Thanks Thanks:  4
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60
  1. #41
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    827
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    Meines Wissens ist der usbstick dann net mehr verfügbar... Daten einfach voher vom usb sichern und ausprobieren...
    Das wird das Problem mit den fehlerhaften mounts net umgehen denk ich.

    LG Niki

    •   Alt Advertising

       

  2. #42
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    Nein, aber dann verstehe ich das falsch oder?

    Ich dachte, der Stick wäre dann weiterhinverfügbar....
    Weil meine Picons liegen da noch mit drauf, und die Wettersymbole von L4L, sowie die epg.dat.

    WENN das jetzt aber so richtig ist, dass der Stick dann NUR /usr ist, dann würde das ja alles passen!
    Denn /usr ist ja alles da und läuft.

    Nur das andere fehlt mir alles! ;-)

    Würde dann da ein Partitionieren helfen?
    Das ich eine Partition als usb einhänge, und die 2. als /usr?

    Weil 2 GB /usr wäre dann auch etwas viel...

  3. #43
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    SO:

    Der Bilderrahmen schiesst quer.
    Ohne Bilderrahmen - alles PERFEKT.

    Habe jetzt alles nach usb2 mounten lassen - LÄUFT.

    ABER:
    Per FTP habe ich ein Verzwichnis /media/usb sowie usb2.
    usb ist leer, und ich kann Dateienkopieren....

    im Telent moz MOUNT erscheint es aber nicht!!
    Code:
    root@et9x00:~# blkid
    /dev/ubi0_0: UUID="843d8009-9161-4ca5-97d2-b3d4730a05ae" TYPE="ubifs"
    /dev/sda1: UUID="4ab03130-c357-4027-94e5-8f9514af855d" TYPE="ext3"
    /dev/sdb1: LABEL="RECORD" UUID="1441ad2d-3dd3-4fd9-8089-8d53739e5709" TYPE="ext3
    "
    /dev/sde1: UUID="6a2db765-890d-4423-bd27-9c7e2324628f" TYPE="ext4"
    root@et9x00:~# mount
    rootfs on / type rootfs (rw)
    ubi0:rootfs on / type ubifs (rw,relatime)
    devtmpfs on /dev type devtmpfs (rw,relatime,size=145236k,nr_inodes=36309,mode=75
    5)
    proc on /proc type proc (rw,relatime)
    sysfs on /sys type sysfs (rw,relatime)
    tmpfs on /media type tmpfs (rw,relatime,size=64k)
    /dev/sda1 on /media/hdd type ext4 (rw,relatime,data=ordered)
    /dev/sdb1 on /media/hdd2 type ext4 (rw,relatime,data=ordered)
    /dev/sde1 on /media/usb2 type ext4 (rw,relatime,data=ordered)
    tmpfs on /var/volatile type tmpfs (rw,relatime)
    /dev/sde1 on /usr type ext4 (rw,relatime,data=ordered)
    devpts on /dev/pts type devpts (rw,relatime,gid=5,mode=620)
    //192.168.178.1/FRITZ.NAS on /media/net/FRITZNASFRITZNAS type cifs (rw,mand,rela
    time,vers=1.0,sec=ntlm,cache=strict,unc=\\192.168.178.1\FRITZ.NAS,username=usern
    ame,uid=0,noforceuid,gid=0,noforcegid,addr=192.168.178.1,unix,posixpaths,serveri
    no,acl,rsize=61440,wsize=65536,actimeo=1)
    automount(pid608) on /autofs type autofs (rw,relatime,fd=4,pgrp=608,timeout=5,mi
    nproto=2,maxproto=4,indirect)
    nfsd on /proc/fs/nfsd type nfsd (rw,relatime)
    root@et9x00:~#
    Hier noch der Nachweis, das usb existiert:
    Code:
    no,acl,rsize=61440,wsize=65536,actimeo=1)
    automount(pid608) on /autofs type autofs (rw,relatime,fd=4,pgrp=608,timeout=5,mi
    nproto=2,maxproto=4,indirect)
    nfsd on /proc/fs/nfsd type nfsd (rw,relatime)
    root@et9x00:~# cd /media/usb
    root@et9x00:/media/usb#
    WIE bekomme ich nun raus, was /usb ist?

  4. #44
    Avatar von arn354
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    2.652
    Total Downloaded
    147,3 KB
    Total Downloaded
    147,3 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Code:
    root@gbquad1:~# ls -l /usb
    lrwxrwxrwx    1 root     root             9 Oct  7 06:46 /usb -> media/usb
    root@gbquad1:~#
    Grüßle


  5. #45
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    Danke, aber was das ist sehe ich auch nicht damit...
    Code:
    root@et9x00:~# ls -l /usb
    ls: /usb: No such file or directory
    root@et9x00:~# ls -l /media/usb
    -rw-r--r--    1 root     root             0 Jan 13 12:27 epg.dat
    -rw-------    1 root     root           914 Jan 13 11:43 fstab
    drwxr-xr-x    3 root     root            60 Jan 13 11:36 mediaportal
    root@et9x00:~#

  6. #46
    Avatar von arn354
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    2.652
    Total Downloaded
    147,3 KB
    Total Downloaded
    147,3 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    WIE bekomme ich nun raus, was /usb ist?
    Du wolltest wissen was /usb ist.

    root@et9x00:~# ls -l /usb
    ls: /usb: No such file or directory
    Damit beantwortet - gibt es nicht.
    Grüßle


  7. #47
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    827
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    Ich sehe da 2 Möglichkeiten

    /media ist erstmal ein Ramlaufwerk (tmpfs)

    a) /media/usb ist ein ganz normaler Ordner in diesem Ramlaufwerk.
    Test... kopierte eine Datei nach /media/usr und mach die Box aus und wieder an ... ist die Datei weg, dann weil das Ramlaufwerk neu angelegt wurde. Andernfalls ist es was anderes.

    b) /media/usb ist der Mountpunkt deines USB-Bilderrahmens das durch mysteriöse Kräfte dort hin gemountet ist.
    Test... Die Datei kann vom PC aus aus dem Bilderrahmen geladen werden (Massenspeicher Modus)

    Meine Vermutung ist dass der Ordner von Mdev angelegt wird da der Bilderrahmen sich kurz im Massenspeichermodus anmeldet und erst dann das komische LCD4Linux ding direkt drauf zugreift ... und daher der Speicher wieder verschwindet.
    Du solltest in dem Falle die epg und timeshift sachen lieber auf UBS2 umbiegen

    Warum sich allerding das ganzer Stick sde1 nach /usr mountet ist mir völlig unklar ... da ist noch ein weiteres Plugin im Spiel... denn das ist kein bindmount.

    LG Niki
    Geändert von -=niki=- (13.01.2014 um 16:53 Uhr) Grund: Ich meinte nat. /media/usb

  8. #48
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    NEIN NEIN NEIN!

    Der Stick mountet RICHTIG, wenn der Bilderrahmen nicht eingesteckt ist.
    also einmal /media/usb und einmal /usr.

    So, die Dateien, die man da auf /usb sieht, sind zum einen die epg.dat, da diese in den Einstellungen auf /media/usb als Speicherort steht, wurde diese ANGELEGT!!!
    Keine Absicht von mir, und wurde bereits umgestellt.
    der Ordner mediaportal - selbes Spiel. da im Mediaportal als Speicherort /media/usb steht wurde auch der dort angelegt...
    Die fstab war einfach zufällig da, und wurde von mir dorthin kopiert.

    Seltsamerweise war /media/usb weg nach einem Neustart/Standby.
    Werd das mal beobachten, ob das wieder auftaucht....

    Zu Deiner Annahme:
    Du meinst wohl /media/usb oder? weil /media/usr hat ja schon immer funktioniert... Das war ja nie das Problem, sondern das mir /media/usb gefehlt hat...

    Daher zu a: Könnte sein, aber welche Plugins würde sowas anlegen?
    und zu b: DAS würde ich direkt unterstreichen!!!

    Genau, der Bilderrahmen ist erst im Massenspeichermodus, und wird mit einem entsprechenden Treiber als MiniMonitor misbraucht - same Procedur on PC

    ABER: WARUM wird der aus /media/usb gemountet? Und hätte man darauf einfluss?
    Oder liegt das daran:
    Bilderrahmen ist sdd1
    und Stick sde1, und daher der Reihenfolge nach wäre der Rahmen usb und der Stick usb2...?

    @arn:
    mit usb meine ich /media/usb. usb gibt es nicht und gab es auch nie.
    Ich dachte, das wäre unter Euch Profis klar...

  9. #49
    Avatar von arn354
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    2.652
    Total Downloaded
    147,3 KB
    Total Downloaded
    147,3 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    @arn:
    mit usb meine ich /media/usb. usb gibt es nicht und gab es auch nie.
    Ich dachte, das wäre unter Euch Profis klar...
    Egal ob Profi oder nicht - Du solltest nichts annehmen und auch nichts verfälscht wiedergeben.
    Du solltest das exakt wiedergeben, wie es das System ausgibt und nicht schreibfaul sein...
    Nur mit exakten und eindeutigen Angaben kommt man zum Ziel.
    Künstlerische Freiheit und Interpretation sind hierbei einfach fehl am Platze.

    /usb ist ja eine richtige Angabe - es ist ein Ordner/Link im Root eines Linux-Dateisystems. Und diesen gibt es sehrwohl wenn man Ihn so anlegt oder mountet...
    Grüßle


  10. #50
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    1.172
    Themenstarter
    Total Downloaded
    2,86 MB
    Total Downloaded
    2,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Xtrend ET10000 4xDVB-S2
     
     
    WAS ich nicht verstehe:

    Ich hab ja die letzten Tage mehrfach neugeflasht, und es war alles immer angesteckt, WARUM der Stick OHEN den mount bind Befehl in der fstab nach /media/usb gemountet wird, und mit diesem Befehl nicht mehr,
    bzw mit diesem Befehl der Bilderrahmen querschiesst!?

    Soll ich die mdev Teile mal posten?


Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:08 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com