Thanks Thanks:  6
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    63
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten

    Unicable Konfiguration

    Hi.
    Gibt es irgendwo eine Anleitung wie ich die Box an Unicable konfigurieren muss?
    Meines Wissens muss ich bei Unicable nur ein Kabel an einen Tuner (ich denke A) anschließen. Dann bei der Konfiguration des Tuner A irgendwie eine Frequenz einstellen, welche dieser benutzen soll. Bei Tuner B muss ich dann irgendwie einstellen, dass er Tuner A nehmen soll - jedoch dann natürlich mit einer anderen Frequenz.
    Meines Wissens habe ich 8 Frequenzen an einem Unicable verfügbar.

    Kann mir jemand da eine genaue Anleitung geben?

    Danke
    Beckersbester

  2. Thanks adler10 bedankten sich
    •   Alt Advertising

       

  3. #2

    Registriert seit
    18.10.2013
    Ort
    BW
    Beiträge
    711
    Total Downloaded
    115,63 MB
    Total Downloaded
    115,63 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mut@nt hd51 4k
     
     
    Box 2:
    noch unentschlossen
     
     
    Box 3:
    GM Hypercube
     
     
    Box 4:
    FireTV 2 4k
     
     
    Box 5:
    Yamaha RX V 381 4k
     
     
    Ich nutze selbst kein Unicable, habe jedoch diese Anleitung für die Dreambox in einem anderen Forum gefunden, somit danke an den User Tuppel dort.

    Einstellungen für Unicable in Enigma2:

    UnicableLNB
    Menü -> Einstellungen -> Kanalsuche -> Tuner-Konfiguration -> Tuner auswählen
    Komfiguration -> erweitert
    Satellit -> wähle einen Satellit (ist sowieso meist Astra 19.2°E)
    LNB -> LNB1
    Priority -> Auto
    LOF -> Unicable
    Unicable Konfiguradion -> Unicable LNB
    Manufacturer -> Hersteller des LNB
    Type -> Bezeichnung des LNB
    Kanal -> wähle einen der 4 Kanäle
    Frequenz -> ist fest mit dem Kanal verknüpft und kann man hier nicht ändern
    DiSEqC-Modus -> keins

    Unicable Hausverkabelung mit Unicablemultischalter auf einem Satellit

    Menü -> Einstellungen -> Kanalsuche -> Tuner-Konfiguration -> Tuner auswählen
    Komfiguration -> erweitert
    Satellit -> wähle einen Satellit (ist sowieso meist Astra 19.2°E)
    LNB -> LNB1
    Priority -> Auto
    LOF -> Unicable
    Unicable Konfiguradion -> Unicable Matrix
    Manufacturer -> Hersteller des Multischalter
    Type -> Bezeichnung des Multischlaters
    Kanal -> wähle einen der 8 Kanäle
    Frequenz -> ist fest mit dem Kanal verknüpft und kann man hier nicht ändern
    DiSEqC-Modus -> keins

    Unicable Hausverkabelung mit Unicablemultischalter auf zwei Satelliten (Astra / Hotbird)

    Menü -> Einstellungen -> Kanalsuche -> Tuner-Konfiguration -> Tuner auswählen
    Komfiguration -> erweitert
    Satellit -> wähle ersten Satellit (zB. Astra 19.2°E)
    LNB -> LNB1
    Priority -> Auto
    LOF -> Unicable
    Unicable Konfiguradion -> Unicable Matrix
    Manufacturer -> Hersteller des Multischalter
    Type -> Bezeichnung des Multischlaters
    Kanal -> wähle einen der 8 Kanäle
    Frequenz -> ist fest mit dem Kanal verknüpft und kann man hier nicht ändern
    DiSEqC-Modus -> keins
    Satellit -> wähle zweiten Satellit (zB. Hotbird 13.0°E)
    LNB -> LNB2
    Priority -> Auto
    LOF -> Unicable
    Unicable Konfiguradion -> Unicable Matrix
    Manufacturer -> den selben Hersteller wie für den ersten Satellit wählen
    Type -> den selben Typ wie für den ersten Satellit wählen
    Kanal -> den selben Kanal wie für den ersten Satellit wählen
    Frequenz -> ist fest mit dem Kanal verknüpft und kann man hier nicht ändern
    DiSEqC-Modus -> keins

    Unicable mit irgendwelchen exotischen Parametern

    Menü -> Einstellungen -> Kanalsuche -> Tuner-Konfiguration -> Tuner auswählen
    Komfiguration -> erweitert
    Satellit -> wähle ersten Satellit (zB. Astra 19.2°E)
    LNB -> LNB1
    Priority -> Auto
    LOF -> Unicable
    Unicable Konfiguradion -> Unicable User defined
    Hier könnt ihr alle Parameter frei selbst wählen. Natürlich nur, wenn ihr wisst was ihr tut.

    Sind mehere Sattuner vorhanden, so muss jedem Tuner ein eigener Kanal zugewiesen werden !!!
    ggf. hilft dir das weiter.

    edit: hier noch ein paar Frequenzen die Herstellerseitig feststehen

    Code:
    INVERTO Unicable-Twin und Unicable-Quad LNB + ETRONIX Unicable-Quad LNB (+ andere baugleiche):
    ID1 / IF-Channel 1 (SCR0): 1680 MHz
    ID2 / IF-Channel 2 (SCR1): 1420 MHz
    ID3 / IF-Channel 3 (SCR2): 2040 MHz (nur Quad´s)
    ID4 / IF-Channel 4 (SCR3): 1210 MHz (nur Quad´s)
    
    DUR-LINE Unicable-LNBs + Inverto Black Unicable-Quad LNB mit 2x Legacy (Entropic Unicable-Chip):
    ID1 / IF-Channel 1 (SCR0): 1210 MHz
    ID2 / IF-Channel 2 (SCR1): 1420 MHz
    ID3 / IF-Channel 3 (SCR2): 1680 MHz
    ID4 / IF-Channel 4 (SCR3): 2040 MHz
    
    DUR-LINE UCP3:
    ID1 / IF-Channel 1 (SCR0): 1280 MHz
    ID2 / IF-Channel 2 (SCR1): 1382 MHz
    ID3 / IF-Channel 3 (SCR2): 1484 MHz
    
    DUR-LINE (z.B. VDU- Baureihe), JULTEC (z.B. JPS-/JRS- Baureihe), AXING Unicable-Einkabelsystem (Entropic Unicable-Chip):
    ACHTUNG ! Je nach Gerät abweichende Frequenz zur ID - Beispiel hier ist  von einem Jultec JPS0501-8A/T/TN, für andere Geräte bitte in der  Artikelbeschreibung auf der Jultec-Homepage (You can see links before  reply) oder unserem Shop (You can see links before reply) direkt  nachschauen)
    ID1 (SCR0): 1280 MHz
    ID2 (SCR1): 1382 MHz
    ID3 (SCR2): 1484 MHz
    ID4 (SCR3): 1586 MHz
    ID5 (SCR4): 1688 MHz
    ID6 (SCR5): 1790 MHz
    ID7 (SCR6): 1892 MHz
    ID8 (SCR7): 1994 MHz
    
    DUR-LINE (z.B. UCP18), DCT-DELTA, TECHNISAT, SMART Unicable-Einkabelsysteme:
    ID1 (SCR0): 1284 MHz
    ID2 (SCR1): 1400 MHz
    ID3 (SCR2): 1516 MHz
    ID4 (SCR3): 1632 MHz
    ID5 (SCR4): 1748 MHz
    ID6 (SCR5): 1864 MHz
    ID7 (SCR6): 1980 MHz
    ID8 (SCR7): 2096 MHz
    
    INVERTO Unicable-Multischalter mit 8 Umsetzungen (z.B.  IDLP-UST110-CU010-BPP oder IDLP-USS200-CUO10-8PP) (Entropic  Unicable-Chip):
    ID1 (SCR0): 1076 MHz
    ID2 (SCR1): 1178 MHz
    ID3 (SCR2): 1280 MHz
    ID4 (SCR3): 1382 MHz
    ID5 (SCR4): 1484 MHz
    ID6 (SCR5): 1586 MHz
    ID7 (SCR6): 1688 MHz
    ID8 (SCR7): 1790 MHz 
    
    INVERTO Unicable-Multischalter mit 4 Umsetzungen (z.B. IDLP-UST101-CUO10-4PP) (Entropic Unicable-Chip):
    ID1 (SCR0): 1210 MHz
    ID2 (SCR1): 1420 MHz
    ID3 (SCR2): 1680 MHz
    ID4 (SCR3): 2040 MHz 
    
    SKYTRONIC / PREISNER / WISI Unicable-Einkabelsystem:
    ID1 (SCR0): 1178 MHz
    ID2 (SCR1): 1280 MHz
    ID3 (SCR2): 1382 MHz
    ID4 (SCR3): 1484 MHz
    ID5 (SCR4): 1586 MHz
    ID6 (SCR5): 1688 MHz
    ID7 (SCR6): 1790 MHz
    ID8 (SCR7): 1892 MHz
    
    FTE / ANKARO Unicable-Einkabelsysteme:
    ID1 (SCR0): 1400 MHz
    ID2 (SCR1): 1632 MHz
    ID3 (SCR2): 1284 MHz
    ID4 (SCR3): 1516 MHz
    ID5 (SCR4): 1864 MHz
    ID6 (SCR5): 2096 MHz
    ID7 (SCR6): 1748 MHz
    ID8 (SCR7): 1980 MHz
    
    SPAUN Unicable-Einkabelsysteme (z.B. SUS 5581/33 NF) (Entropic-Unicable-Chip): 
    im 1x8 Betrieb:
    ID1 (SCR0): 1068 MHz
    ID2 (SCR1): 1284 MHz
    ID3 (SCR2): 1400 MHz
    ID4 (SCR3): 1516 MHz
    ID5 (SCR4): 1632 MHz
    ID6 (SCR5): 1748 MHz
    ID7 (SCR6): 1864 MHz
    ID8 (SCR7): 1980 MHz
    
    im 3x3 Betrieb:
    Ausgang/Stamm 1
    ID1 (SCR0): 1068 MHz
    ID2 (SCR1): 1284 MHz
    ID3 (SCR2): 1400 MHz
    Ausgang/Stamm 2
    ID1 (SCR0): 1516 MHz
    ID2 (SCR1): 1632 MHz
    ID3 (SCR2): 1748 MHz
    Ausgang/Stamm 3
    ID1 (SCR0): 1864 MHz
    ID2 (SCR1): 1980 MHz
    ID3 (SCR2): 2096 MHz
    
    KATHREIN Unicable-Einkabelsysteme:
    UAS481 (Einkabel-LNB) + EXR 501 / 551 / 552
    ID1 (SCR0): 1400 MHz
    ID2 (SCR1): 1516 MHz
    ID3 (SCR2): 1632 MHz
    ID4 (SCR3): 1748 MHz
    
    Speziell beim UAS481 bitte beachten: 
    Das UAS 481 ist ein sog. Breitband- LNB mit einer LOF von 10,2 GHz für  Low- und High-Band. Daraus ergeben sich völlig andere Hex- Werte. Bei  den Receivern muss man im UniCable- Menü auf "Breitband-LNB" einstellen,  ansonsten die LOF entsprechend auf 10200 MHz umstellen.
    
    EXR 1542 / 2542 / 1942 / 2942
    ID1 (SCR0): 1284 MHz
    ID2 (SCR1): 1400 MHz
    ID3 (SCR2): 1516 MHz
    ID4 (SCR3): 1632 MHz
    
    EXR 1581 / 2581 + EXU 908
    ID1 (SCR0): 1284 MHz
    ID2 (SCR1): 1400 MHz
    ID3 (SCR2): 1516 MHz
    ID4 (SCR3): 1632 MHz
    ID5 (SCR4): 1748 MHz
    ID6 (SCR5): 1864 MHz
    ID7 (SCR6): 1980 MHz
    ID8 (SCR7): 2096 MHz
    gruss tiopedro1958
    Geändert von tiopedro1958 (02.12.2013 um 14:47 Uhr) Grund: Zusatzinfo

  4. Thanks adler10 bedankten sich
  5. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    63
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hi.
    Vielen Dank für die Infos.
    Ich habe einen Inverto IDLP-UST11O CUO1O-8PP
    Tuner A habe ich an EINEM Unicable Kabel angeschlossen.
    Den Tuner A habe ich so eingestellt, das alles funktioniert.

    Doch was mache ich mit Tuner B?
    Ich dachte, das ich kein extra Kabel brauche und das es "intern" zu Tuner B geschliffen wird.
    Bei Tuner B jedenfalls habe ich die gleichen Werte wir bei Tuner A eingestellt - natürlich einen anderen SCR.
    Dann steht jedoch weiter unten bei Tuner B Konfiguration ob Tuner B verbunden ist. Wenn ich dort "Ja" eingebe, kann ich dann Tuner A auswählen.
    Muss ich also doch Tuner B mit Tuner A noch irgendwie verbinden? Oder mache ich bei der Konfiguration noch etwas falsch?

    Vielen Dank schon mal
    beckersbester

  6. #4
    Avatar von zeini
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3.193
    Total Downloaded
    13,77 MB
    Total Downloaded
    13,77 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Azbox Me
     
     
    Box 2:
    Edision Optimuss OS1+
     
     
    Box 3:
    Golden Interstar XPEED LX1
     
     
    Box 4:
    Spycat
     
     
    Box 5:
    Mut@nt HD1500
     
     
    Hänge einen Splitter in das Koaxkabel und versorge dann beide Tuner damit.
    ______________________
    Hans



    AzBox Me, Golden Interstar XPEED LX1, Edision Optimuss OS1+, Mut@nt HD1500, Red Eagle Single LCD, Spycat
    TV - Hisense Ulra HD
    Astra 19,2°, Unicable


  7. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    63
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hi.
    MIt Splitter meinst du du so einen?
    http://www.amazon.de/Kathrein-EBC-2-...ds=sat+spliter

    Damit wird dann einfach alles auf 2 Leitungen verteilt, ja?
    Dann einfach an beide Tuner ran.
    Bei Tuner A SCR1 und bei Tuner B SCR2 eintragen.
    Bei Tuner B noch, dass er mit Tuner A verbunden ist?
    Das war es dann?

    Gruß
    beckersbester

  8. #6
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    9.556
    Total Downloaded
    592,83 MB
    Total Downloaded
    592,83 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC / weitere
     
     
    Box 2:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 3:
    Sogno 800HD Revo Triple 8800HD-SS
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Du kannst aber auch einen etwas günstigeren nehmen.
    Ich habe verschiedene Ausführungen des "Axing SVE 2-01 2-Fach SAT-Verteiler" oder. den SVE 4-01 hier an meinen Gigablue Quads und den anderen Receivern im Einsatz. Geht hervorragend. Die müssen nur diodenentkoppelt sein. Und das sind sie ja.

    EDIT: Dann mußt du für UniCable-Betrieb beim Tuner B nicht mehr einstellen, daß er mit Tuner A verbunden ist.
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ OpenMips
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  9. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    63
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Danke schon mal.
    Was ist denn die Alternative? Wenn du sagst, dass ich dann nicht mehr bei Tuner B einstellen muss, dass ermit A verbunden ist.
    Und was sind dann die Vor- bzw. Nachteile?
    Muss ich dann bei Tuner B einen anderen LNB einstellen?

    Gruß
    beckersbester

  10. #8
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    9.556
    Total Downloaded
    592,83 MB
    Total Downloaded
    592,83 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC / weitere
     
     
    Box 2:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 3:
    Sogno 800HD Revo Triple 8800HD-SS
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Wenn bei deiner Box kein internes Duchschleifen geht, schließt du extern den Verteiler davor. An beiden Tunern genau die gleichen Einstellungen, wie du sie schon beim funktionierenden Tuner A hast - nur bei Tuner B eine andere SCR bzw. Frequenz. Fertig. Vorteil: echter TWIN-Betrieb, der bei allen E2-TWIN Boxen so funktioniert.
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ OpenMips
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  11. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    63
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hi.
    Genau das ist ja mein Problem.
    Ich weiß nicht genau ob der Optimuss OS 2 das Signal intern von Tuner A zu Tuner B durchschleift.
    Sagen wir einmal, er tut es.
    Dann muss ich doch bei Tuner B auch LNB 1 einstellen, eine andere SCR - und dann? Soll ich "Verbunden mit ... Tuner A" einstellen oder nicht?
    Kann mir denn jemand sagen, ob der Optimuss OS 2 das Signal von Tuner A zu Tuner B schleift?

    Gruß
    beckersbester

  12. #10
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    9.556
    Total Downloaded
    592,83 MB
    Total Downloaded
    592,83 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC / weitere
     
     
    Box 2:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 3:
    Sogno 800HD Revo Triple 8800HD-SS
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Die Einstellungen sind richtig, wie du sie beschreibst. Die Bilder des Receivers zeigen nur zweimal LNB-in. Also unten beim Tuner B "verbunden mit Tuner A" einstellen.
    Aufnahme auf einem FreeTV-Sender starten. Jetzt mußt du immernoch alle anderen Sender anschauen können, die vorher auch gingen.
    Geht? --> Fertig.
    Geht nicht? Interene Durchschleiffunktion defekt (höchstwarscheinlich z.B. wie bei der Quad lange Zeit -> Treiberproblem). -->
    - 1. Melden, und auf den Fix durch den Hersteller warten.
    - 2. zugleich die Lösung wie von mir beschrieben umsetzen (also gleiche Einstellungen, nur bei "verbunden" Nein", dafür ext. Verteilung auf beide Eingänge), und ohne Fix einfach geniessen...
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ OpenMips
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----




Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:54 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com