Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32
  1. #21
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2015
    Beiträge
    411
    Thanks (gegeben)
    73
    Thanks (bekommen)
    16
    Themenstarter
    Total Downloaded
    1,51 MB
    Total Downloaded
    1,51 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Duo2 4k
     
     
    Box 2:
    AX HD51
     
     
    Box 3:
    AX HD51
     
     
    Box 4:
    Zgemma H7S
     
     
    Box 5:
    VU+ Duo2 (ohne 4k)
     
     
    Also zunächst mal - vor meinen Scripts musst keine Angst haben
    Das ist nicht gegen dich gerichtet, sondern eine grundsätzliche Haltung, vor allem wenn ich mir denke, das ich das selber auch an der Konsole erledigen, kann, verwende ja Linux und schreibe selber Bash-Scripts ;-)

    da wird nichts gelöscht, umbenannt, geändert, oder oder sonstwas gefährliches gemacht
    Wieder nicht(!) gegen dich gerichtet, aber das würde theoretisch jeder Bösewicht auch behaupten, also die allgemeine Einstellung vorsichtig zu sein und andere Scripts grundsätzlich nicht zu verwenden.

    die in die /etc/fstab überhaupt einzutragen
    Bitte ein Beispiel, wie die aussehen soll. Ich kenne mich aus, wie ich die blkid abfrage, etc. Mir geht es um die Optionen. Ich verbinde mich per ssh und editiere mit vi, kein Problem. Ich möchte nur nicht mit fschk all zu oft genervt werden.

    Ich mache mal einen Vorschlag:

    Code:
    root@ax51:~# blkid /dev/sda1
    /dev/sda1: UUID="5ce97351-5a95-4b72-8337-4d8e00cb1a81" TYPE="ext4" PARTUUID="7d1149d7-01"
    Diese Zeile in die fstab hinzufügen:
    Code:
    UUID=5ce97351-5a95-4b72-8337-4d8e00cb1a81  /media/hdd    ext4     defaults        0       0
    Code:
    root@ax51:~# cat /etc/fstab 
    /dev/mmcblk0p1		/boot		auto		defaults		1  1
    rootfs			/		auto		defaults		1  1
    proc			/proc		proc		defaults		0  0
    devpts			/dev/pts	devpts		mode=0620,gid=5		0  0
    usbdevfs		/proc/bus/usb	usbdevfs	noauto			0  0
    tmpfs			/var/volatile	tmpfs		defaults		0  0
    /dev/mmcblk0p7 none swap defaults 0 0
    Soll ich die Zeile gleich unter rootfs einfügen?

    Habe es mal so probiert:

    root@ax51:~# cat /etc/fstab
    /dev/mmcblk0p1 /boot auto defaults 1 1
    rootfs / auto defaults 1 1
    UUID=5ce97351-5a95-4b72-8337-4d8e00cb1a81 /media/hdd ext4 defaults 0 0
    proc /proc proc defaults 0 0
    devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
    usbdevfs /proc/bus/usb usbdevfs noauto 0 0
    tmpfs /var/volatile tmpfs defaults 0 0
    /dev/mmcblk0p7 none swap defaults 0 0
    Man beachte die "0 0"

    Nach einem Neustart der Box:

    Code:
    root@ax51:~# mount | grep ext4
    /dev/mmcblk0p3 on / type ext4 (rw,relatime,data=ordered)
    /dev/sda1 on /media/hdd type ext4 (rw,relatime,data=ordered)
    Zur Zeit funktioniert die Box also wieder mal wie sie soll.

    Ansonsten würd ich mal @Papis Tipp beherzigen und den Switch mal weglassen.
    Das ist kein Switch im engeren Sinn. Details siehe [OpenWrt Wiki] Techdata: TP-Link Archer C7 AC1750 v5, hat kein PoE und brauche ich für WLAN. Es läuft mit OpenWrt 18.06.1

    Einfach Netzstecker ziehen ist sehr ungesund für eine E2 Box.
    Ja, aber was will man machen, wenn nichts mehr reagiert, Das Mediaportal schafft das immer wieder. Ich drücke dann lange auf die Power-Taste. aber ob da soviel Unterschied ist? Im Normalfall ziehe ich den Netzstecker nur nach dem Herunterfahren, wie eben, wenn die HDD nicht gefunden wird.

    Weiters kannst dann noch ein anders Kabel (Strom sowie Sata) probieren, und mal auch ne andere HDD (vielleicht auch mal ne Externe USB Platte auch testen ne Weile).
    Ja, da war ich schon fast. 1 Versuch war Kabel ab und anstecken und dann hatte es für einige Zeit wieder funktioniert.

    SATA-Kabel kann man nicht so leicht tauschen, das ist auf Box-Seite eine Spezialkonstruktion. Andere HDD müsste ich kaufen, glaube aber eher nicht, dass es an der HDD liegt.

    Es ist ein externes Netzteil. Ich glaube 3 A
    Extern ja, wie stark weiß ich jetzt nicht, Box ist nicht in der Nähe des PCs.

    Hilfreich ist auch, dass die Festplatte Fixed Mount und nicht Fast Mount, besonders dann wenn zufällig noch andere Speichermedien dran sind.
    Es gibt keine 2. HDD, USB-Stick oder sonst was an USB.

    Ausserdem hast du deine interne Platte nicht fest per UUID ins System gemountet. Das kann beim Anstöpseln von USB-Devices den Mounter schonmal aus dem Tritt bringen.
    Ich denke das ist eine realistische Hoffnung.

    In welchem Menü wurden die Screenshots gemacht? Zumindest über das Webinterface finde ich das nicht.
    Geändert von linuxnutzer (27.06.2021 um 12:19 Uhr)

    •   Alt Advertising

       

  2. #22
    Senior Mitglied Avatar von Doctor Who
    Registriert seit
    11.08.2020
    Ort
    OWL
    Beiträge
    1.227
    Thanks (gegeben)
    794
    Thanks (bekommen)
    1109
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX Hd51 4k mit OATV 6.4+7.0
     
     
    Box 2:
    Zgemma H7S mit OATV 6.4
     
     
    Box 3:
    AMIKO 4k51 Open ATV 6.4
     
     
    Box 4:
    Intel NUC + Raspi 3b + FireTV4k mit KODI 18.9
     
     

  3. Thanks jogibär bedankten sich
  4. #23
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    17.919
    Thanks (gegeben)
    3102
    Thanks (bekommen)
    5514
    Total Downloaded
    595,11 MB
    Total Downloaded
    595,11 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB Q4K-SC / UE4K-SC / UE4K-C
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC
     
     
    Box 3:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 4:
    E4HD ZGemma H7/H9 SF8008
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Seltsamerweise wird aber auf der Konsole zu so einem Zeitpunkt auch mit mount und blkid die Platte nicht mehr gefunden. Die ist also physikalisch "aus".
    Das deutet eher auf Probleme mit der Stromversorgung, oder gar der Platte selbst (defekt) hin.

    EDIT:
    Den Eintrag weiterer Datenträger in die /etc/fstab macht man sinnigerweise am Ende der Mounts, damit erstmal die Systemmounts vorhanden und nutzbar sind.
    Aber die obligatorische Leerzeile ganz am Ende der Datei nicht vergessen.
    Du kannst besser den Autocheck der Platte aktivieren - dann wirst du nicht mit Dateisystemfehlern genervt, sondern die werden beim Start jedesmal eliminiert.
    Geändert von Papi2000 (27.06.2021 um 12:40 Uhr)
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ teamBlue
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,Philips65OLED865,Tosh40xyz
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  5. Thanks Doctor Who, jogibär, linuxnutzer bedankten sich
  6. #24
    Avatar von jogibär
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    2.481
    Thanks (gegeben)
    4125
    Thanks (bekommen)
    1078
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue UE 4K 6.4 -7.0
     
     
    Box 2:
    Anadol Multibox4k UHD Combo 6.4
     
     
    Box 3:
    Anadol Multibox4k UHD Twin 6.4
     
     
    Na ja, wenn du hier um hilfe bittest und dir hier seriöse hilfe mit einem scribt angeboten wird,sollte man sowas nicht in frage stellen. Nicht hier!
    Hier mal ne ordentliche fstab als beispiel.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -1_0_19_5274_41d_1_c00000_0_0_0_20210627133203.jpg  
    Ex Highflyer

  7. Thanks linuxnutzer bedankten sich
  8. #25
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    17.919
    Thanks (gegeben)
    3102
    Thanks (bekommen)
    5514
    Total Downloaded
    595,11 MB
    Total Downloaded
    595,11 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GB Q4K-SC / UE4K-SC / UE4K-C
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC
     
     
    Box 3:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 4:
    E4HD ZGemma H7/H9 SF8008
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    @jogibär:
    Deine fstab sieht ordentlich mit Sanitycheck und -repair der Platten aus.
    Für ihn kommt aber der für FlashMultiBoot wichtige eintrag des /boot hinzu, der aber bei seiner fstab drin ist.
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ teamBlue
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,Philips65OLED865,Tosh40xyz
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  9. Thanks jogibär, linuxnutzer bedankten sich
  10. #26
    Avatar von jogibär
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    2.481
    Thanks (gegeben)
    4125
    Thanks (bekommen)
    1078
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue UE 4K 6.4 -7.0
     
     
    Box 2:
    Anadol Multibox4k UHD Combo 6.4
     
     
    Box 3:
    Anadol Multibox4k UHD Twin 6.4
     
     
    Ok @papi2000

    Hier noch mal bildlich wie man screnshot macht.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -incollage_20210627_134327772.jpg   -incollage_20210627_134429508.jpg  

    -incollage_20210627_134555319.jpg  
    Ex Highflyer

  11. Thanks linuxnutzer bedankten sich
  12. #27
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2015
    Beiträge
    411
    Thanks (gegeben)
    73
    Thanks (bekommen)
    16
    Themenstarter
    Total Downloaded
    1,51 MB
    Total Downloaded
    1,51 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Duo2 4k
     
     
    Box 2:
    AX HD51
     
     
    Box 3:
    AX HD51
     
     
    Box 4:
    Zgemma H7S
     
     
    Box 5:
    VU+ Duo2 (ohne 4k)
     
     
    Den Eintrag weiterer Datenträger in die /etc/fstab macht man sinnigerweise am Ende der Mounts, damit erstmal die Systemmounts vorhanden und nutzbar sind.
    Aber die obligatorische Leerzeile ganz am Ende der Datei nicht vergessen.
    Du kannst besser den Autocheck der Platte aktivieren - dann wirst du nicht mit Dateisystemfehlern genervt, sondern die werden beim Start jedesmal eliminiert.
    Danke, habe es geändert. Ich habe es aber bis auf weiteres auf 0 0 gelassen um Probleme manuell reparieren zu müssen.

  13. #28
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2015
    Beiträge
    411
    Thanks (gegeben)
    73
    Thanks (bekommen)
    16
    Themenstarter
    Total Downloaded
    1,51 MB
    Total Downloaded
    1,51 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Duo2 4k
     
     
    Box 2:
    AX HD51
     
     
    Box 3:
    AX HD51
     
     
    Box 4:
    Zgemma H7S
     
     
    Box 5:
    VU+ Duo2 (ohne 4k)
     
     
    Meine Frage bezog sich nicht darauf, wie man grundsätzlich Screenshots macht, sondern woher diese mit der HDD kommen, die anmado gepostet hat.

    Danke für die ausführliche Screenshot-Erklärung.

  14. Thanks jogibär bedankten sich
  15. #29
    Senior Mitglied Avatar von anmado
    Registriert seit
    24.05.2015
    Ort
    Darmstadt
    Beiträge
    710
    Thanks (gegeben)
    246
    Thanks (bekommen)
    359
    Total Downloaded
    128,70 MB
    Total Downloaded
    128,70 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Meine Screenshoots sind vom openNFR Image.
    Ich habe die zurecht geschnitten, damit es keine Verwirrung gibt, da es eigentlich hier um das openATV geht.
    Bei ATV gibt es sicherlich ähnliche Einstellungen, aber wo die bei ATV sind kann ich gerade nicht sagen, da ATV nicht mein Standard Image ist.
    Gruß anmado


    Hotbird 13, Astra 19,2 und 28,2
    Der Shop meines Vertrauens


  16. Thanks jogibär, linuxnutzer bedankten sich
  17. #30
    Avatar von jogibär
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    2.481
    Thanks (gegeben)
    4125
    Thanks (bekommen)
    1078
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue UE 4K 6.4 -7.0
     
     
    Box 2:
    Anadol Multibox4k UHD Combo 6.4
     
     
    Box 3:
    Anadol Multibox4k UHD Twin 6.4
     
     
    Im tv Betrieb die blaue taste zum öffnen des Schnellstartmenü. Dort dann auf mount und rechts auf Laufwerksverwaltung. Jetzt siehste deine mounts.
    Mit grüner taste kommt dann das wo du den Festplatten oder usb den mount einstellen kannst mit rechts links drücken. Mit grün speichern und neustarten.
    Das sieht bei atv und je nach skin anders aus.
    Bilder von unten nach oben anschauen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -1_0_19_283d_3fb_1_c00000_0_0_0_20210627173629.jpg   -1_0_19_283d_3fb_1_c00000_0_0_0_20210627173611.jpg  

    -1_0_19_283d_3fb_1_c00000_0_0_0_20210627173550.jpg  
    Ex Highflyer

  18. Thanks linuxnutzer bedankten sich

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:41 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2021 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 5,56%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com