Hallo Kollegen,

ich habe eine Frage zu einem Anliegen bzgl. der fehlenden Transcoding-Funktion in den meisten Receivern. Leider fehlt dies in den meisten Geräten, dennoch würden bestimmt einige gerne von unterwegs Live-TV von der heimischen Box genießen. Es spielt uns da immer die 2 MBit/s Upload-Grenze der guten Netzbetreiber meistens einen Streich. Daher brauchen wir ja diese Transcoding Funktion. Meine Idee ist es jetzt, ein anderes Gerät die Transcoding Funktion übernehmen zu lassen.

Es gibt hierzu diverse Projekte, die aber bei mir bisher nur auf Windows-PC funktioniert haben. Da ich allerdings keinen PC unter Windows extra laufen lassen möchte war nun die Frage nach Alternativen. Ich hätte ein Iomega-NAS mit Debian Wheezy (wo es allerdings keine Updates mehr gibt) oder mir ist die Android-TV-Box in den Sinn gekommen. Die TV-Box hat einen Quad-Core und ordentliche GPU.

Ist es denn möglich über Kodi über das Plugin Emby oder ähnliches ein Transcoding des LIVE-TV zu machen? Emby macht das auf jeden Fall für lokale Dateien. Daher die Frage ob es hier schon eine Modifizierung oder alternativen gibt?

Das kann doch nicht so schwer sein mit den günstigen Boxen auch eine Möglichkeit zu schaffen um mobil LIVE-TV zu empfangen, oder doch? Ich denke das Hauptproblem wird das Umschalten werden.

HTML-Code:
 http://kodi.emby.media/
Es gibt hierzu auch ein anderes Projekt für Windows und "Linux" (wobei ich es auf Ubuntu noch nicht zum Laufen bekommen habe).

HTML-Code:
 http://e2transcoder.sharetext.net/