Thanks Thanks:  0
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    Avatar von -=niki=-
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    827
    Total Downloaded
    19,78 MB
    Total Downloaded
    19,78 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Gigablue Solo @ ATV4
     
     
    Box 2:
    Sogno 8800HD @ ATV4 / PLI4
     
     
    Box 3:
    diverse
     
     
    Ich bin leider noch net ganz dahinter gestiegen was genau das Problem ist.

    Ziel war doch eine Partition von einem USB Stick zu mounten.
    Dann wurde irgendwie eine alte fstab beim reboot verwendet die dies verhindert hat.
    Dann die Idee mit dem Startscript.

    Wenn die fastab abgearbeitet wurde (also eine in der die nötige Partition drin steht) wird die auch nach /media/usb montiert.
    Kann man ja ganz leicht überprüfen ob es funktioniert hat... diverse ls Befehleroder im mc.
    Ist es nicht vorhanden muss doch irgendwo ein Fehler im LOG stehen.

    ~# demsg |grep-i sd
    ~# demsg |grep-i error
    ~# demsg |grep-i fail

    Vielleicht taucht ja mal was hilfreiches auf.

    LG Niki

    •   Alt Advertising

       

  2. #12
    Avatar von Pike_Bishop
    Registriert seit
    05.09.2013
    Ort
    here and there
    Beiträge
    2.840
    Total Downloaded
    155,15 MB
    Total Downloaded
    155,15 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Mutant HD 2400
     
     
    Box 2:
    VU+ Ultimo 4K
     
     
    Box 3:
    VDR
     
     
    Box 4:
    VDR
     
     
    Hi spanky_1209,

    Bei jedem Neustart von OpenATV wird aber die alte fstab wieder montiert vom 26.09.2012
    Hab ich noch nie erlebt weder in nem Linux noch auf meiner Box et9000.
    Probiern wirs doch nochmal Schritt für Schritt.

    Könntest mir mal die Ausageb von den telnet Befehlen;
    mount
    blkid
    ls -l /media

    posten -> aber bitte nicht als Screenshots (die sind teilweise grausig zu lesen und auch klein) also die Ausgaben dieser Befehle einfach in telnet rauskopieren
    und hier in Code gesetzt posten.

    Weiters häng doch mal deine fstab hier an zum Downloaden - damit ich die auch mal sehen kann.

    Kannst du diese bestimmte Partition am Stick denn manuell per telnet nach /media/usb mounten ? also das folgende;
    Code:
    mount UUID="811e99d2-54a6-4fc8-bec6-92811e91649b" /media/usb
    klappt das ?
    Natürlich musst vorher sicherstellen das /media/usb vorhanden ist wenn nicht per ftp (filezilla) erstellen
    oder per telnet Befehl;
    Code:
    mkdir /media/usb

    Ich muss auch sagen das ich glaube das der DeviceManager und eigene fstab Einträge sich zumindest etwas in die Quere kommen
    habe bisher meine drei Datenträger immer manuell mittels uuid in die fstab eingetragen und da hab ich z.b: bemerkt (einen Datenträger hatte ich immer nach /media/usb_hdd1 gemountet)
    dies war auch früher nie ein Problem aber nun geht das hier nicht mehr ich kann den nur nach /media/usb2 usw.. mounten
    also das was der Devicemanger auch vorgegeben hat (da im DeviceManger /media/usb_hdd1 nicht mit dabei ist hält auch der fstab Eintrag nach /media/usb_hdd1 nicht).
    Irgendwie also hängt das etwas zusammen.
    An dieser Stelle -> vielleicht sollte man den DeviceManager per config abschaltbar machen.


    Grüsse
    Biki3
    Geändert von Pike_Bishop (09.09.2013 um 21:47 Uhr)

  3. #13
    Avatar von zeini
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    3.193
    Total Downloaded
    13,77 MB
    Total Downloaded
    13,77 MB
    ReceiverDankeAktivitäten
    Box 1:
    Azbox Me
     
     
    Box 2:
    Edision Optimuss OS1+
     
     
    Box 3:
    Golden Interstar XPEED LX1
     
     
    Box 4:
    Spycat
     
     
    Box 5:
    Mut@nt HD1500
     
     
    Auch bei den Azboxen wird immer wieder die original fstab nach einem Reboot eingespielt, wenn das Image auf einem USB-Stick sich befindet. Am DOM kein Problem, da kann man die fstab ändern und bleibt auch so nach einem Neustart.

    Ja und auch bei mir wird die 2. Partition einer Festplatte mittels UUID-Eintrag in der fstab nicht gemountet, bei der XPEED LX1. Ist eine NTFS Partition.


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies um Sitzungsinformationen zu speichern. Dies erleichtert es uns z.B. Dich an Deine Login zu erinnern, Einstellungen der Webseite zu speichern, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media Funktionen anzubieten und unser Datenaufkommen zu analysieren. Wir teilen diese Informationen ebenfalls mit unseren Social Media-, Werbe- und Analysepartnern.
     
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:08 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 4.2.5 (Deutsch)
Copyright ©2017 Adduco Digital e.K. und vBulletin Solutions, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Resources saved on this page: MySQL 11,76%
Parts of this site powered by vBulletin Mods & Addons from DragonByte Technologies Ltd. (Details)
vBulletin Skin By: PurevB.com