Thanks Thanks:  2
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von ikarus
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    288
    Total Downloaded
    10,24 MB
    Total Downloaded
    10,24 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Dream DM900 mit Dream OS
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Quad
     
     
    Box 3:
    Opticum AX-Odin
     
     

    suspend to disk / ram statt standby?

    Moin zusammen,

    nur mal so ne Frage: Könnte man E2 eine andere Art des Standbys beibringen?
    Ich glaube, die meisten Boxen haben nen Standbyverbrauch von über 20 Watt, das ist schon reichlich.
    Moderne Notebooks oder PCs liegen da bei einem Bruchteil.
    Ich weiss, kann man nicht direkt vergleichen. Ich fänds aber cool, wenn man den Boxen auch so ein suspend to disk beibringen könnte, um schneller booten zu können.
    Gibts da ne Chance???

    Grüße,

    ikarus
    DM 900 mit DreamOS und Gemini
    GigaBlue Quad
    AX-Odin
    Sony Bravia 55W805B
    42LG6000Scarlett

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von betacentauri
    Registriert seit
    15.06.2013
    Beiträge
    1.684
    Total Downloaded
    1,32 MB
    Total Downloaded
    1,32 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET-9200
     
     
    Box 2:
    ET-10000
     
     
    Box 3:
    ET-8500
     
     
    Box 4:
    ET-8000
     
     
    Box 5:
    Gigablue Quad+
     
     
    Also der Standby ist ja bei E2 Boxen etwas besonderes. Eigentlich müsste man den Modus umbenennen, da er etwas falsches suggeriert. Die Box ist ja im Standby im Prinzip komplett an und man kann beispielsweise per Webif drauf zu greifen oder Aufnahmen streamen. Bei einem PC im Standby ist das anders. Der ist aus und man kann nicht zugreifen.

    Ich habe mal mit Suspend to RAM/Disk rumexperimentiert. Ich habe es nicht zum laufen gebracht. Ein Problem waren die Treiber. Wenn die geladen waren, ging gar nichts. Wenn Sie nicht geladen waren, konnte ich die Box schlafen legen, sie aber nicht mehr aufwecken, da sie auf keine Fernbedienungsignale oder den Anschalter reagierte. Ich bin also nicht sehr weit gekommen. Ich denke die Treiber müssten das unterstützen. D.h. man müsste einen Hersteller finden, der das mal implementieren will. Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob die Hardware selbst das nicht auch unterstützen muss. Dann wäre es ggf vielleicht sogar komplett aussichtslos.
    ET-10000, ET-9200, ET-8000, Gigablue Quad+

  3. Thanks ikarus bedankten sich
  4. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    2.571
    Total Downloaded
    853,92 MB
    Total Downloaded
    853,92 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    im power timer kann man ja zumindest etwas einstellen, oder irgendwoanders 20 Wátt sparen
    Gigablue 800 se + mit openmips 5.4, Axas E3HD mit openatv 6.0, os1+ mit openatv 5.3, VU+Solo2SE mit openatv6.0 und Gigablue Quad+ openmips 5.4 SF8 mit atv6.0 und ax HD51 mit atv6.0

  5. #4
    Senior Mitglied Avatar von ikarus
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    288
    Themenstarter
    Total Downloaded
    10,24 MB
    Total Downloaded
    10,24 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Dream DM900 mit Dream OS
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Quad
     
     
    Box 3:
    Opticum AX-Odin
     
     
    @betacentauri:
    Hmm, hab ich mir fast gedacht, dass das schwierig ist.
    Trotzdem komisch, dass kein Anbieter so etwas implementiert. Meine PC's, Linux wie Windows, starten inzwischen dank SSD's so schnell, dass ich da kein suspend mehr brauche.
    Aber meine Quad brauch ne Minute zum booten :-(
    Deswegen nehme ich meistens den eingebauten Tuner des TV's.
    Ich bin kein Dauergucker, deswegen kommt für mich ein Quasi-Standby nicht in Frage.
    Ich verheize doch nicht täglich 600 Wattstunden für nix um dann evtl. 2-3 Stunden zu gucken.

    Dann bleibt wohl nur noch auf ein E2-Lite zu warten, wenn es denn mal kommt.....

    Grüße,
    ikarus
    DM 900 mit DreamOS und Gemini
    GigaBlue Quad
    AX-Odin
    Sony Bravia 55W805B
    42LG6000Scarlett

  6. #5
    Avatar von betacentauri
    Registriert seit
    15.06.2013
    Beiträge
    1.684
    Total Downloaded
    1,32 MB
    Total Downloaded
    1,32 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET-9200
     
     
    Box 2:
    ET-10000
     
     
    Box 3:
    ET-8500
     
     
    Box 4:
    ET-8000
     
     
    Box 5:
    Gigablue Quad+
     
     
    Es gibt auch Boxen, die keine Minute zum Starten brauchen

    Ich hab einiges versucht den Bootvorgang zu beschleunigen. Hat aber alles nur sehr wenig gebracht. Das liegt an verschiedenen Sachen. Beispielsweise ist der Flashspeicher nicht gerade der schnellste (oder es liegt an UBIFS). Das Laden der Treiber dauert ca 5 Sekunden und ganz am Anfang sucht die Box nach einem angeschlossenen USB Stick mit Image. Das dauert alles. Hinzu kommt noch, dass man den Kernel nicht nach Belieben entschlacken kann, da dann die Treiber nicht mehr geladen werden können.
    ET-10000, ET-9200, ET-8000, Gigablue Quad+

  7. #6
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    759
    Total Downloaded
    0
    Total Downloaded
    0
    ReceiverDankeAktivitäten
    Zitat Zitat von ikarus Beitrag anzeigen
    ...Meine PC's, Linux wie Windows, starten inzwischen dank SSD's so schnell, dass ich da kein suspend mehr brauche.
    Aber meine Quad brauch ne Minute zum booten :-(
    ...
    Wieviel PC-Generationen hat es gedauert, bis PCs so schnell booten konnten???

    Der Vergleich PC und Digital-Receiver hinkt doch sehr. Bei PCs muss nicht viel Hardware initiakisiert werden, damit man erstmal beim Booten ein Bild sieht und da wird auch noch "geschummelt, bei Linux wie auch Windows. Ehe man dann mit dem PC insbesondere im Internet surfen kann, vergeht noch einige Zeit mit dem Laden von Treibern und Modulen.

    Letztlich ist die lange Bootzeit der Enigma2-Receiver durch das uralte Enigma2 selbst verursacht, denn andere Linux-Systeme für Receiver booten sehr viel schneller und sind auch performanter. Es wäre an der Zeit, das Enigma2 mal durch ein moderneres, performanteres System abzulösen. Aber derartige Versuche wie z.B. TitaNit sind als "Einmann-Projekte" zum Scheitern verurteilt und die Neutrino-Gemeinde interessiert sich auch nur für ein paar Receiver, die keine MIPSel-Boxen sind.

    Für Suspend to RAM/Disk fehlen bei den meisten (allen???) Receivern die dafür notwendigen Hardware-Voraussetzungen, weil die Receiver-Chips das nicht (vollständig) unterstützen. Außerdem kommt noch hinzu. dass ein Receiver mit durchgeschliffenen Tuner-Anschlüssen auch im Standby/Suspend wenigstens die Hardware zum Durchschleifen des Empfangssignals (entkoppelnder Verstärker, meist als Bestandteil des Tuner-Moduls/Bausteins) in Betrieb halten müssen.

  8. #7
    Senior Mitglied Avatar von ikarus
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    288
    Themenstarter
    Total Downloaded
    10,24 MB
    Total Downloaded
    10,24 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Dream DM900 mit Dream OS
     
     
    Box 2:
    GigaBlue Quad
     
     
    Box 3:
    Opticum AX-Odin
     
     
    OK, sieht also so aus als wenn E2 das nicht hin bekommt.
    wie sieht es in anderen Lagern aus, die nicht auf E2 aufsetzen, z.B. Android?
    Wäre das ne (schnellere) Alternative?

    ikarus
    DM 900 mit DreamOS und Gemini
    GigaBlue Quad
    AX-Odin
    Sony Bravia 55W805B
    42LG6000Scarlett

  9. #8
    Avatar von betacentauri
    Registriert seit
    15.06.2013
    Beiträge
    1.684
    Total Downloaded
    1,32 MB
    Total Downloaded
    1,32 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    ET-9200
     
     
    Box 2:
    ET-10000
     
     
    Box 3:
    ET-8500
     
     
    Box 4:
    ET-8000
     
     
    Box 5:
    Gigablue Quad+
     
     
    Android Boxen kenne ich nicht.
    Es gibt E2 Boxen, die in 35-40 Sekunden starten (ich meine die solo2, et7500, ...). Die neueste Dreambox soll noch schneller sein. Ich meine irgendwas von 20-25 Sekunden gehört zu haben. Das hängt aber auch davon ab welches Image und welche Plugins installiert werden.

    Wenn du sowieso häufig mit dem TV Tuner schaust, dann lohnt es sich wahrscheinlich nicht unbedingt eine andere Box zu kaufen...
    ET-10000, ET-9200, ET-8000, Gigablue Quad+

  10. Thanks ikarus bedankten sich

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:56 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2018 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com