Thanks Thanks:  0
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Anfänger
    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    2
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten

    DSL IPTV nutzen

    Hallo,ich bin Anfänger und habe Fragen:

    Wir ziehen demnächst um, dort gibt es kein Kabel oder Sat-Fernsehen, der Vermieter schreibt DSL-Fernsehen vor, warum auch immer (Öko-fan). Es ist ein Neubau und demnächst schießt die Telekom die Telefonleitung ein. Mindestens DSL 16000, ich weiß noch nicht, ob 50 oder sogar 100 MBit möglich sind.

    1. Brauche ich zwingend die Hardware der Telekom? Also T-Home Entertain Receiver MR 303 oder lässt sich das alles mit der Gigablue erledigen. Mir ist das mit der Sendersuche und der Aufnahmefunktion etwas unklar. Fritzbox 7390 vorhanden. Wenn ja, welche plugins braucht man für dieses Unterfangen?

    2. Wie viele Sender kann man problemlos mit einer angenommenen Geschwindigkeit von 16000 aufnehmen bzw. aufnehmen und zeitgleich gucken?

    3. Kann ich ggf. auch meine Atemio 6200er Sat-Kisten weiter benutzen, also als IPTV Receiver nutzen? Da habe ich erst kürzlich von Titan auf Open-ATV 5.1 gewechselt, gefällt mir übrigens wesentlich besser. Gibt es ein Problem, wenn die Box keine aktiven Sat-Tuner benutzen soll und nur über DSL in die Ferne guckt?

    Habt schon mal vielen Dank

    Hella
    Geändert von hella17 (21.02.2016 um 17:16 Uhr)

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von Papi2000
    Registriert seit
    20.04.2013
    Beiträge
    9.336
    Total Downloaded
    592,83 MB
    Total Downloaded
    592,83 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    GigaBlue Q-SSC / Q+-SSC / weitere
     
     
    Box 2:
    DM900uhd-SS / Vu+Duo
     
     
    Box 3:
    Sogno 800HD Revo Triple 8800HD-SS
     
     
    Box 4:
    E4HD FormF3 AX Triplex VIP2-CC
     
     
    Box 5:
    diverse andere . . .
     
     
    Entertain läuft nicht auf E2-Boxen.
    Grüßle
    Ralf
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Gigablue Quad 4K-multi,Quad+-SSC,Quad-SSC, andere Gigas, Astra 19.2E, UniCable & KabelBW, oATV/ OpenMips
    (weitere: DM900uhd,Vu+Duo,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110,Xtreamer,BDP5200
    UE32C5700,UE65HU7590,LG42R51
    ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----



  3. #3
    Anfänger
    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    2
    Themenstarter
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Danke Papi,

    kannst Du mich da bitte wegen Unwissenheit mal aufklären, wie ich ohne Telekom Hardware dann Fernsehen kann? Die Telekom Hardware hat nur eine 500er Festplatte drin, soweit ich weiß. Gibt es alternative Receiver, die gleiches können?
    Ich will ja nicht Sky sehen, nur die normalen Programme, die man mit 5,- Euro bezahlt plus Hardware Miete. Ich wollte dann wie gehabt Filme aufnehmen und die dann später auf den NAS Server packen. Die Gigablue ist auch noch nicht bestellt, ich bin also noch flexibel.

    Oder stelle ich mir das zu einfach vor?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    20.07.2014
    Beiträge
    71
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Man muss einen DSL T-Entertain Anschluss haben, sonst geht nichts.
    Die FTA Sender gehen dann alle mit z.Bsp. VLC > hier mal schauen für Listen : grinch.itg-em.de/entertain/faq/allgemein/multicastadressliste/

    Da die ja Multicast senden:
    Bei einer Linux Kiste muss im Kernel Muilticast aktiviert sein.
    Man kann sich dann eine Web-TV Liste mit den Adressen basteln.
    Entweder direkt über FFmpeg (eplayer) , oder über das udpxy Tool was den Multicast in Unicast wandelt.
    Läuft hier Problemlos auf einer UFS910 und Neutrino.

    Bei DSL16000 wirst Du aber nur einen HD Sender schauen können, z.Bsp. anderen HD Sender gleichzeitig aufnehmen reicht der Speed nicht.
    Die senden mit recht hohen Datenraten und mit Super Qualität.
    Kein Vergleich mit dem sonst üblichen IPTV Zeugs.

  5. #5
    Anfänger
    Registriert seit
    13.07.2014
    Beiträge
    12
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hi, ich möchte auch in Sat-Anschluss freien Raum IPTV über meine alte Atemio 5200 (Openatv 5.3) nutzen. Hab nen 50er Anschluss von 1&1. Hab natürlich IPTV Player ausprobiert, aber so richtig überzeugt bin ich wegen Bildqualität und Komfort nicht wirklich. Jemand einen Tipp?


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:58 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com