Thanks Thanks:  0
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    49
    Total Downloaded
    296,06 MB
    Total Downloaded
    296,06 MB
    ReceiverDankeAktivitäten

    OpenATV und USB mount

    Habe folgendes Problem dem Mount von USB.

    Also zunächst einmal ist das Image auf dem USB installiert, den ich versuche als usb/media zu mounten.
    Da ja auf dem Stick auf dem sich momentan das OpenATV Image befindet (das Image ist übrigens toooool Viel dank an die Entwickler und alle die daran gearbeitet haben) und er ja nur cd. 500 MB nutzt wollte ich den restlichen Speicherplatz ca 7. GB (das Stick gesamt ist 8 GB gross) für etwas anderes benutzen (z.B. Picons). Hab es mit dem verändern der fstab versucht und zwar mit dem folgendem befehl

    /dev/sda5 /media/usb auto defaults 0 0

    Bei jedem Neustart von OpenATV wird aber die alte fstab wieder montiert vom 26.09.2012

    Im anhang noch ein paar Bilder von den mount-s.

    Viellicht ist es gar nicht möglich was ich vorhabe ?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken OpenATV und USB mount-mount-manager-2.jpg   OpenATV und USB mount-mount-manager-1.jpg  

    OpenATV und USB mount-filezilla_ftp.jpg  

    •   Alt Advertising

       

  2. #2
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    827
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    Wieviele Partitionen hast du denn auf dem Stick (ich dachte nur 2) aber das scheinen ja mehr als 5 zu sein....

    In der /etc/fstab würde ich persönlich nur mit der UUID arbeiten mit folgendem Schema

    <file system> <mount point> <type> <options> <dump> <pass>
    UUID=blabla /media/USB ext3 defaults,noatime 0 0
    Beim Swap (wenn eine Partition)
    UUID=blabla swap swap defaults 0 0
    Wenn Datei:
    /Pfad/zum/swapfile swap swap defaults 0 0



    die UUID erhält man durch den Befehl:

    ~# blkid

    Wahrscheinlich wäre es auch interessant zu wissen welche Box du hast.

    LG Niki
    Geändert von -=niki=- (12.08.2013 um 12:43 Uhr)

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    49
    Themenstarter
    Total Downloaded
    296,06 MB
    Total Downloaded
    296,06 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Also die ganzen Partitionen würden glaub ich bei der Installation auf das USB stick von OpenATV erzeugt. Hab da nichts selbst erzeugt der USB war vor der Installation als ext3 formatiert.

    Also unten ein screenshot von deinem Befehl :

    Soll die fstab dann folgender massen aussehen :

    UUID=811e99d2-54a6-4fc8-bec6-92811e91649b media/USB ext3 defaultts,noatime 0 0
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken OpenATV und USB mount-telnet_uuid.jpg  

  4. #4
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    827
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    Naja... media/USB ist wohl nicht im Wurzelverzeichnis eingehangen oder hast du das vergessen zu schreiben also /media/USB

    Die Zeile mit /dev/sdax kann dann nat. weg

    LG Niki

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    49
    Themenstarter
    Total Downloaded
    296,06 MB
    Total Downloaded
    296,06 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Also ich versteht es wirklich nicht die fsta im OpenATV Image wird immer wieder zurückgesetzt auf 26.09.2012, auch wenn sie von mir überschrieben wird, natürlich nach einem Neustart der Enigma2 Box.

    Der Befehl im fstab ist folgender und das ganze wird in das Verzeichnis /var/etc kopiert.

    UUID=811e99d2-54a6-4fc8-bec6-92811e91649b /media/usb auto defaults 0 0

    Dank dir für deine Hilfe Niki
    Geändert von spanky_1209 (12.08.2013 um 21:48 Uhr)

  6. #6
    Avatar von zeini
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3.193
    Total Downloaded
    13,77 MB
    Total Downloaded
    13,77 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Azbox Me
     
     
    Box 2:
    Edision Optimuss OS1+
     
     
    Box 3:
    Golden Interstar XPEED LX1
     
     
    Box 4:
    Spycat
     
     
    Box 5:
    Mut@nt HD1500
     
     
    Ist dein Image auf einem USB-Stick?
    Bei der Azbox Premium HD ist das auch so, dass die fstab immer wieder nach einem Neustart die usrprünglichen Einstellungen hat. Wenn ich das OpenATV auf das DOM installiere, dann übernimmt die Box auch meine Änerungen auf der Box nach einem Neustart.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    49
    Themenstarter
    Total Downloaded
    296,06 MB
    Total Downloaded
    296,06 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Ja das OpenATV Image ist auf dem stick installiert welches ich versuche zu mounte-n.

    Also gibt es da keine Abhilfe Zeini.

    Schade wenn man das nicht machen kann dann wird ein stick von 8GB nur 500 MB nutzen.

    Kann mann irgedwie die Große des Betriebsystem andern, bei mir ist es glaub ich die sda1 mit 350 MB ?
    Geändert von spanky_1209 (12.08.2013 um 22:07 Uhr)

  8. #8
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    827
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    Hmm...

    Wie wäre es mit einem init script das irgendwann nach dem Booten ausgeführt wird.

    Zum Beispiel script.sh unter /var/etc/init.d ablegen

    /var/etc/init.d/script.sh
    Code:
    #!/bin/sh
    echo  "UUID=811e99d2-54a6-4fc8-bec6-92811e91649b    /media/usb    auto    defaults    0  0" >> /var/etc/fstab  # fügt  den fstabeintrag hinzu
    mount -a   # neu mounten nach fstab
    Ausführbar machen

    ~# chmod 775 /var/etc/init.d/script.sh

    Und dann in /etc/rc3.d als S99script.sh verlinken

    ~# ln -sf /var/etc/init.d/script.sh /var/etc/rc3.d/S99script.sh

    LG Niki

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    12.07.2013
    Beiträge
    49
    Themenstarter
    Total Downloaded
    296,06 MB
    Total Downloaded
    296,06 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Hallo Niki zuerst dank für deine Hilfe.

    Das Script wird zwar erfolgreich ausgeführt aber es ändert sich nichts das USB ist immer noch nicht Gemountet.

    Zwar ist der Mount in der fstab sichtbar aber laut filezilla ist er nicht da. Genauso taucht er in der Mountverwaltung nicht auf, sondern es steht immer noch da keine Mounts.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken OpenATV und USB mount-fstab.jpg  

  10. #10
    Avatar von zeini
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3.193
    Total Downloaded
    13,77 MB
    Total Downloaded
    13,77 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Azbox Me
     
     
    Box 2:
    Edision Optimuss OS1+
     
     
    Box 3:
    Golden Interstar XPEED LX1
     
     
    Box 4:
    Spycat
     
     
    Box 5:
    Mut@nt HD1500
     
     
    Ob's das überhaupt bringt? Wenn die fstab schon abgearbeitet wurde (und davon ist auszugehen), dann bringt die Änderung der fstab nichts mehr.


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:55 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,11%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com