Thanks Thanks:  2
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von b0mbasti
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    416
    Total Downloaded
    138,5 KB
    Total Downloaded
    138,5 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX-ODiN OpenATV 4.2/750 MHz Bootloader
     
     

    Wie minütlichen Cronjob erstellen

    Hi!

    Wie kann ich einen Cronjob erstellen, der einmal in der Minute ein Skript startet?

    Bei Crontimer finde ich nur eine Funktion für den stündlichen Start.

    b0mbasti

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    2.825
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Hi,


    Machs einfach manuell - müsste so klappen;

    Sieh erstmal nach ob das Verzeichnis /etc/cron/crontabs auf der Box existiert
    falls nein dann mal per telnet wie folgt erstellen;

    Code:
    mkdir -p  /etc/cron/crontabs
    Danach wie folgt;
    Code:
    * * * * * sh /usr/scripts/mount.sh
    Is nur ein Beispiel also Pfad und Scriptbezeichnung musst anpassen - du kannst das mit nem Linux Editor (z.b: mit Notepad++)
    in ein File eintragen das benennst du root
    und schiebst es auf der Box nach /etc/cron/crontabs

    oder per Konsole (telnet);
    Code:
    echo "* * * * * sh /usr/scripts/mount.sh" > /etc/cron/crontabs/root
    Es gilt wieder, anpassen auf den Pfad wo dein Script liegt und wie das Ding heisst.
    (Leerzeichen beachten im Befehl)


    EDIT !

    Für den letzten Befehl gilt - damit würde ein eventuell schon vorhandenes root File (womöglich schon mit nem Cronjob drinnen) überschrieben werden
    deshalb in dem Fall stattdessen;
    Code:
    echo "* * * * * sh /usr/scripts/mount.sh" >> /etc/cron/crontabs/root
    wobei hierbei aber falls schon ein root File mit nem Cronjob drinnen vorhanden und der ohne Leerzeile danach wäre
    würde sich der zusätzliche Cronjob gleich daneben in der ersten Zeile eintragen womit das dann kein Cronjob mehr wäre sondern Kauderwelsch.
    Auch der schon zuvor vorhandene Cronjob wär dann hinüber - deshalb ist es besser folgenden Befehl anzuwenden;
    Code:
    echo -e "\n* * * * * sh /usr/scripts/mount.sh" >> /etc/cron/crontabs/root
    also zweimal >> statt nur einmal > im Befehl, dadurch wird nicht überschrieben sondern angehängt (also dazu) und somit ein bereits bestehender Cronjob nicht überschrieben.
    Und das echo wird diesmal mit -e "\n aufgerufen wobei das \n für newline steht (also für ne neue Zeile) damit sich der Cronjob in ner neuen Zeile einträgt
    und nicht nahtlos an nen bereits vorhandenen Cronjob in die selbe Zeile.



    Grüsse
    Biki3
    Geändert von Pike_Bishop (04.06.2014 um 20:13 Uhr)
    OpenATV-6.1

  3. Thanks b0mbasti bedankten sich
  4. #3
    Senior Mitglied Avatar von b0mbasti
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    416
    Themenstarter
    Total Downloaded
    138,5 KB
    Total Downloaded
    138,5 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX-ODiN OpenATV 4.2/750 MHz Bootloader
     
     
    Danke! Das ist sehr gut erklärt.

    Muss ich bei minütlichem Start keine 1 vor die Sterne setzen?

    Und wie kann ich überprüfen, ob das Skript ausgeführt wird?

    Das Root File ist schon vorhanden und da drin wird wohl alle 30 Minuten nen Zeitserver abgefragt, so wie es aussieht.

    Wir mit dem zweiten Befehl dann der nächste Job in die root Datei eingetragen?
    Geändert von b0mbasti (02.06.2014 um 19:10 Uhr)

  5. #4
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    2.825
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Hi,

    Hab grade nochmal editiert - den Befehl mit touch kann man sich sowieso sparen.

    Das Root File ist schon vorhanden und da drin wird wohl alle 30 Minuten nen Zeitserver abgefragt, so wie es aussieht.

    Wir mit dem zweiten Befehl dann der nächste Job in die root Datei eingetragen?
    Wollte das grade noch dahingehend auch editieren falls schon ein root File vorhanden ist, aber du warst mir zu schnell
    gib mir ne Minute dann hol ich das gleich nach denn nein damit würde das bereits vorhandene root File überschrieben werden
    also mit dem Befehl;
    Code:
    echo "* * * * * sh /usr/scripts/mount.sh" > /etc/cron/crontabs/root

    Grüsse
    Biki3
    Geändert von Pike_Bishop (02.06.2014 um 19:34 Uhr)
    OpenATV-6.1

  6. Thanks Thomas4711 bedankten sich
  7. #5
    Senior Mitglied Avatar von b0mbasti
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    416
    Themenstarter
    Total Downloaded
    138,5 KB
    Total Downloaded
    138,5 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX-ODiN OpenATV 4.2/750 MHz Bootloader
     
     
    Oki!

    Dann will ich mal auf die Lösung warten.

  8. #6
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    2.825
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Hi,

    Hab nun hier editiert;
    http://www.opena.tv/forum/showthread...ll=1#post57417
    sollte nun passen.

    Muss ich bei minütlichem Start keine 1 vor die Sterne setzen?
    Nein, müsste so gehen wie beschrieben.

    Und wie kann ich überprüfen, ob das Skript ausgeführt wird?
    Um was für ein Script handelt sichs denn in etwa ?
    Eine Möglichkeit wäre einfach ein Log einzubauen das dabei angelegt wird am Besten in /tmp auf der Box
    oder man könnte auch einfach per touch im Script ein File in /tmp erstellen lassen aber Logging is besser speziell wenns ein aufwändigeres Script ist.

    Und wenn dann das File oder das Log in /tmp liegt wüsste man ja obs läuft aber jede Minute ein File oder ein Log anzulegen... weiss nicht
    is etwas überzogen - müsste das Script mal sehen dann könnt ich mir was überlegen.


    Grüsse
    Biki3
    OpenATV-6.1

  9. #7
    Senior Mitglied Avatar von b0mbasti
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    416
    Themenstarter
    Total Downloaded
    138,5 KB
    Total Downloaded
    138,5 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX-ODiN OpenATV 4.2/750 MHz Bootloader
     
     
    Ich bin auch blöd.... ich will einmal die Minute prüfen, ob meine VPN Verbindung noch steht. Kann Sie ja im Menü deaktivieren, dann merke ich ja, ob Sie wieder gestartet wird.

    Und danke noch mal!

  10. #8
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    826
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    Du startest ganz schön viele Themen zu deinem Problem

    Crontabs .... hier mal einlesen.... ist kein Hexenwerk

    Code:
    #! /bin/bash
    
    # Testen ob OpenVPN Verbindung besteht mittels tun0 device
    if ifconfig | grep -q tun0
    then echo "VPN läuft" >> /dev/null
    else /etc/init.d/openvpn start &
    fi
    Den Crontab dann so

    Code:
    */1 *  *       *       * /path/to/OpenVPN_checker.sh
    Könnt mir vorstellen das des so gehen könnt..

    LG Niki

  11. #9
    Senior Mitglied Avatar von b0mbasti
    Registriert seit
    01.04.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    416
    Themenstarter
    Total Downloaded
    138,5 KB
    Total Downloaded
    138,5 KB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    AX-ODiN OpenATV 4.2/750 MHz Bootloader
     
     
    Danke!

    Der Cronjob war aber eher allgemein. Kann man ja für vieles gebrauchen.

  12. #10
    Senior Mitglied Avatar von ikarus
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    288
    Total Downloaded
    10,24 MB
    Total Downloaded
    10,24 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Dream DM900 mit Dream OS
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Quad
     
     
    Box 3:
    Opticum AX-Odin
     
     
    Noch nen Tipp:

    will man z.B. etwas alle 5 Minuten ausführen, geht das so:
    */5 * * * * root /usr/bin/motdstat --generate

    Grüße,
    ikarus

    Sorry, sehe gerade, dass Niki das auch schon geschrieben hat.
    Naja, doppelt hält besser ;-)
    DM 900 mit DreamOS und Gemini
    GigaBlue Quad
    AX-Odin
    Sony Bravia 55W805B
    42LG6000Scarlett


Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:49 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com