Zitat Zitat von Kaspar1 Beitrag anzeigen
Hallo Gemeinde,

nach tagelangem, frustrierendem googlen bin ich hoffentlich endlich auf das passende Forum bzw. den
passenden Thread gestoßen...
Bin seit Mitte des Jahres Besitzer einer Mut@nt HD51 (inkl. OpenAtv 6.2) und bin total begeistert
von den Möglichkeiten, die diese Box und das Image bieten. Vorab ein paar Basics:
U.a. habe ich das Kodi Plugin aus dem Feed installiert und schaue damit Filme und höre Musiktitel,
die auf einer externen Festplatte liegen (angeschlossen am USB2-Anschluß Rückseite). Die Film- und
Audiowiedergabe läuft flüssig und ohne Aussetzer, benutze dafür meistens den Gst-Player (Kontext-Menü,
Abspielen mit...). Das "versteckte" .kodi - Verzeichnis liegt auf einem USB-Stick, der permanent
am USB3-Anschluß auf der Rückseite eingesteckt ist und den ich vorher über die Box initialisiert habe.
Soweit sollte alles passen.
Und nun meine Frage: kann man im Kodi (oder auf der Box?) den VLC-Player als externen und/oder
Standard-Player für Filme und Musiktitel einbinden? VLC bietet ja die Möglichkeit, bei laufendem Film die
Schärfe und andere Dinge nachzuregeln. An der Box hängt bei mir ein Beamer, dessen Bild besonders bei
SD-Filmen ausbaufähig ist. Und bei Musik-Titeln kann man über den integrierten Equalizer auch noch die
Soundqualität nach persönlichem Geschmack ändern.
Ich bin bisher mit der Box und dem Image sehr zufrieden, aber Kodi inklusive VLC wäre das absolute
Highlight!
In der Plugin-Übersicht auf der Box gibts ein VLC-Plugin, das aber nur zum Streamen geeignet ist,
das würde hier nicht passen.
Ach ja, habe Kodi mal versuchsweise auf meinem Windows10-Rechner installiert und VLC per gegoogelter
"Playercorefactory.xml" eingebunden. VLC war anschl. im Kontext-Menü unter "Abspielen mit" auswählbar
und lief auf Anhieb!
Bitte steinigt mich nicht, vielleicht ist der Beitrag zu lang geraten, ist mein erster hier im Forum...
Wenn jemand einen Tipp hat, bitte gern sehr ausführlich, da ich von Linux so gut wie keine Ahnung habe.
Danke euch schon mal im Voraus!
Nein VLC player kann mann nicht gebrauchen fur extern player. Die Broadcom SOC must sein eigenen player gebrauchen fur hardware codec.