ein YouTube Video starten kann und das spielt dann gleich am Receiver los.
    Soweitsogutm, es klappt auch, ABER immer wenn ich YouTube(TV) verlasse, hat der Receiver eine falsche Auflösung und die Menüs sind rrriiieeeesen groß sodass nur noch ein Neustart hilft. Einmal war das Problem weg aber ich kann das nicht reproduzieren. Mache alle updates und habe auch schon das komplette Image heruntergeladen und vom USB Stick aus neu geflasht, dann HBBTV ---> Youtube neu installiert.

    lg

    Roland Schweiger

  11. #10
    Anfänger
    Registriert seit
    20.01.2017
    Beiträge
    16
    Total Downloaded
    10,40 MB
    Total Downloaded
    10,40 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Edision OSMega
     
     
    Box 2:
    Edision OSMini+
     
     
    Ich habe eine mega, der ja einen CI Slot hat. Wie stehen da die Chancen für SimplyTV auf dem mega mit dem Modul zum Laufen zu bringen?


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:44 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 10,53%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com