Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    14.04.2015
    Beiträge
    399
    Thanks (gegeben)
    61
    Thanks (bekommen)
    14
    Total Downloaded
    1,51 MB
    Total Downloaded
    1,51 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    VU+ Duo2 4k
     
     
    Box 2:
    AX HD51
     
     
    Box 3:
    VU+ Duo2 2xDVB-S2
     
     
    Box 4:
    Zgemma H7S
     
     

    Die beste DVB-Aufnahme, via DVB-S2, DVB-T2, etc?

    Ich frage mich was man am besten zum Aufnehmen als Quelle verwendet?

    DVB-S2: meistens (immer?) AVC / X264
    Auflösung 720p, manchmal auch 1080p

    DVB-T2: AVC in Österreich, HEVC in Deutschland
    1080p meistens in D mit HEVC, 720p in A mit AVC

    Die Refresh-Rate ist meistens 50fps, kann aber auch 25fps sein. DVB-S2 hat meistens Bitraten von über 10000. Die Bitraten bei DVB-T2 sind wieder zu relativieren, ob AVC oder HEVC und wie die Auflösung ist.

    Bitraten von über 10000 halte ich in der Regel total übertrieben.

    Wie läuft das nun in der Praxis, werden da alte Filme einfach auf 1080p hochgerechnet?

    Wie nimmt man am besten auf?

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    1.489
    Thanks (gegeben)
    1091
    Thanks (bekommen)
    509
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD51 und AX HD61 Combo
     
     
    Box 2:
    Vu+ Uno 4K SE und Vu+ Duo 4K SE
     
     
    Box 3:
    Zgemma H7S und H7C
     
     
    Box 4:
    Zgemma H9 Twin und Combo
     
     
    Bei DVB-T2 HD wird alter Content in 1080p50 hochgerechnet und auch sonst wird hochgerechnet/transcodiert, weil die Produktionsketten praktisch nur bis 1080i50 durchgängig nutzbar sind. Der Vorteil von DVB-T2 HD sind die niedrigen HEVC codierten Bitraten, mit denen man eine zu 720p/1080i vergleichbar gute Bildqualität erreicht. Mehr wollte und kann man mit den vielen Programmen auf einem Multiplex auch gar nicht erreichen.
    Frei nach dem bekanntem Sprichwort "Gut Ding will Weile haben":
    Gute Receiver brauchen Zeit, schlechte einen werbewirksamen Hype!

  3. #3
    +++Dev-MediaPortal+++ Avatar von dhwz
    Registriert seit
    04.11.2013
    Beiträge
    2.552
    Thanks (gegeben)
    285
    Thanks (bekommen)
    1764
    Total Downloaded
    19,26 MB
    Total Downloaded
    19,26 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Also qualitativ ist wohl DVB-S2 zu bevorzugen.
    Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net
    Falls ihr einen Real-Debrid Zugang erwerbt dann verwendet bitte meinen Partnerlink um euch auch weiterhin die Funktion des Premiumanbieters gewährleisten zu können.

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von jogibär
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    1.578
    Thanks (gegeben)
    2354
    Thanks (bekommen)
    537
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Atemio6000HD 6.4
     
     
    Box 2:
    Anadol Multibox4k UHD Combo 6.4
     
     
    Box 3:
    Anadol Multibox4k UHD Twin 6.4
     
     
    Ich habe hier mal gelesen, das kabel aufnahmen bei gleicher Qualität zu sat aber kleiner sind.
    EGO sum exspecto meam vaccination !

  5. #5
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    07.10.2018
    Beiträge
    1.374
    Thanks (gegeben)
    335
    Thanks (bekommen)
    240
    Total Downloaded
    419,2 KB
    Total Downloaded
    419,2 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    hallo

    Stimmt genau ! nehmen wird mal einen normalen Tatort in HD auf,der ist bei Sat knapp 9--10 gb groß und über Kabel knapp 7--7,5gb bei gleicher Länge der Aufnahmen.Und das war bei Kabel UM früher nicht ganz so krass,erst seit vil 8-9 Monate wo mir das aufgefallen ist.

    Also einfach mal Testen gleiche Sendung per DVB S2 und DVB T2 aufnehem,und die gb größe vergleichen die größere müsste Besser sein.

    Wenn man das Überhaupt bemerkt.

    gruss

  6. Thanks jogibär bedankten sich
  7. #6
    Senior Mitglied Avatar von joergurmel
    Registriert seit
    23.09.2015
    Ort
    Gera / Thüringen
    Beiträge
    155
    Thanks (gegeben)
    43
    Thanks (bekommen)
    29
    Total Downloaded
    18,86 MB
    Total Downloaded
    18,86 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX UHD 51
     
     
    Box 2:
    AX UHD 51
     
     
    Box 3:
    Mutant UHD 51
     
     
    Box 4:
    Mutant UHD 51
     
     
    Box 5:
    Octagon SF 8008
     
     
    ... DVBT2 sollte aber in 1080p senden ? Wenn der Film nur in 720 ist, ist Sat oder DVBT2 egal!
    MFG Jörg

    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich hörte, was ich sagte !

  8. #7
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    1.489
    Thanks (gegeben)
    1091
    Thanks (bekommen)
    509
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX HD51 und AX HD61 Combo
     
     
    Box 2:
    Vu+ Uno 4K SE und Vu+ Duo 4K SE
     
     
    Box 3:
    Zgemma H7S und H7C
     
     
    Box 4:
    Zgemma H9 Twin und Combo
     
     
    Wie geschrieben, der Anspruch von DVB-T2 HD mit den HEVC/H.265 codierten und immer bis auf wenige Nieschensender als 1080p gesendeten Inhalten war und ist, in etwa zu Sat- und Kabel-HD einen vergleichbar guten Bildeindruck zu ermöglichen. Die durchschnittliche Bitrate der Programme bei DVB-T2 HD ist ca. 4,5MBit/s.
    Frei nach dem bekanntem Sprichwort "Gut Ding will Weile haben":
    Gute Receiver brauchen Zeit, schlechte einen werbewirksamen Hype!


Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2021 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 5,88%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com