Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Avatar von mr.strauss
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.664
    Thanks (gegeben)
    488
    Thanks (bekommen)
    1116
    Total Downloaded
    83,69 MB
    Total Downloaded
    83,69 MB
    ReceiverDankeAktivitäten

    DM920 ultraHD offizielles Statment von Dream

    04.12.2017


    High End neu definiert: Dreambox DM920 ultraHD Multistream, FBC, FPGA für parallele CI-Nutzung, 8 GB Flash

    Die neue DM920 ultraHD spart nicht an Superlativen: variable Tuner-Konfiguration mit FBC und Multistream auf Basis eines innovativen Broadcom-Chipsatzes, zwei parallel nutzbare CI-Slots, 8 GB Flash-Speicher und ein Festplatten-Einschub, der alle 2,5-Zoll-HDD-Typen abdeckt. Mehr High End für weit unter 400 Euro gibt es nirgendwo. Anfang Dezember kommt die lang erwartete DM920 in den Handel.

    Zwei Tuner-Steckplätze sorgen auf der Rückseite des neuen Dreambox-Flaggschiffs für eine bislang unerreichte Flexibilität beim TV-Empfang. Ausgeliefert wird die DM920 in verschiedenen Versionen: Ausgestattet mit einem Twin Tuner für den Sat-Empfang bzw. dem hybriden DVB-C/T2 Tuner für digitales Kabel- und Antennenfernsehen kommt die Dreambox für 349 Euro (UVP) in den Handel. Die UVP für die Variante mit Multistream-fähigem Triple DVS-2X MS Tuner beträgt 369 Euro.

    Zum gleichen Preis wird es die Dreambox auch mit dem neuen DVBS-2X MS Twin Tuner mit FBC-Technologie für den parallelen Zugriff auf bis zu acht Transponder geben. Der Tuner basiert auf dem Broadcom-Chip BCM45308x und ist das erste Empfangsteil im Markt mit diesem Chipsatz. Der zweite Steckplatz ermöglicht vielfältige Kombinationen mit der umfangreichen Tuner-Serie für die Dreambox, die demnächst um einen DVB-C Tuner mit FBC-Unterstützung erweitert wird.

    Diese einmalige Variabilität setzt sich nahtlos bei den vorderseitigen CI-Slots fort, die aufgrund der integrierten FPGA-Technologie nicht nur unabhängig voneinander den jeweiligen Empfangsteilen zugeordnet, sondern darüber hinaus auch parallel genutzt werden können. Damit setzt die DM920 ultraHD neue Maßstäbe für die technologische Leistungsfähigkeit Linux-basierter Set-Top-Boxen.

    Und das ist längst noch nicht alles: Im Vergleich zum Vorgängermodell bietet der doppelt so große Flash-Speicher der DM920 mit 8 GB genügend Kapazität selbst für zukünftige Anwendungen. Der rückseitige HDD-Einschub für 2,5-Zoll-Festplatten fasst zudem auch Sondergrößen mit einer Höhe von bis zu 15 mm und deckt damit alle im Handel erhältlichen 2,5-Zoll-HDD-Modelle ab.

    Trotz des enormen Leistungsumfangs verfügt auch die DM920 ultraHD über die kompakten Maße des Vorgängers. Das futuristische Design im schwarzen Chassis mit Touch-on/off-Sensor und großem Farb-LCD an der Front hat sich als Markenzeichen der visionären 900er-Serie längst etabliert. Die DM920 ultraHD unterstreicht den Status der Dreamboxen als innovative Empfangslösung für digitales Video.

    Technische Details zur DM920 ultraHD:


    • Dreambox OS
    • Dreambox API
    • CPU: Dual-Core 12K DMIPS
    • 2 x HDMI 2.0 (Ein- und Ausgang)
    • 2 Plug&Play-Tuner-Steckplätze
    • 3 Zoll Farb-LCD
    • Touch on/off
    • MPEG-2/H.264 Decoder (Full HD)
    • H.265 Decoder (Ultra HD)
    • Smartcard Reader
    • SD-Card Reader
    • 2 Common Interface Slots
    • FPGA-Technologie
    • 2 GB RAM
    • 8 GB Flash (EMMC)
    • Gigabit Ethernet interface
    • USB 3.0
    • Mini USB Service-Port (Flash Rescue)
    • S/PDIF-Ausgang
    • automatischer Scan
    • Einschub für 2,5 Zoll HDD mit einer Höhe von max. 15 mm
    • WLAN (optional)
    • Web Interface für PC und Smartphone
    • DiSeqC 1.0, 1.1, 1.2, USALS, Unicable
    • Multistream-Unterstützung
    • FBC-Unterstützung
    • Maße: 270 x 187 x 60 mm (B x T x H)



    DM920 ultraHD | dream-multimedia-tv.de


  2. Thanks karnak bedankten sich
    •   Alt Advertising

       

  3. #2
    Avatar von Captain
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    13.384
    Thanks (gegeben)
    708
    Thanks (bekommen)
    18798
    Total Downloaded
    162,35 MB
    Total Downloaded
    162,35 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Der Tuner basiert auf dem Broadcom-Chip BCM45308x und ist das erste Empfangsteil im Markt mit diesem Chipsatz.
    das stimmt leider nicht

    GB UE 4k hat den selben Chip in der GB UE 4k


    openATV we are open Source

    Boykott GPL violator

  4. Thanks Autodakt bedankten sich
  5. #3

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    357
    Thanks (gegeben)
    67
    Thanks (bekommen)
    79
    Total Downloaded
    18,28 MB
    Total Downloaded
    18,28 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Uno 4K
     
     
    Wie siehts mit dem Fast Channel Change Feature aus? Immer noch nicht geplant oder wurde die Meinung hoffentlich geändert?

  6. #4
    Avatar von mr.strauss
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.664
    Thanks (gegeben)
    488
    Thanks (bekommen)
    1116
    Themenstarter
    Total Downloaded
    83,69 MB
    Total Downloaded
    83,69 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Stand Mist

  7. #5
    Avatar von Captain
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    13.384
    Thanks (gegeben)
    708
    Thanks (bekommen)
    18798
    Total Downloaded
    162,35 MB
    Total Downloaded
    162,35 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    fcc wird dp nicht anbieten


    openATV we are open Source

    Boykott GPL violator

  8. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    02.12.2015
    Beiträge
    81
    Thanks (gegeben)
    38
    Thanks (bekommen)
    12
    Total Downloaded
    43,22 MB
    Total Downloaded
    43,22 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Das Konkurrenz FCC läuft auf meine Ultimo 4k immer noch nicht sauber.

  9. #7
    sirtobie
    Gast
    Wer die Zeit hat sich vor die Klotze zu setzen braucht doch kein FCC. Die paar Sekunden sollten da auch noch drin sein.

  10. Thanks lea bedankten sich
  11. #8

    Registriert seit
    30.12.2014
    Beiträge
    357
    Thanks (gegeben)
    67
    Thanks (bekommen)
    79
    Total Downloaded
    18,28 MB
    Total Downloaded
    18,28 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Uno 4K
     
     
    Da VU der einzige Anbieter von FCC ist, gibt es keine Konkurrenz. Nur mit HD Sendern im Bouquet läuft das absolut geschmeidig.

    Gibt es eine offizielle Verlautbarung warum Dream das FCC nicht anbieten wird? Ich finde das ein Top-Feature.

  12. #9
    Avatar von mr.strauss
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.664
    Thanks (gegeben)
    488
    Thanks (bekommen)
    1116
    Themenstarter
    Total Downloaded
    83,69 MB
    Total Downloaded
    83,69 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Eine offizielle Verlautbarung wird es wohl nie geben wieso auch?



Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:26 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2021 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 5,88%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com