Thanks Thanks:  34
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 75 von 75
  1. #71
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    759
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von WTE Beitrag anzeigen
    ...Android chip habt leider kein oder sehr schlecht STB support. Wann sie wetek anschauen das ist biss jetzt schlecht mit enigma2.
    ....
    Die meisten oder alle Android-Boxen mit Tuner(n) haben einen Chip mit Arm-Core, meist einen Chip von AMlogic oder Rockchip. Insbesondere für die Chips von AMlogic gibt es schon lange im SDK von AMlogic für Android eine DVB-App, die aber zugebenermaßen wirklich nur Grundfunktionen beinhaltet.

    Dass Enigma2 wahrscheinlich nur schwer für Android-Systeme anpassbar ist, glaube ich gerne. Auch die Integration von Enigma2 in Kodi als LiveTV/PVR-Plugin wird nicht einfacher sein, wie ja der Versuch mit E2BMC gezeigt hat. Die Probleme liegen zum einen bei Enigma2 und zum anderen an Android bzw. XBMC/Kodi. Es sind eben sehr verschiedene Welten, obwohl alles Linux-Systeme sind. Da es aber neben Enigma2 auch noch andere DVB-Anwendungen für Linux gibt, wie z.B. TVheadend oder VDR usw., und diese sehr gut mit XBMC/Kodi harmonieren, liegen die Probleme wohl eher bei Enigma2 selbst. Wenn man sich mal den historisch bedingt "alten" Source-Code von Enigma2 ansieht, verwundert einen das auch nicht. Das ist auch mit ein Grund dafür, dass Enigma2 nicht einfach mal so für neue Receiver-Chips, neue Tuner usw. kompilierbar ist, geschweige denn ohne Anpassungen überhaupt ausführbar ist. Außer der Linux DVB-API ist Enigma2 historisch bedingtes "Flickwerk", so dass mit jedem neuen Receiver erstmal grundsätzliche Probleme wieder entstehen, die erstmal mühsam beseitigt werden (müssen). Moderne und produktive Software-Entwicklung sieht anders aus. Man kann von Android halten, was man will, mit Android wurde erstmals und erfolgreich ein Linux-System geschaffen, bei dem Apps/Anwendungen prinzipiell so programmierbar sind, dass sie auch mit verschiedenster Hardware über viele Android-Versionen hinweg nutzbar sind. Das ist in weiten Teilen mit den Mac/iOS-Systemen vergleichbar und noch nicht mal den (großen) Linux-Distributionen für PCs gelungen.

    Man kann ja z.B. ganz einfach den TVheadend-Backend mit dem Android-NDK kompilieren und erhält dann den TVheadend-Backend als einfach installierbare Android-App. TVheadend-Plugin für XBMC/Kodi gibt es ja. XBMC/Kodi gibt es auch für Android-Systeme und einzige Voraussetzung, dass die TVheadend-App dann mit der DVB-Hardware/Tuner(n) umgehen kann, ist dass diese im Android-System über die Linux DVB-API ansprechbar sind. Mit externen USB-Tunern, für die es Linux-Treiber gibt, ist das auch bei Android-Systemen gar kein großes Problem. Mit "internen" Tunern von Android-Boxen ist das leider nicht immer gegeben, aber es ist für die Boxen-Hersteller kein großes Problem, ihre Tuner auch unter Android über die DVB-API zur Verfügung zu stellen.

    Der große Vorteil von XBMC/Kodi unter Android mit weit verbreiteten Chips ist, dass die XBMC/Kodi-Community die Hardware-Codecs der Chips auch nutzbar macht und diese Chips für alle nur erdenklichen Codecs eine Unterstützung bieten. Da diese preiswerten Android-Systeme weltweit millionenfach verkauft werden, gibt es dafür auch eine sehr viel größere und aktivere Community als für Receiver mit speziellen DVB-Chips von z.B. Broadcom usw., wo die Chip-Hersteller zu ihren Chips sehr wenig veröffentlichen. Das sieht insbesondere bei AMlogic ganz anders aus und gerade esrst vor ein paar Wochen hat AMlogic für die älteren M8-Chips das SDK für Android 5.x zur Verfügung gestellt, obwohl bereits die neuen M9-Chips von AMlogic verkauft werden, die eigentlich "exklusiv" für Android 5.x gedacht waren und die M8-Chips kein Update von Android 4.x auf 5.x mehr erhalten sollten. Da hat wohl die große Community erfolgreich was eingefordert.

    Ansonsten ist es richtig, sowohl für DVB-Receiver und noch mehr für Android-Geräte gibt es ständig weitereintwickelte, neuere Chip, die eine ständige Weiterentwicklung der Anwendungs-Systeme erfordern. Was man heute kauft, ist morgen schon "veraltet".

    Auch wenn ich hier vielleicht missverstanden werde, obwohl ich diverse Vu+ Receivern Enigma2 in Benutzung habe, Enigma2 gerät immer mehr ins Abseits, je mehr andere Multimedia-Systeme sich verbreiten. In letzter Zeit (seit ein paar Jahren schon) ist die Enigma2-Entwicklung leider mehr "Selbstzweck und Beschäftigung" geworden, als dass wirklich neue und gefragte Multimedia-Funktionalitäten hinzugekommen sind. Darüber können auch die hochauflösenden Skins von Enigma2 nicht hinwegtäuschen, die eh niemand benötigt und nur dazu führen, dass man neue Receiver benötigt, ohne wirklich neue Funktionalitäten zu bekommen.

    Das ist alles nur mal zur Überlegung gedacht und falls doch mal jemand öffentlich Enigma2 mit Kodi vereinen will, meine Unterstützung hat er. Ohne Öffentlichkeit wird das wohl nie was mit der Heimlichtuerei um Enigma2 mit oder für XBMC/Kodi, so wie das bisher war. Solche allgemeinen Bemerkungen wie Enigma2 und XBMC/Kodi sind ja public, sind da nich hilfreich, ohne dass alle Anpassungen öffentlich dokumentiert werden. Oder sollen wirklich Interessierte jedesmal für sich selber alles "neuerfinden" müssen? Nur wirklich öffentlich geführte Software-Projekte profitieren von einer öffentlichen Community freiwilliger Programmierer. Ansonsten muss man bei nicht öffentlichen und so geheimen Projekten eben selber die Manpower haben, um sowas zeitgemäß und aktuell machen zu wollen.

  2. Thanks Eiche, Wertes, calle bedankten sich
    •   Alt Advertising

       

  3. #72
    Anfänger
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    4
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    ich finde das Plugin nicht am feed kan es jemand vieleicht hochladen thx in voraus

  4. #73
    Senior Mitglied Avatar von kalle1984
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    585
    Total Downloaded
    313,15 MB
    Total Downloaded
    313,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX Quadbox HD 2400
     
     
    Box 2:
    Mut@nt HD51 4K
     
     
    Box 3:
    Mut@nt HD51 4K
     
     
    Box 4:
    CT ET9000 / Xtrend 9200 in Betreuung
     
     
    Box 5:
    VU+ Solo2 und Duo2 in Betreuung
     
     
    Welches Image hast du drauf?
    5.3?

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  5. #74
    Anfänger
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    4
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    5.2
    image hab ich drauf

  6. #75
    Anfänger
    Registriert seit
    02.02.2016
    Beiträge
    15
    Total Downloaded
    9,97 MB
    Total Downloaded
    9,97 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX Quadbos HD2400
     
     
    @loca.

    Kodi läuft nur mit 5.1.
    Ab 5.2 findest Du es auch nicht mehr als Erweiterung.

    lg


Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:55 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com