Thanks Thanks:  6
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39
  1. #11
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    9.553
    Total Downloaded
    592,83 MB
    Total Downloaded
    592,83 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC / weitere
     
     
    Box 2:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 3:
    Sogno 800HD Revo Triple 8800HD-SS
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Wie sieht denn jetzt aktuell das Script dazu genau aus?
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ OpenMips
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



    •   Alt Advertising

       

  2. #12
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    2.830
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Hi,

    Dann hast du diese Version getestet und derzeit in Verwendung;
    Code:
    if [ -e /usr/share/bootvideo.mkv ]; then
    
        if [ -e /usr/bin/eplayer4 ]; then
            vol=32
            
                if [ -e /proc/stb/avs/0/volume ]; then
                    echo $vol > /proc/stb/avs/0/volume
                fi
            
        (sleep 30; killall eplayer4) & 
        /usr/bin/eplayer4 "/usr/share/bootvideo.mkv" -n
        
        fi
    fi
    [ -e /etc/dropbear/dropbear_rsa_host_key ] &&  /usr/bin/showiframe /usr/share/bootlogo.mvi || /usr/bin/showiframe /usr/share/bootlogo_wait.mvi

    Jedenfalls ich seh in dem Output nix besonderes - die Meldungen sind normal denn der Prozess wird dann ja mal gekillt
    und die anderen Messages sind auch nicht relevant für das Probs mit der Lautstärke (Video wird ja abgespielt).


    Grüsse
    Biki3
    OpenATV-6.1

  3. #13
    Senior Mitglied Avatar von b0mbasti
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    416
    Total Downloaded
    138,5 KB
    Total Downloaded
    138,5 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX-ODiN OpenATV 4.2/750 MHz Bootloader
     
     
    Und falls Du doch noch mal auf die Idee kommen solltest, die Laustärke von deinem .mkv File zu verringern.

    1. Mit MKV Extract den Audiostream demuxen
    2. Mit EAC3TO oder einem anderen Programm die Lautstärke um 3 - 6 db verringern
    3. Mit MKVMerge die neue Audiodatei in das MKVFile remuxen

    b0mbasti

  4. Thanks Klaus_Günther bedankten sich
  5. #14
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    2.830
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Hi,

    Da ich ja nicht weiss wie das wirklich abläuft mit dem Ton zum Bootvideo hab ich ein bisschen getestet wie folgt;
    Code:
    root@et9x00:~# cat /proc/stb/avs/0/volume
    Anfangs
    0
    root@et9x00:~# VOL=50
    root@et9x00:~# VOLUME=/proc/stb/avs/0/volume
    root@et9x00:~# echo $VOL > $VOLUME
    root@et9x00:~# cat /proc/stb/avs/0/volume
    50
    Ergebnis - Ton sehr sehr leise
    root@et9x00:~# cat /proc/stb/avs/0/volume
    hierbei ging ich zuvor zur Box und hab den Lautstärkeregler der FB nach oben betätigt
    wie man sehen kann hat sich das auf 0 zurückgestellt - Ton wieder wie Anfangs (gut hörbar also)
    0
    root@et9x00:~# VOL=100
    root@et9x00:~# echo $VOL > $VOLUME
    root@et9x00:~# cat /proc/stb/avs/0/volume
    hierbei  dann gar kein Ton mehr zu hören
    100
    root@et9x00:~# VOL=0
    root@et9x00:~# echo $VOL > $VOLUME
    root@et9x00:~# cat /proc/stb/avs/0/volume
    hierbei also manuell per telnet zurückgestellt - Ton wieder wie Anfangs
    0
    Nun weiss ich erstmal das je höher die Zahl desto leiser.
    Kapieren tu ich das Ganze aber noch nicht, wobei ich aber denke
    Box fährt hoch - Lautstärke wird in /proc/stb/avs/0/volume gesetzt und eplayer startet Bootvideo mit dieser Lautstärke im Script das erstmal so wie folgt aussieht;
    Code:
    if [ -e /usr/share/bootvideo.mkv ]; then
    
        if [ -e /usr/bin/eplayer4 ]; then
            vol=32
            
                if [ -e /proc/stb/avs/0/volume ]; then
                    echo $vol > /proc/stb/avs/0/volume
                fi
            
        (sleep 30; killall eplayer4) & 
        /usr/bin/eplayer4 "/usr/share/bootvideo.mkv" -n
        
        fi
    fi
    [ -e /etc/dropbear/dropbear_rsa_host_key ] &&  /usr/bin/showiframe /usr/share/bootlogo.mvi || /usr/bin/showiframe /usr/share/bootlogo_wait.mvi
    probier doch erstmal statt (rot markiert im Code vol=32 mal vol=70)

    Ansonsten versteh ich das Ganze wie gesagt noch zu wenig, denn ich weiss noch nicht warum man das abhängig davon macht
    was in den Settings bezgl. Lautstärke steht also von dem;
    Code:
    root@et9x00:~# SETTINGS=/etc/enigma2/settings
    root@et9x00:~# grep config.audio.volume $SETTINGS | cut -d"=" -f2
    was bei mir hier immer auf 100 steht.


    Grüsse
    Biki3
    Geändert von Pike_Bishop (10.06.2014 um 16:04 Uhr)
    OpenATV-6.1

  6. Thanks Thomas4711, Klaus_Günther, djouk bedankten sich
  7. #15
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    So, Hallo erst mal!

    @Biki:
    GENAU So sieht mein Script nun aus.

    Ich hab es einfach so, unterm laufenen E² im Telnet mal laufen lassen.
    Ergebnis:
    Der Ton wird runtergeregelt. -> TV Programm wird leiser, allerdings nach dem beenden NICT wieder lauter.
    ABER: einmal auf der Fernbedienung LAUTER drücken, und sie steht wieder bei 100.
    (Vielleicht ist die Kiste auch nur überfordert gewesen...)

    @b0mbasti
    DANKE, auch das werde ich mal durchspielen!!!

    @Biki:
    Ich dachte, in den SETTINGS steht die Lautstärke für das Video.
    Da das VIDEO STEREO ist, und ich dann nen Kanal mit DOLBY schaue, passiert eben GENAU das, dass entweder das Video erträglich laut ist, aber der Sender dann zu leise, was ja durch erhöhen der LS mittels FB änderbar wäre.
    VORAUSGESETZT, ich regle die LS runter vorm Ausschalten!!!
    Das ist ja das, was mich stört.
    Wenn ichs vergesse, haut mir das Video das Trommelfell weg, aber der Sender passt! ;-)

    Und FALLS der Wert NICHT in den Settings vorhanden ist, wird eben Vol= verwendet.
    Hier dachte ich eben auch, 100 wäre VOLLGAS, und 50 eben nur halb so laut...
    Was aber nicht half.

    Dann werde ich mal einen Höheren Wert probieren!

    Bei mir ändert sich die LS nicht, wenn ich deine TELNET Befehle von oben eintippe.
    Die Ausgabe ist zwar geändert, aber wenn ich dann nochmal
    cat /proc/stb/avs/0/volume
    eintippe, OHNE die FB betätigt zu haben, steht dann wieder 0 dran!!!

    -> Scheinbar ändert der die LS NICHT!!!
    Geändert von Klaus_Günther (10.06.2014 um 20:27 Uhr)

  8. #16
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    2.830
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Bei mir ändert sich die LS nicht, wenn ich deine TELNET Befehle von oben eintippe.
    Die Ausgabe ist zwar geändert, aber wenn ich dann nochmal
    cat /proc/stb/avs/0/volume
    eintippe, OHNE die FB betätigt zu haben, steht dann wieder 0 dran!!!
    Also ich hab ja jetzt nix mit nem Bootvideo probiert - hab die Box und den TV laufen lassen im Nebenzimmer
    und dann;
    Code:
    root@et9x00:~# VOL=50
    root@et9x00:~# VOLUME=/proc/stb/avs/0/volume
    root@et9x00:~# echo $VOL > $VOLUME
    root@et9x00:~# cat /proc/stb/avs/0/volume
    das ergibt dann sehr leisen Ton und das muss so auch bei dir sein (also die vier Befehle eintippen dann müsste der letzte Befehl
    50
    ergeben).
    Du darfst natürlich nicht nach dem dritten Befehl zur Box gehen und den Lautstärkeregler an der FB bedienen
    denn dann hüpft das wieder zurück auf null.


    Grüsse
    Biki3
    Geändert von Pike_Bishop (10.06.2014 um 20:43 Uhr)
    OpenATV-6.1

  9. #17
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    JUPP!
    Dan steht 50 dran.

    Und wenn Ich dann DIREKT nochmal die letzte Zeile eintippe, steht wieder 0 dran, OHNE was am Gerät gemacht zu haben...

    Auch der Ton ist nicht leiser geworden!

  10. #18
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    2.830
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Hi,

    Ich dachte, in den SETTINGS steht die Lautstärke für das Video.
    Tja das weiss ich eben nicht aber selbst wenn die dort die relevante ist wieso dann das;
    Code:
        if [ "$(grep config.audio.volume /etc/enigma2/settings)" ]; then
            vol=`grep config.audio.volume /etc/enigma2/settings | cut -d"=" -f2`
        else
            vol=50
        fi
    Ich meine is da in der settings ein Eintrag ala;
    Code:
    config.audio.volume
    was hier zum Beispiel auf 100 steht
    dann richtet sich die nachfolgende Berechnung danach (nur da kann ja vieles stehen auch z.b: 75)

    Soweit so gut;
    Dann kann es nur so sein das wenn config.audio.volume gar nicht zu finden ist man quasi nen Durchschnittswert nimmt dann also die 50
    In jedem Fall aber wird das dann damit;
    Code:
    voldb=$((63-vol*63/100))
    weiterberechnet und für den Fall das ne config.audio.volume Zeile gar nicht in der settings zu finden ist also bei 50 ergibt das dann 32

    Na jedenfalls dann damit;
    Code:
    if [ -e /proc/stb/avs/0/volume ]; then
            echo $voldb > /proc/stb/avs/0/volume
        fi
    wird das dann für den Fall wenn ne /proc/stb/avs/0/volume vorhanden ist da reingeschrieben also in dem Fall die 32
    DAS MUSS JA IRGENDEINEN SINN HABEN - UND DESHALB DACHTE ICH DAS DIES DIE LAUTSTÄRKE VOM Bootvideo regeln soll.


    Grüsse
    Biki3
    Geändert von Pike_Bishop (10.06.2014 um 21:04 Uhr)
    OpenATV-6.1

  11. #19
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    Tut sie aber scheinbar auch nicht...
    Zumindest bleibt die dort dann nicht sehr lange stehen.
    Wird ja DIREKT wieder überschrieben.

  12. #20
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    2.830
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Hmm, hier bleibt der Ton extrem leise damit;
    Code:
    root@et9x00:~# VOL=50
    root@et9x00:~# VOLUME=/proc/stb/avs/0/volume
    root@et9x00:~# echo $VOL > $VOLUME
    root@et9x00:~# cat /proc/stb/avs/0/volume
    50
    root@et9x00:~# cat /proc/stb/avs/0/volume
    50
    root@et9x00:~#
    und wird erst wieder normal also wie zuvor wenn ich das eintippe;
    Code:
    root@et9x00:~# VOL=0
    root@et9x00:~# VOLUME=/proc/stb/avs/0/volume
    root@et9x00:~# echo $VOL > $VOLUME
    root@et9x00:~# cat /proc/stb/avs/0/volume
    0
    oder per FB die Lautstärke verändere
    Das orangene is immer der Output zu den Befehlen.

    Wieso das bei dir von allein auf null zurückspringt is mir ein Rätsel.


    Grüsse
    Biki3
    OpenATV-6.1


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:37 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com