Thanks Thanks:  6
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31
  1. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    21.10.2015
    Beiträge
    87
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX TriplexBox
     
     
    Zitat Zitat von KillBill Beitrag anzeigen
    Mein Tipp: Platten der Firma Mediamax. Mediamax ist ein Serviceunternehmen das mit Western Digital kooperiert und das neue Festplatten - wahrscheinlich aus Überproduktion - aufbereitet und dann unter eigenem Label verkauft. Zum Beispiel 1TB 2,5" ab ca. 42 EUR. Günstig und gut. Vier davon aus der WD Green Serie 3,5" 3TB werkeln seit Monaten bei mir völlig problemlos in meinem NAS. Sie haben nur zwei Drittel im Vergleich zu den originalen WD Platten gekostet.
    Danke, für den Hinweis mit Mediamax, die kannte ich bisher nicht. Von denen konnte ich aber erstmal nur interne Festplatten finden. Hast Du solche internen dann in ein entsprechendes Gehäuse gepackt oder gibt es von denen auch richtige externe Festplatten?

    •   Alt Advertising

       

  2. #12
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    10.870
    Total Downloaded
    592,97 MB
    Total Downloaded
    592,97 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC / weitere
     
     
    Box 2:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 3:
    Sogno 800HD Revo Triple 8800HD-SS
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Ich würde nach Möglichkeit immer die interne Montage und den internen Anschluß vorziehen. Allein schon die Toleranzen der Platten und externen Gehäuse können dazu führen, dass eine externe 2,5" ohne eigene Stromversorgung bei einem geht, bei anderen aber zu Problemen führt.
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ OpenMips
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  3. #13
    Senior Mitglied Avatar von starkert
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    2.408
    Total Downloaded
    89,58 MB
    Total Downloaded
    89,58 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Ultimo 4k
     
     
    Box 2:
    Vu+ Uno 4k
     
     
    Box 3:
    Gigablue UE 4k
     
     
    Box 4:
    Mutant HD 51
     
     
    Box 5:
    Vu+Duo2
     
     
    Sehr richtig
    Und bei der F1 ist es vorgekommen das Wiederherstellen der Settings nicht klappte weil externe HD nach Neuflashen erst gemountet/eingebunden werden musste.
    Un wie leicht kann es passieren das Kabel sich lockert in der Buchse wenn sie nur etwas bewegt wird ,zB beim Staubwischen.

    Intern ist sicherer zumal über sata statt USB aufgenommen wird

  4. #14
    Senior Mitglied Avatar von KillBill
    Registriert seit
    16.07.2015
    Ort
    Trier, Deutschland
    Beiträge
    303
    Total Downloaded
    207,20 MB
    Total Downloaded
    207,20 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX TripleX
     
     
    Zitat Zitat von Haferflocke Beitrag anzeigen
    Danke, für den Hinweis mit Mediamax, die kannte ich bisher nicht. Von denen konnte ich aber erstmal nur interne Festplatten finden. Hast Du solche internen dann in ein entsprechendes Gehäuse gepackt oder gibt es von denen auch richtige externe Festplatten?
    Mediamax gibt's nicht im externen Case. Ich bin aber auch davon ausgegangen, dass der interne SATA-Anschluss verwendet werden soll. Auch ich würde, und stimme damit Papi und starkert zu, meine Platte intern einbauen, wenn diese Möglichkeit vorhanden ist.
    Receiver: AX TripleX, OpenATV 5.1, 2xDVB-S2, SAT Astra 19.2°, HDD 750GB WD Blue SATA
    Network Storage: self made Chieftec "Dragon" DS90, OpenMediaVault on Debian Linux, 12TB SnapRaid / Zyxel NSA325v2, 2TB, Raid 1
    Output devices: Philips 47PFL7606K LED TV 47" / Optoma DLP Projector (screen size: 105")
    Audio: Onkyo TX-SR507 5.1 channel, Magnat 51A


  5. Thanks Haferflocke bedankten sich
  6. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    21.10.2015
    Beiträge
    87
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX TriplexBox
     
     
    Ich möchte einige der Aufnahmen archivieren, also nicht nur aufnehmen, schauen und dann wieder löschen. Und Filme haben meistens eine Größe von ca. 7-10 GB - also brauche ich entsprechend viel Speicherplatz. Das ist intern kaum möglich, dafür sind ext. HDDs besser geeignet, natürlich in 3,5" mit eigener Stromversorgung und ein Kabel wird da nicht abfallen, auch nicht beim Staubwischen. ;-)

    Ich bin auch alles andere als ein Techniker, es ist daher fraglich, ob ich eine int. HDD einbauen könnte? Ja, ja, ist immer alles ganz easy, sowas habe ich schon öfters gehört und dann kamen doch wieder viele Probleme. OK, ich könnte die TriplexBox gleich mit int. HDD kaufen. Aber z. B. bei diddi und sicher auch bei vielen anderen klappt das doch problemlos mit ext. HDD.

  7. #16
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    759
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Wenn man Aufnahmen wirklich für längere Zeit archiviert verfügbar haben will, dann nimmt man ein NAS (NetworkAttachedStorage) System im Netzwerk zum Aufnehmen und Wiedergeben der Aufnahmen. NAS bieten dann auch RAID-Funktionalitäten, die vor Datenverlust durch Defekt einer Disk bieten, in dem die Daten redundant auf mehreren Disks gespeichert werden. Auch bieten NAS die automatische Archivierung auf externe Datenträger (bei den großen Datenen von Receiver-Aufnahmen dann nur auf externer USB-Disk sinnvoll nutzbar) und manch andere, mehr oder weniger sinnvolle Funktion. Im unteren Preissegment sind da die Zyxel NSA325 sehr empfehlenswert, die den teureren Synology NSA zumindest als reines NSA gleichwertig, wenn nicht sogar besser sind.

  8. Thanks starkert bedankten sich
  9. #17
    Senior Mitglied Avatar von starkert
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    2.408
    Total Downloaded
    89,58 MB
    Total Downloaded
    89,58 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Ultimo 4k
     
     
    Box 2:
    Vu+ Uno 4k
     
     
    Box 3:
    Gigablue UE 4k
     
     
    Box 4:
    Mutant HD 51
     
     
    Box 5:
    Vu+Duo2
     
     
    Und wie kompliziert,schwierig ist das Einrichten.
    Was ist NSA?
    Sind bestimmte Festplatten vorgeschrieben oder kann man die in in den Receivern eingebauten 2,5 HDs weiter im NAS verwenden?

    Die Geräte sollen mit lauten Lüftern wie beim PC sein liest man bei Amazon

    Als Nachteil gegenüber im Receiver eingebauten Festplatten empfinde ich die Tatsache das die Platten im NAS wohl immer l duchlaufen sollen.Währen sie im Receiver sich nach 1 minute abschalten wenn sie nichtv mehr aktiv sind.
    Geändert von starkert (04.12.2015 um 08:31 Uhr)

  10. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    21.10.2015
    Beiträge
    87
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX TriplexBox
     
     
    @ Old

    Wenn ich das bisher richtig verstanden habe, dann macht ein NAS nur Sinn, wenn von mehreren Geräten auf den selben Datenbestand zugegriffen werden soll? Und das ist bei mir nicht der Fall, ich habe nur einen TV in einem Raum.
    Das einzige wäre hin und wieder eine Datensicherung der Aufnahmen und dazu kann ich die ext. HDD von der TriplexBox ab- und an den PC ranstöpseln - oder ohne umstöpseln über ein Netzwerk, sofern das bei mir funktioniert und dann auch nicht wieder ewig dauert, u. a. auch weil die TriplexBox nur USB 2.0 hat.

    Und außerdem wäre ich mit meinen sehr bescheidenen PC-Kenntnissen sicherlich nicht in der Lage, ein NAS einzurichten.

  11. #19
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    10.870
    Total Downloaded
    592,97 MB
    Total Downloaded
    592,97 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC / weitere
     
     
    Box 2:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 3:
    Sogno 800HD Revo Triple 8800HD-SS
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Zitat Zitat von Haferflocke Beitrag anzeigen
    ...Das einzige wäre hin und wieder eine Datensicherung der Aufnahmen und dazu kann ich die ext. HDD von der TriplexBox ab- und an den PC ranstöpseln - oder ohne umstöpseln über ein Netzwerk...
    Bin zwar alt, aber nicht @Old. Trotzdem:
    An-/Abstöpseleien vermeide ich wegen Abnutzung der Stecker. Außerdem sollte die Platte für Aufnahmen und störungsfreien Betrieb an der Box in ext4 formatiert sein. Beim PC-Kontakt über USB also Sondertreiber im PC notwendig. Oder, wenn dummerweise NTFS für die Platte genommen wird, an der Box Sondertreiber notwendig. Das ist also Quatsch.
    Netzwerk bringt man zustande. Und dann richtet man das Plugin Moviearchiver ein. Das verschiebt dann die Filme ab einem definierten Alter im Hintergrund aufs NAS, und fertig. Oder man stellt den Verschiebetrigger auf früher oder später ein, löscht Filme schon vorher auf der Box, und läßt so weniger verschieben. Das kann man also schön automatisieren, ohne dass man Stöpseln muß.
    Einzig die Steuerung des NAS muß dauerhaft zur Verfügung stehen. Die Platten werden bei Bedarf durch den Controller des NAS geweckt, und schlafen sonst. Die paar Watt gönne ich mir eben für reibungslosen Betrieb. Das muß aber jeder für sich entscheiden.
    Geändert von Papi2000 (04.12.2015 um 16:43 Uhr)
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ OpenMips
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  12. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    21.10.2015
    Beiträge
    87
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX TriplexBox
     
     
    Zitat Zitat von Papi2000 Beitrag anzeigen
    Beim PC-Kontakt über USB also Sondertreiber im PC notwendig. Oder, wenn dummerweise NTFS für die Platte genommen wird, an der Box Sondertreiber notwendig. Das ist also Quatsch.
    Warum ist das "Quatsch", wenn auf einem Windows-PC ein Tool installiert wird, damit auf eine Linux-HDD zugegriffen werden kann? Das ist eine einmalige kleine Sache.

    Welchen Vorteil hat ein NAS ggü. ext. HDDs bzgl. Speichern/Archivieren, wenn kein Zugriff seitens mehrerer Geräte vorhanden ist, außer vielleicht dieser von Dir genannte Automatismus? Den ich aber nicht brauche, da ich so viel auch nicht aufnehme und vor allem nicht archiviere. Das kann ich dann ab und zu auch manuell machen.


Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:02 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com